Shout Box
Neuste Mitglieder
Betbunny, pavke75, kami119r, hexefee, both2score
3700 Registrierte Mitglieder
Bookie-News
Bet90 Sammelthread - Angebote und Erfahrungen
von NikoVFL. 13/12/2019 21:44
Buchmacher Auszahlungstests im Jahre 2019
von Bamm Bamm. 27/11/2019 15:09
Forum Statistiken
Forum25
Themen14,032
Beiträge743,478
Mitglieder3,700
Am meisten online8,723
Feb 16th, 2016
Geburtstage heute
Keine Geburtstage
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Rate Thread
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5
Tennis - WTA Tour 2018 #749663
04/12/2017 22:41
04/12/2017 22:41
Joined: Dec 2007
Posts: 43,871
Norderstedt
toubi Online content OP
Forums-Oidn
toubi  Online Content OP
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 43,871
Norderstedt
bier


.

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: toubi] #751152
20/12/2017 19:38
20/12/2017 19:38
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Wimbledonsiegerin von 2013 will in Miami einsteigen
"Große Gefühle teilen": Bartoli kündigt Comeback an

Die ehemalige Wimbledonsiegerin Marion Bartoli will ins Profi-Tennis zurückkehren. Dies kündigte die Französin am Dienstag in einem Video auf Instagram an und sagte, bis zum Turnier im März in Miami wolle sie wieder fit sein.

[Linked Image]

"Ich bin sehr glücklich, meine Rückkehr auf die WTA-Tour bekannt zu geben. Ich kann es kaum erwarten, euch wiederzusehen und große Gefühle mit euch zu teilen", verkündete Bartoli.

Die 33-Jährige hatte 2013 mit dem Erfolg im Wimbledonfinale gegen die Berlinerin Sabine Lisicki den größten Triumph ihrer Karriere gefeiert und wenig später ihren Rücktritt erklärt. Nach einer rätselhaften Viruserkrankung magerte Bartoli 2016 stark ab, erholte sich aber wieder und absolvierte den Marathon in New York.

"Es wird eine große Herausforderung. Ich muss noch viel trainieren und hoffe wirklich, dass ich Mitte März für das Turnier in Miami bereit sein werde", sagte Bartoli, die auf der WTA-Tour acht Turniersiege gefeiert hat.

Noch im Januar 2014 hatte die ehemalige Weltranglistensiebte eine Rückkehr auf die Tour kategorisch ausgeschlossen: "Meine Schulter ist für immer kaputt. Ich kann noch nicht einmal mehr aufschlagen."

aho/dpa/sid

Quelle: kicker.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #751750
27/12/2017 12:58
27/12/2017 12:58
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Comeback wohl erst im Frühjahr
Australian Open ohne Siegemund

Das erste Grand Slam-Turnier des neuen Jahres wird ohne Laura Siegemund stattfinden. Für die Schwäbin kommen die Australian Open nach Kreuzbandriss im vergangenen Mai noch zu früh. Ihre Rückkehr auf die WTA-Tour peilt Siegemund erst für den Frühling an.

[Linked Image]

Tennisspielerin Laura Siegemund plant für das kommende Frühjahr ihr Comeback, die Australian Open im Januar kommen nach einem Kreuzbandriss aber noch zu früh für die Schwäbin. Den Jahresauftakt bei dem Grand-Slam-Turnier vom 15. bis 28. Januar in Melbourne werde sie verpassen, sagte die 29-Jährige aus Metzingen der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten". "Ich habe mir jetzt mal das Frühjahr als Ziel gesteckt. Ich möchte mich jedoch nicht unter Druck setzen und sagen, bei diesem oder jenem Turnier geht's los."

Siegemund hatte Ende April mit dem Sieg beim WTA-Hallenturnier in Stuttgart den größten Erfolg ihrer Karriere gefeiert, knapp vier Wochen später riss beim Turnier in Nürnberg jedoch das Kreuzband. Die Fed-Cup-Spielerin, die zu diesem Zeitpunkt Weltranglistenplatz 32 einnahm und damit die bestplatzierte Deutsche hinter Angelique Kerber war, steht aufgrund ihrer langen Pause derzeit nur noch auf Rang 69.

Quelle: kicker.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #751893
29/12/2017 11:44
29/12/2017 11:44
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Auch Lottner scheitert in der Brisbane-Qualifikation
Enttäuschender Auftakt für Andrea Petkovic

Der Auftakt ins neue Tennis-Jahr kurz vor dem Jahreswechsel ging für Andrea Petkovic und Antonia Lottner verloren. Das deutsche Damen-Duo schied in der Qualifikation zum WTA-Turnier in Brisbane bereits in der ersten Runde aus.

[Linked Image]

Petkovic, die in der Qualifikation an Position sechs gesetzt war, schied gegen die Polin Polina Monova in zwei Sätzen aus. Die Darmstädterin, aktuell die Nummer 98 der Weltrangliste, unterlag mit 3:6 und 3:6.

Petkovic blickt auf ein enttäuschendes Jahr 2017 zurück, nur bei einem Turnier überstand die 30-Jährige mehr als die zweite Runde - in Washington scheiterte sie an Julia Görges im Halbfinale nach drei packenden Sätzen.

