Shout Box
bwin - Sportwetten Bonus
Neuste Mitglieder
Hackentrick, Slotermeyer, BrawnJohnson, borschti, Haiefan
3808 Registrierte Mitglieder
Populäre Themen(Views)
5,190,852 FC Basel
4,114,225 VfB Stuttgart
3,124,799 FC Arsenal London
2,501,738 best of music
Bookie-News
Kyrpto bei Bookies
von Tuerkei Experte. 19/10/2021 20:17
Bet90 Sammelthread - Angebote und Erfahrungen
von BjoernT4Y. 12/10/2021 13:07
Geburtstage heute
Keine Geburtstage
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Rating: 4
Psychologie beim Sportwetten #654741
17/09/2015 23:28
17/09/2015 23:28
Joined: Feb 2011
Posts: 1,290
Bremen
hkb Offline OP
Wettspezi
hkb  Offline OP
Wettspezi
Joined: Feb 2011
Posts: 1,290
Bremen
Hi,

ich dachte, ich eröffne mal hier einen neuen Thread zum Thema "Psychologie beim Sportwetten". Hier kann jeder schreiben, was er möchte. Vielleicht auch einfach mal ausrasten oder sich was von der Leber schreiben.

Ich denke, jeder hat sich schon mal geärgert, zu wenig auf etwas gesetzt zu haben, oder zu viel. Oder gar nicht, obwohl man sich so sicher war. Manchmal schreckt uns eine hohe Quote ab und wir trauen uns nicht auf diese zu setzen. Viel zu oft glauben wir dem Buchmacher mehr als unserem Gespür bzw. unserer Erfahrung. Frustwetten kennt wahrscheinlich auch jeder.

Um diese Dinge und vieles mehr soll es hier gehen. smile Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen sich darüber auszutauschen. Wenn ich Zeit finde, werde ich auch mal meinen Senf dazu geben.

Gruß,
hkb


Gewinnen ist nicht wichtig, solange man gewinnt! (Arnd Zeigler)
Re: Psychologie beim Sportwetten [Re: hkb] #679119
28/01/2016 00:34
28/01/2016 00:34
Joined: Feb 2011
Posts: 1,290
Bremen
hkb Offline OP
Wettspezi
hkb  Offline OP
Wettspezi
Joined: Feb 2011
Posts: 1,290
Bremen
Der Thread hat 5 Bewertungen, obwohl hier praktisch noch gar nichts steht? Ihr seid ja lustig... wink

Am letzten Freitag hatte ich spontan den Einfall beim Spiel Hamburg gegen Bayern zwei Wetten abzugeben:
1) Es gibt einen Elfmeter
2) Lasogga macht ein Tor

Die Idee dahinter war natürlich, dass im Normalfall Bayern viele Strafraumszenen hat und es daher immer mal gerne zu einem Elfmeter kommen kann. Umgekehrt schießt beim HSV der Lasogga die Elfmeter und ansonsten ist auch er der Einzige, der mir einfällt, der beim HSV mal für ein Tor gut ist, auch wenn es dem Nichts fällt.

Beinahe wäre Lasogga dann tatsächlich das Tor zum zwischenzeitlichen Ausgleich gelungen, aber er hat den Ball wohl nicht mehr berührt, das Tor wird als Eigentor gewertet. Ich weiß nicht genau wie da aktuell die Regel ist, aber meines Erachtens nach wäre der Freistoß von Hunt auch ohne Einwirkung von Alonso reingegangen, weswegen ich ihm das Tor gegeben hätte. Dann hätte ich mich ein wenig geärgert, weil ich für einen kurzen Augenblick ihn (auch) als Torschütze auf dem Schirm hatte... (was eher nur daran lag, dass betsafe nicht viel mehr Torschützen im Programm hatte).

Am Sonntag habe ich mir mal das Spiel Schalke gegen Werder angeschaut. Für mich war Schalke vor Beginn Favorit, wegen individueller Überlegenheit und dem Heimvorteil. Und die ersten 20 Minuten spielte eigentlich auch nur Schalke, es hätte statt 1:0 schon 3:0 stehen müssen oder so. Dementsprechend niedrig (1,25) war die Quote auf Schalke zu der Zeit dann auch.

Aber dann ganz plötzlich ging bei Schalke nichts mehr. Vielleicht hat der Fritz ein gutes Spiel gemacht, aber andererseits hat man es ihm auch sehr einfach gemacht, wenn er von drei Mann bedrängt oder am Strafraum einfach nicht taktisch gefoult wird. Es steht jedenfalls noch 1:0 für Schalke, die Quote auf einen Sieg auf Werder lag dann bis zu dem Ausgleich kurz vor der Pause bei 13, glaube ich. Ich habe mich natürlich nicht getraut, auf Werder zu setzen (Sieg oder nächstes Tor).