Auch Antonia Lottner musste in Brisbane früh die Segel streichen. Die Düsseldorferin, derzeit auf Weltranglistenplatz 154 notiert, verlor gegen die US-Amerikanerin Kristie Ahn mit 5:7 und 1:6.

Quelle: kicker.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #752048
30/12/2017 18:57
30/12/2017 18:57
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Dreisatzniederlage gegen Jelena Ostapenko
Serena verliert Comeback nach Babypause

Knapp vier Monate nach der Geburt ihrer Tochter hat Tennis-Star Serena Williams bei ihrem Comeback eine Niederlage erlitten. Beim Einladungsturnier in Abu Dhabi verlor die ehemalige Nummer eins der Welt am Samstag mit 2:6, 6:3, 5:10 gegen French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko. Der dritte Satz wurde als Matchtiebreak ausgespielt.

[Linked Image]

Im Schaukampf gegen die Lettin wirkte die 36-jährige US-Amerikanerin verständlicherweise noch nicht komplett fit, zeigte erwartbare Schwächen und noch zu viele Fehler. Gerade im zweiten Satz ließ die 23-malige Grand-Slam-Turniersiegerin aber teilweise bereits wieder ihre Stärken und ihr Spielverständnis aufblitzen.

"Ich war die ganze Zeit besorgt, ob Alexis Olympia okay ist", sagte Williams nach dem Match: "Ich habe dauernd zu meiner Box hochgeschaut und gefragt: Ist alles in Ordnung mit ihr?" Es sei ein "tolles Gefühl" gewesen, wieder auf dem Platz zu stehen: "Das erste Match nach einer so langen Pause ist immer schwer, aber es hat Spaß gemacht, und ich bin froh, dass ich hier sein darf."

Nach ihrem Australian-Open-Triumph Ende Januar 2017 hatte Serena Williams kein offizielles Match mehr bestritten und für die Geburt ihres ersten Kindes eine Babypause eingelegt. Töchterchen Alexis Olympia kam Anfang September zur Welt.

Die jüngere Williams-Schwester hatte betont, ihre Tennis-Karriere fortführen zu wollen. Beim ersten Grand-Slam-Turnier der Saison will Serena Williams ihren Titel verteidigen, die Australian Open in Melbourne beginnen am 15. Januar.


Quelle: kicker.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #752156
31/12/2017 15:22
31/12/2017 15:22
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Australien siegt im Hopman-Cup
Maria und Witthöft in Brisbane raus

Die deutschen Tennisspielerinnen Tatjana Maria und Carina Witthöft sind mit Niederlagen in die neue Saison gestartet. Beide schieden am Silvestertag beim Turnier in Brisbane in der ersten Runde aus. Derweil gewann Gastgeber Australien im Hopman-Cup gegen Kanada.

Maria verlor 4:6, 6:4, 0:6 gegen [Linked Image] Mirjana Lucic-Baroni aus Kroatien, Witthöft unterlag der Serbin Aleksandra Krunic knapp mit 5:7, 6:7 (2:7). Witthöft verpasste damit ein reizvolles Duell mit der topgesetzten Wimbledonsiegerin Garbiñe Muguruza aus Spanien. Das Turnier in der australischen Ostküstenstadt ist mit knapp 900.000 Dollar dotiert.

In der ersten Runde der Herren-Konkurrenz waren noch keine deutschen Teilnehmer gefordert. Der Hamburger Mischa Zverev ist in Brisbane an Nummer acht gesetzt.
Hopman-Cup: Bouchard verliert glatt

Gastgeber Australien ist erfolgreich in den Hopman Cup der Tennisprofis gestartet. Bei der inoffiziellen Mixed-WM in Perth stand der 2:1-Erfolg über Kanada am Silvestertag bereits nach den beiden Einzeln fest. Daria Gavrilova besiegte die frühere Wimbledon-Finalistin Eugenie Bouchard mit 6:1, 6:4. Danach gewann Thanasi Kokkinakis 6:4, 3:6, 6:3 gegen Vasek Pospisil. Das abschließende Mixed, das Bouchard und Pospisil mit 4:3, 4:3 für sich entschieden, war für den Ausgang der Partie damit ohne Bedeutung.

In der Gruppe A spielen außerdem noch Deutschland und Belgien. Das deutsche Team mit Alexander Zverev und Angelique Kerber tritt am Neujahrstag gegen David Goffin und Elise Mertens an. In der Gruppe B waren die USA am Samstag mit einem 2:1 über Russland gestartet, die Schweiz mit Roger Federer siegte 3:0 gegen Japan.


Quelle: kicker.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #752179
31/12/2017 19:49
31/12/2017 19:49
Joined: Dec 2007
Posts: 8,331
Bremen
Tuerkei Experte Online happy
Doenertier
Tuerkei Experte  Online Happy
Doenertier
Wettkönig
Joined: Dec 2007
Posts: 8,331
Bremen
Heute um 22 Uhr, WTA Auckland, Quali

V. Kuzmova - A. Rus

Diese Rus aus den Niederlanden hatte es in jungen Jahren geschafft in die Top 100 einzuziehen. Danach folgte eine lange Ergebniskrise, und war in der Weltrangliste weit abgerutscht. Jetzt seit kurzem hat sie wieder eine bessere Phase, und hat sich jetzt aktuell auf Rangliste 136 hochgearbeitet.
Diese Kuzmova ist 19 Jahre alt und auf Weltrangliste 138., Sie ist noch nix so lange im Geschäft bei der WTA. Ich weiss das sie einen richtigen Bumms drauf hat. Im Bereich der WTA hat sie noch nix soviele Spiele vorzuweisen, allerdings sind die bisher schon beachtlich.
Mein Tipp: Sieg Kuzmova @1,65

Zuletzt bearbeitet von Tuerkei Experte; 31/12/2017 19:52.

Zitat Atatürk: "Friede im Lande, Friede auf der Welt"
Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Tuerkei Experte] #752322
02/01/2018 20:25
02/01/2018 20:25
Joined: Dec 2007
Posts: 8,331
Bremen
Tuerkei Experte Online happy
Doenertier
Tuerkei Experte  Online Happy
Doenertier
Wettkönig
Joined: Dec 2007
Posts: 8,331
Bremen
Kuzmova gewinnt 2-1

Nächster Tipp

Laura Robson - Ipek Soylu

Robson 23 Jahre alt, ist wieder seit ca. 1 Jahr wieder am Start, davor hatte sie 1,5 Jahre nix gespielt, ist aktuell auf Weltrangliste 230.
Die Türkin Soylu ist 21 Jahre alt, aktuell auf Rangliste 198. Sie hatte schon Teilnahmen an WTA-Turnieren, konnte sich dort aber nix behaupten, und spielt überwiegend ITF Turniere. Bei Grand Slam Quali Spielen, scheint es so, als ob sie über sich hinaus-wächst, und ihr gelingen mal Achtungserfolge. Immerhin durfte sie nach überstandener Quali zwei mal an einem Grand Slam teilnehmen. Ansonsten geht ihr Formkurve nach unten.
Mein Tipp: Laura Robson @1,72



Zitat Atatürk: "Friede im Lande, Friede auf der Welt"
Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Tuerkei Experte] #752354
03/01/2018 11:58
03/01/2018 11:58
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Görges mühelos im Viertelfinale

Fed-Cup-Spielerin Julia Görges (29) hat auch ihr zweites Match im Tennisjahr 2018 gewonnen und ist ins Viertelfinale des WTA-Turniers in Auckland/Neuseeland eingezogen. Die deutsche Nummer eins aus Bad Oldesloe ließ der slowakischen Qualifikantin Viktoria Kuzumova beim 6:4, 6:0 vor allem im zweiten Satz keine Chance. Görges trifft im Viertelfinale auf Polona Hercog aus Slowenien.

Zum Auftakt des mit 250.000 Dollar dotierten Vorbereitungsturniers auf die Australian Open in Melbourne (ab 15. Januar) hatte Görges Olympiasiegerin Monica Puig in drei Sätzen bezwungen. Die Nummer zwei der Setzliste ist nach dem Aus ihrer Fed-Cup-Kollegin Mona Barthel (Neumünster) die letzte verbliebene deutsche Spielerin in Auckland.

Quelle: kicker.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #752618
06/01/2018 18:14
06/01/2018 18:14
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Im Endspiel wartet Wozniacki
Auckland: Görges erreicht das Finale

Julia Görges hat beim Tennis-Turnier in Auckland das Finale erreicht. Die 29-Jährige aus Bad Oldesloe setzte sich am Samstag in der Vorschlussrunde gegen Hsieh Su-Wei aus Taiwan mit 6:1, 6:4 durch.

[Linked Image]
Guter Start ins neue Tennisjahr: Julia Görges steht
in Auckland im Endspiel.
© imago


Kurz zuvor hatte Görges, derzeit beste deutsche Spielerin und als Nummer zwei im Turnier gesetzt, das zweimal wegen Regens verschobene Viertelfinal-Match gegen die Slowenin Polona Hercog 6:4, 6:4 für sich entschieden.

Im Endspiel trifft die Weltranglisten-14. am Sonntag auf die an topgesetzte Dänin Caroline Wozniaki, die sich gegen die Qualifikantin Sachia Vickery mit 6:4 und 6:4 durchgesetzt hatte.

Das Turnier in Neuseelands Metropole dient der Vorbereitung auf die Australian Open, dem ersten Grand-Slam-Turnier der Saison. Die WTA-Veranstaltung ist mit gut 500.000 Dollar dotiert.

Quelle: kicker.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #752655
07/01/2018 11:16
07/01/2018 11:16
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Fünfter Turniersieg der Profi-Karriere
Görges triumphiert in Auckland - und sagt Sydney ab

Fed-Cup-Spielerin Julia Görges (Bad Oldesloe) hat erstmals das WTA-Turnier in Auckland gewonnen. Die 29-Jährige besiegte bei ihrer neunten Teilnahme an dem Vorbereitungsturnier für die Australian Open in Melbourne die topgesetzte Ex-Weltranglistenerste Caroline Wozniacki (Dänemark) im Endspiel 6:4, 7:6 (7:4). Dennoch sagte sie die Teilnahme am Turnier in Sydney ab.