Ich denke, dass liegt daran, dass es schwer fällt, dann rational zu bleiben. Wir glauben dem Buchmacher, Schalke wird schon gewinnen, spätestens nach einem Ausgleich wird Werder zerlegt. Und gefühlt oder nicht gefühlt hat man 9 von 10 seiner letzten Wetten verloren, da traut man sich dann noch weniger. Dabei reicht in solchen Momenten eine einfache Wette von 5 Euro, die wir sogar alle 13 Mal gewinnen müssen, um keinen Verlust zu machen.

Dass Werder am Schluss noch das 3:1 machen konnte, lag irgendwie auch in der Luft, weil im Gegensatz zu vielen anderen Spielverläufen, Werder sich nicht hinten reingestellt hat und heiß war. Aber auch da traut man sich bei einer Quote von 7-9 nicht.

Bleibt zu hoffen, dass man aus der Erfahrung lernt. Live-Wetten, wenn man die Zeit hat, können da echt lukrativ sein.


Gewinnen ist nicht wichtig, solange man gewinnt! (Arnd Zeigler)
Re: Psychologie beim Sportwetten [Re: hkb] #679123
28/01/2016 00:46
28/01/2016 00:46
Joined: Jun 2011
Posts: 4,636
Germany
Messias Offline
Wettprofi
Messias  Offline
Wettprofi
Joined: Jun 2011
Posts: 4,636
Germany
Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen, dass man jede Quote spielen kann, und sich nicht vom Buchmacher irritieren lassen sollte. Der Buchmacher kann ebenfalls nicht hellsehen und weiß auch nicht, was nun im Spiel auf uns zu kommt.
Bei mir ist es so, ich gebe einfach live eine Wette ab die mir gefällt, wenn die Quote auch super ist. Ohne zu überlegen. Denn wer wettet, sollte auch mit Verlusten klarkommen und ob du nun 5€ wegen einer 2er Quote verlierst oder wegen einer 10er Quote, dann ist es hinterher auch egal. Man muss einfach den Mut haben und Wetten spielen. Ich hab schon soviele hammer Quoten getroffen, wo ich als Anfänger nur von geträumt hätte, diese jemals zu treffen. Heute ist es schon Routine und nichts besonderes mehr.
Und am Tag gehen unfassbar viele zweistellige Quoten durch, vorallem live, das kannst du nicht mitzählen. Es ist alles machbar, denn es ist Sport und da ist alles möglich. smile

Re: Psychologie beim Sportwetten [Re: Messias] #685420
06/03/2016 00:46
06/03/2016 00:46
Joined: Feb 2011
Posts: 1,290
Bremen
hkb Offline OP
Wettspezi
hkb  Offline OP
Wettspezi
Joined: Feb 2011
Posts: 1,290
Bremen
Sehr schöne Worte. Ich kann dir da nur zustimmen. smile Man sollte echt viel mehr mal bisschen was riskieren und auf sein Gefühl hören. Wenn man es auch noch irgendwie begründen kann, um so besser.


Gewinnen ist nicht wichtig, solange man gewinnt! (Arnd Zeigler)

Gewinnspiele
Torschützencup BuLi 600 € plus X Vorrunde
von horzengnolm. 20/10/2021 20:42
Top Poster(30 Days)
toubi 148
pik7 71
Haiefan 35
briegel 34
Forum Statistiken
Forum24
Themen1,186
Beiträge108,880
Mitglieder3,808
Am meisten online8,723
Feb 16th, 2016
Spielen mit Verantwortung - Responsible Gaming
________________________________________
Die Sportwette dient in erster Linie der Unterhaltung und macht das Verfolgen von Sportereignissen spannender.
Denn die Spannung einer Wette ergibt sich aus der Überzeugung, es besser zu wissen und diese mittels eines Geldeinsatzes auf die Probe zu stellen.
Wetten Sie nicht, um Geld zu gewinnen oder um aus einem langweiligen Leben zu entkommen. Spielen Sie nur mit Einsätzen, welche Sie sich leisten können.
Wetten Sie nicht über ihre Verhältnisse.

Wenn Sie oder jemanden, den Sie kennen, ein Problem mit Spielsucht hat, raten wir Ihnen, dass Sie Hilfe von einer dieser anerkannten Organisationen in Betracht ziehen:

Gamblers Anonymous
Webseite www.gamblersanonymous.org

Gambling Therapy
Webseite www.gamblingtherapy.org

Weiterführende Links finden Sie auch außerdem weiter unten bei unseren Partnerseiten.

Unsere Partner & Links:
Bundesliga Tippspiel - Forum Gluecksspielsucht - gamCare - begambleaware - Wettbonus - Wettbasis - Flashscore
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.1.1
(Release build 20180111)
Page Time: 0.068s Queries: 15 (0.009s) Memory: 1.1072 MB (Peak: 1.2378 MB) Zlib enabled. Server Time: 2021-10-20 22:05:53 UTC