[Linked Image]

"Ich freue mich, dass ich gleich wieder an meine guten Leistungen der letzten Monate anknüpfen konnte", sagte die Nummer 14 der Weltrangliste nach dem insgesamt fünften Turniersieg ihrer Profi-Karriere: "Das macht mich stolz und glücklich."

Zuvor hatte die derzeit beste deutsche Spielerin am Samstag gleich zwei Partien für sich entschieden: Zunächst gewann die Weltranglisten-14. das zweimal wegen Regens verschobene Viertelfinal-Match gegen die Slowenin Polona Hercog 6:4, 6:4, danach in der Vorschlussrunde gegen Hsieh Su-Wei aus Taiwan mit 6:1, 6:4.

Absage für Sydney - Witthöft profitiert

Görges empfand den Ausbau ihrer Erfolgsserie nach den Titelgewinnen in Moskau und bei der B-WM in Zhuhai auf nunmehr 14 Einzelsiege nacheinander auch als willkommenen Rückenwind für Melbourne. "So ein Sieg kurz vor den Australian Open ist fantastisch. Ich fahre jetzt mit noch mehr Selbstvertrauen nach Melbourne", sagte die deutsche Topspielerin. Das Turnier dient der Vorbereitung auf die am 15. Januar beginnenden Australian Open, dem ersten Grand-Slam-Turnier der Saison.

Vor dem Start in Melbourne macht Görges nun aber zunächst eine Pause. Sie sagte wegen einer Knieblessur ihre Teilnahme am Turnier in Sydney in dieser Woche ab. Für sie rückte die Hamburgerin Carina Witthöft als Lucky Loser ins Turnier.

Quelle: kicker.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #752731
08/01/2018 11:23
08/01/2018 11:23
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Letzte Tage vor den Australian Open
Kerber schlägt Safarova

Es ist die Generalprobe für die Australian Open: Angelique Kerber, die sich beim Hopman Cup in guter Frühform zeigte, kämpfte sich beim WTA-Turnier in Sydney nach Abwehr von zwei Matchbällen gegen Lucie Safarova noch durch und gewann mit 6:7, 7:6 und 6:2. Julia Görges sagte nach ihrem Triumph in Auckland für das Vorbereitungsturnier ab.

Die ehemalige Weltranglisten-Erste Angelique Kerber [Linked Image] ist mit einem hart umkämpften Sieg in die neue WTA-Saison gestartet. In Sydney drehte die 29-jährige Kielerin die Erstrunden-Partie gegen die Tschechin Lucie Safaraova und setzte sich am Montag mit 6:7 (3:7), 7:6 (10:8), 6:2 durch. Nach 2:28 Stunden stand der Erfolg fest. Die Partie war zwischenzeitlich wegen eines Gewitters unterbrochen worden. Die ungesetzte Kerber bekommt es nun mit der US-Amerikanerin Venus Williams zu tun.

Die Norddeutsche ist nach einem schwachen Jahr 2017 in der Weltrangliste auf Platz 22 abgerutscht. Sie hatte zum Saisonauftakt bei der inoffiziellen Mixed-WM aber einen verbesserten Eindruck hinterlassen. Beim Hopman Cup in Perth gewann Kerber alle vier Einzelpartien und musste sich mit Alexander Zverev im Finale der Schweiz mit Roger Federer und Belinda Bencic geschlagen geben.

Besser machte es Anna-Lena Friedsam (Neuwied) beim WTA-Turnier in Hobart. Der 23-Jährige setzte sich in einem umkämpften Spiel gegen die belgische Qualifikantin Alison van Uytvanck mit 4:6, 7:6 (7:4), 6:4 durch. Im Achtelfinale trifft Friedsam auf Mihaela Buzarnescu aus Rumänien. Das frühe Aus kam dagegen für Tatjana Maria (30/Bad Saulgau), die beim 4:6, 2:6 gegen Donna Vekic aus Kroatien keine Chance hatte.

Quelle: kicker.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #752828
09/01/2018 18:44
09/01/2018 18:44
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Generalprobe für die Australian Open
Dominanz im dritten Satz: Kerber schlägt Williams!

Angelique Kerber hat auf ihrem Weg zu alter Form den nächsten schweren Brocken aus dem Weg geräumt: Beim WTA-Turnier in Sydney schlug die Kielerin die an zwei gesetzte Venus Williams.

[Linked Image]

Die ehemalige Weltranglisten-Erste Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier in Sydney ins Viertelfinale eingezogen und hat ihre Siegesserie fortgesetzt. Die 29-Jährige aus Kiel gewann in Australien nach anfänglichen Schwierigkeiten souverän mit 5:7, 6:3, 6:1 gegen die siebenmalige Grand-Slam-Siegerin Venus Williams aus den USA.

Kerber feierte am Dienstag bei der Generalprobe für die Australian Open bereits den sechsten Erfolg in diesem Jahr und bleibt 2018 im Einzel ungeschlagen.

Die aktuelle Nummer 22 der Welt benötigte gegen die an Position zwei gesetzte ältere Schwester von Serena Williams knapp 1:53 Stunden. Nach einem zunächst ausgeglichenen Match übernahm die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Kerber im zweiten Satz die Kontrolle und besiegte die Weltranglisten-Fünfte Williams am Ende deutlich. Das Spiel begann mit Verspätung, da es am Abend (Ortszeit) in Sydney zunächst stark geregnet hatte.

Quelle: kicker.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #753031
12/01/2018 11:18
12/01/2018 11:18
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Tennis: Angelique Kerber erreicht WTA-Finale in Sydney
Kerber stürmt ins Sydney-Finale

[Linked Image]
Angelique Kerber kommt rechtzeitig zu den Australian Open in Topform © Getty Images

Angelique Kerber bestätigt kurz vor dem Start der Australian Open ihre Topform und zieht ins Finale von Sydney ein. Auch Camila Giorgi kann die Deutsche nicht stoppen.

Achtes Spiel, achter Sieg: Angelique Kerber hat ihre Siegesserie im Jahr 2018 fortgesetzt und greift im Endspiel des WTA-Turniers in Sydney nach ihrem ersten Titel seit den US Open 2016.

Die ehemalige Weltranglistenerste aus Kiel setzte sich im Halbfinale gegen Camila Giorgi aus Italien nach 1:14 Stunden 6:2, 6:3 durch.

Am Samstag, zwei Tage vor Turnierbeginn bei den Australian Open in Melbourne, bekommt es Kerber im Finale (7.00 Uhr MEZ, DAZN) mit Ashleigh Barty zu tun. Beide bisherigen Duelle mit der Australierin fanden im vergangenen Jahr statt, zum Saisonauftakt in Brisbane setzte sich Kerber durch, beim Jahresabschluss in Zhuhai gewann Barty.

2017 hatte Kerber nur das Endspiel im mexikanischen Monterrey erreicht.
Zweite Finalteilnahme in Sydney

Für Kerber ist es nach 2014 die zweite Finalteilnahme in Sydney, sie setzt damit ihren Aufwärtstrend nach dem sportlichen Absturz 2017 fort. Beim Hopman Cup in Perth gab sie in vier Einzeln keinen Satz ab, in der Olympiastadt von 2000 steigerte sie sich nach dem Zittersieg gegen die Tschechin Lucie Safarova von Match zu Match.

"Ich bin überglücklich, beim ersten Turnier der Saison sofort im Finale zu sein", sagte Kerber auf dem Court: "Ich freue mich auf das Duell mit Ash. Sie ist so jung und talentiert, ich bin sicher, dass es ein hartes Match wird."

In Melbourne trifft Kerber (29) zum Auftakt im deutschen Duell auf Anna-Lena Friedsam (Neuwied). In der dritten Runde könnte die Russin Maria Scharapowa auf die Turniersiegerin des Jahres 2016 warten.

"Die Auslosung ist für viele schwer, für Angie ist sie in Ordnung. Aber eine ungesetzte Scharapowa in der dritten Runde ist natürlich gefährlich", sagte Bundestrainerin Barbara Rittner.


Quelle: sport1.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #753162
13/01/2018 11:47
13/01/2018 11:47
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Endspielsieg gegen Barty - Rückkehr unter die ersten 20
Erster Titel seit den US-Open: Kerber-Triumph in Sydney

Zu Beginn der neuen Saison hinterlässt Angelique Kerber einen komplett anderen Eindruck als 2017: Mit neuem Selbstbewusstsein tritt die frühere Weltranglisten-Erste vor den Australian Open auf und nutzte in Sydney die erste Chance auf einen Titel. Im Endspiel siegte die Weltranglisten-22. am frühen Samstagmorgen gegen Lokalmatadorin Ashleigh Barty.

Angelique Kerber entschied das Endspiel gegen die Australierin nach einer abgeklärten und nervenstarken Vorstellung mit 6:4, 6:4 für sich. Nach nur 71 Minuten verwandelte die 29 Jahre alte Kielerin ihren ersten Matchball.

[Linked Image]

"Es war eine großartige Woche. Ich freue mich, dass ich wieder gutes Tennis spiele", sagte Kerber, nachdem sie aus den Händen der 83 Jahre alten australischen Tennis-Legende Ken Rosewall die grün-schimmernde Glastrophäe empfangen hatte. Rechtzeitig vor dem ersten Grand-Slam-Turnier des neuen Jahres spielte sich Kerber damit wieder in den erweiterten Kreis der Australian-Open-Favoritinnen. Dort trifft die Linkshänderin am Dienstag in einem deutschen Erstrunden-Duell auf Anna-Lena Friedsam aus Andernach.

Vor zwei Jahren hatte Kerber Down Under den ersten Grand-Slam-Titel ihrer Karriere gefeiert. Im September 2016 gewann sie auch die US Open und wurde die Nummer eins der Welt. Im vergangenen Jahr jedoch stürzte Kerber in eine sportliche Krise, erreichte lediglich ein Finale in Monterrey und rutschte in der Rangliste auf Platz 22 ab.

Es war eine großartige Woche. Ich freue mich, dass ich wieder gutes Tennis spiele.
Angelique Kerber

Nach dem elften Titel ihrer Karriere wird sie am Montag als 16. wieder unter die Top 20 zurückkehren. Gegen die australische Nummer eins Barty ließ sich Kerber auch von der lautstarken Unterstützung des Publikums für ihre Gegnerin nicht aus der Ruhe bringen. Beim Stand von 1:2 im ersten Satz wehrte sie zwei Breakbälle ab, den zweiten mit einem Ass. Zum 3:2 nahm sie ihrer Kontrahentin das Aufschlagspiel ab und gewann nach 36 Minuten den ersten Satz.

Nach ihren starken Auftritten beim Hopman Cup ist Kerber 2018 in neun Partien noch ungeschlagen und nach dem Titel von Julia Görges in Auckland die zweite deutsche Turniersiegerin in diesem Jahr.

Quelle: kicker.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #753163
13/01/2018 11:51
13/01/2018 11:51
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Pünktlich zu den Australian Open

In 71 Minuten zum Titel: Kerber meldet sich zurück!

[Linked Image]

Angelique Kerber hat das Tennisturnier in Sydney gewonnen und ihren ersten Titel seit den US Open 2016 gefeiert. Die ehemalige Nummer eins der Welt entschied am Samstag das Endspiel gegen die Australierin Ashleigh Barty nach einer abgeklärten und nervenstarken Vorstellung mit 6:4, 6:4 für sich. Nach nur 71 Minuten verwandelte die 29 Jahre alte Kielerin ihren ersten Matchball.

„Es war eine großartige Woche. Ich freue mich, dass ich wieder gutes Tennis spiele“, sagte Kerber, nachdem sie aus den Händen der 83 Jahre alten australischen Tennis-Legende Ken Rosewall die grün-schimmernde Glastrophäe empfangen hatte. Rechtzeitig vor dem ersten Grand-Slam-Turnier des neuen Jahres spielte sich Kerber damit wieder in den erweiterten Kreis der Australian-Open-Favoritinnen. Dort trifft die Linkshänderin am Dienstag in einem deutschen Erstrunden-Duell auf Anna-Lena Friedsam aus Andernach.

Vor zwei Jahren hatte Kerber Down Under den ersten Grand-Slam-Titel ihrer Karriere gefeiert. Im September 2016 gewann sie auch die US Open und wurde die Nummer eins der Welt. Im vergangenen Jahr jedoch stürzte Kerber in eine sportliche Krise, erreichte lediglich ein Finale in Monterrey und rutschte in der Rangliste auf Platz 22 ab.

Nach dem elften Titel ihrer Karriere wird sie am Montag als 16. wieder unter die Top 20 zurückkehren. Gegen die australische Nummer eins Barty ließ sich Kerber auch von der lautstarken Unterstützung des Publikums für ihre Gegnerin nicht aus der Ruhe bringen. Beim Stand von 1:2 im ersten Satz wehrte sie zwei Breakbälle ab, den zweiten mit einem Ass. Zum 3:2 nahm sie ihrer Kontrahentin das Aufschlagspiel ab und gewann nach 36 Minuten den ersten Satz.

Bereits unter der Woche hatte die deutsche Fed-Cup-Spielerin ihre ansteigende Form unter dem neuen Trainer Wim Fissette demonstriert. In der ersten Runde bezwang Kerber nach der Abwehr von zwei Matchbällen die Tschechin Lucie Safarova. Auch die frühere Nummer eins Venus Williams und die ehemalige WTA-Weltmeisterin Dominika Cibulkova warf sie aus dem Turnier. „Ich freue mich auf den Rest des Jahres“, sagte Kerber, die sich nach dem Matchball mit einer langen Umarmung bei ihrem belgischen Coach bedankte.

Nach ihren starken Auftritten beim Hopman Cup ist Kerber 2018 in neun Partien noch ungeschlagen und nach dem Titel von Julia Görges in Auckland die zweite deutsche Turniersiegerin in diesem Jahr.


Quelle: sportbild.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #754280
24/01/2018 17:52
24/01/2018 17:52
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
WTA: Serena Williams peilt nach Baby-Pause Comeback bei Fed Cup an
Williams steht vor Comeback

Serena Williams steht nach ihrer einjährigen Babypause vor ihrem offiziellen Comeback auf der Tennisbühne. Die Rückkehr könnte früher kommen als geplant.

Serena Williams könnte nach ihrer einjährigen Babypause bereits Anfang Februar ihr offizielles Comeback im Tenniszirkus geben.

Die 23-malige Grand-Slam-Siegerin steht im vorläufigen Aufgebot des amerikanischen Fed-Cup-Teams für die Partie in Asheville/North Carolina gegen die Niederlande (10./11.). Bislang hatte die 36-Jährige ihre Rückkehr für das WTA-Turnier in Indian Wells (ab 7. März) angepeilt.

Ihr letztes offizielles Match hatte Williams im vergangenen Jahr im Finale der Australian Open gegen ihre Schwester Venus (37) absolviert.

Tochter Alexis Olympia kam Anfang September zur Welt. Kurz vor Silvester testete Williams ihre Form in Abu Dhabi gegen French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko, entschied sich aber nach der knappen Niederlage gegen die Titelverteidigung in Melbourne.

Neben Serena gehören Venus Williams und die Weltranglistenneunte Coco Vandeweghe zum vorläufigen Kader des Vorjahressiegers.

Zum bislang letzten Mal war Serena Williams im April 2015 in Italien für das Fed-Cup-Team der USA aufgelaufen. Deutschland spielt am 10./11. Februar ebenfalls in der ersten Runde der Weltgruppe in Minsk gegen den Vorjahresfinalisten Weißrussland.

Quelle: sport1.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #754834
29/01/2018 19:30
29/01/2018 19:30
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Tennis, WTA: Aus für Mona Barthel und Tatjana Maria in St. Petersburg
Frühes Aus für Barthel und Maria

tennis

Mona Barthel und Tatjana Maria verabschieden sich beim WTA-Turnier in St. Petersburg früh. Damit setzen sich die Pleitenserien fort.

Die Serie der Enttäuschungen hat sich für Mona Barthel und Tatjana Maria fortgesetzt.

Die 27 Jahre alte Barthel aus Neumünster musste sich beim WTA-Turnier in St. Petersburg zum Auftakt der Französin Alize Cornet mit 3:6, 5:7 geschlagen geben. Die 30-jährige Maria unterlag der Russin Anastasia Potapowa mit 2:6, 4:6.
Vierte Erstrundenpleite in Serie

Für Barthel, die Nummer 77 der Weltrangliste, war es die fünfte Erstrunden-Pleite bei den vergangenen sechs Turnieren. Lediglich bei den Australian Open hatte sie die zweite Runde erreicht. Maria verlor ihre vierte Erstrundenpartie in Serie.

Beim Grand Slam in Melbourne war sie an der früheren Weltranglisten-Ersten Maria Scharapowa (Russland) gescheitert.

Nach dem Aus von Barthel und Maria steht nur noch Deutschlands Nummer zwei Julia Görges (Bad Oldesloe) im Hauptfeld der mit 799.000 Dollar dotierten Konkurrenz. Die an Nummer fünf gesetzte Görges trifft am Dienstag in Runde eins auf die Griechin Maria Sakkari.

Topgesetzt in der einstigen russischen Zarenstadt ist Australian-Open-Siegerin Caroline Wozniacki (Dänemark).


Quelle: sport1.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #754985
31/01/2018 13:14
31/01/2018 13:14
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Tennis, WTA: Sabine Lisicki nach Sieg über Nao Hibino im Viertelfinale von Taipeh
Lisicki zieht ins Viertelfinale ein

[Linked Image]
Sabine Lisicki feierte bei ihrem Comeback den zweiten Sieg in Folge © Getty Images

Sabine Lisicki gewinnt in Taipeh auch das zweite Match nach einer dreimonatigen Verletzungspause. Im Viertelfinale trifft die Berlinerin auf eine Rumänin.

Die frühere Wimbledonfinalistin Sabine Lisicki steht beim WTA-Turnier in Taipeh im Viertelfinale.

In ihrem zweiten Einsatz beim Comeback nach fast drei Monaten Pause setzte sich die 28-Jährige mit 6:4, 6:1 gegen Nao Hibino aus Japan durch. Nächste Gegnerin ist die Rumänin Monica Niculescu.

Die Weltranglisten-246. Lisicki verwandelte in Taiwans Hauptstadt nach 70 Minuten den entscheidenden Matchball. Die Berlinerin ist die einzige deutsche Tennisspielerin im Hauptfeld.

Lisicki hatte sich in Limoges/Frankreich Anfang November am Knie verletzt und musste später operiert werden. Erst in der Woche vor dem Turnier war sie damals in Luxemburg nach einer längeren Beinverletzung zurückgekehrt.

Quelle: sport1.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #755098
01/02/2018 13:47
01/02/2018 13:47
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Julia Görges erreicht Viertelfinale beim Tennis-Turnier in St. Petersburg
Görges marschiert ins Viertelfinale

[Linked Image]
Julia Görges trifft beim WTA-Turnier in St. Petersburg im Viertelfinale auf Jelena Rybakina © Getty Images

Julia Görges setzt beim WTA-Turnier in St. Petersburg auch gegen Roberta Vinci ihren Siegeszug fort. Auf dem Weg ins Halbfinale wartet eine 18-jährige Russin.

Julia Görges hat beim WTA-Turnier in St. Petersburg souverän das Viertelfinale erreicht.

Die Nummer fünf der Setzliste bezwang die 34 Jahre alte Italienerin Roberta Vinci 7:5, 6:0 und feierte damit im vierten Duell mit der früheren US-Open-Finalistin den ersten Sieg. Nächste Gegnerin von Görges bei der mit 799.000 Dollar dotierten Konkurrenz ist die erst 18 Jahre alte russische Qualifikantin Jelena Rybakina.

Für die 29-Jährige Görges war es der 17. Sieg in den vergangenen 18 Matches. Bei den Australian Open war sie überraschend bereits in Runde zwei an der Französin Alize Cornet gescheitert. Saisonübergreifend hatte Görges die Turniere in Moskau, Zhuhai und Auckland in Serie gewonnen und zählte in Melbourne zum erweiterten Favoritenkreis.

Am Dienstag war in St. Petersburg Andrea Petkovic gegen die Rumänin Irina-Camelia Begu in der ersten Runde ausgeschieden. Mona Barthel und Tatjana Maria waren schon am Montag ebenfalls zum Auftakt gescheitert.

Quelle: sport1.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #755240
02/02/2018 19:09
02/02/2018 19:09
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Tennis, WTA: Sabine Lisicki erreicht erstes WTA-Halbfinale seit 2015
Lisicki erreicht WTA-Halbfinale

[Linked Image]
Sabine Lisicki erreicht wieder ein WTA-Halbfinale © Getty Images

Sabine Lisicki gelingt es seit 2015 erstmalig, wieder in ein WTA-Halbfinale einzuziehen. Die 28-Jährige kommt aus einer dreimonatigen Pause.

Sabine Lisicki hat in Taipeh mit einer Energieleistung erstmals seit zweieinhalb Jahren wieder das Halbfinale eines WTA-Turniers erreicht.

In ihrem dritten Match nach fast drei Monaten Pause bezwang die 28-Jährige die Rumänin Monica Niculescu nach 2:45 Stunden mit 4:6, 6:4, 6:4. Nächste Gegnerin der Berlinerin ist die Kateryna Koslowa (Ukraine).

"Schreibt mich niemals ab", teilte Lisicki anschließend über ihre sozialen Netzwerke mit.

Zuletzt vor zwei Jahren

Zuletzt hatte Lisicki, derzeit nur noch die Nummer 246 der Weltrangliste, beim WTA-Turnier in Birmingham im Juni 2015 im Halbfinale gestanden. Drei Siege in Folge waren der Berlinerin zum letzten Mal vor über zwei Jahren bei den US Open geglückt, wo sie bis ins Achtelfinale vorgedrungen war.

Lisicki hatte sich im Halbfinale des Challenger-Turniers in Limoges Anfang November am Knie verletzt und musste später operiert werden.

Erst in der Woche davor hatte sie in Luxemburg ihr Comeback nach einer längeren Beinverletzung gegeben.

Quelle: sport1.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #755243
02/02/2018 19:17
02/02/2018 19:17
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
WTA: Julia Göres von Sprung unter Top 10 der Weltrangliste
Görges vor Sprung unter Top 10

Die deutsche Tennisspielerin gewinnt beim Turnier in St. Petersburg ihr 18. von 19 Spielen - und steht vor einer Premiere in ihrer Karriere.

Julia Görges hat beim WTA-Turnier in St. Petersburg mit einer souveränen Leistung das Halbfinale erreicht.

Die an Nummer fünf gesetzte Weltranglistenzwölfte bezwang die 18 Jahre alte russische Qualifikantin Jelena Rybakina 6:3, 6:3 und trifft nun auf die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova (Tschechien).

Für die 29-jährige Görges war es der 18. Sieg in den vergangenen 19 Matches. Bei einem weiteren Erfolg steht sie am Montag erstmals in ihrer Karriere unter den Top-10 der Weltrangliste.

Auch wenn Görges im Halbfinale scheitert, verpasst sie den Sprung unter die besten Zehn nur dann, wenn Vorjahressiegerin Kristina Mladenovic das Turnier erneut gewinnen sollte.

Die Französin setzte sich in ihrem Viertelfinale 6:4, 6:3 gegen die Tschechin Katerina Siniakova durch.

Bei einem eigenen Turniersieg würde Görges sogar bis auf Platz neun klettern und Angelique Kerber (Kiel) erneut als deutsche Nummer eins ablösen.

Andrea Petkovic (Darmstadt) war in St. Petersburg am Dienstag gegen die Rumänin Irina-Camelia Begu in der ersten Runde ausgeschieden.

Mona Barthel (Neumünster) und Tatjana Maria (Bad Saulgau) waren schon am Montag ebenfalls zum Auftakt gescheitert.

Quelle: sport1.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #755282
03/02/2018 11:26
03/02/2018 11:26
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Sabine Lisicki verliert im Halbfinale von Taipeh gegen Kateryna Koslowa
Lisicki verpasst Finale von Taipeh

Sabine Lisicki verpasst in Taipeh den Einzug ins Endspiel. Im Halbfinale des Turniers unterliegt die Wimbledonfinalistin von 2013 einer Ukrainerin.

Die frühere Wimbledonfinalistin Sabine Lisicki hat in Taipeh ihr erstes WTA-Finale seit September 2014 verpasst.

In ihrem vierten Match nach fast drei Monaten Pause unterlag die 28-Jährige der Ukrainerin Kateryna Koslowa nach einem Break-Festival mit 5:7 und 4:6.

Die fünf Jahre jüngere Koslowa könnte mit einem Sieg im Endspiel gegen Timea Babos (Ungarn) oder Wang Yafan (China) ihren ersten Tour-Titel gewinnen.

Das erste Aufeinandertreffen zwischen Sabine Lisicki und Kateryna Koslowa war geprägt von zahlreichen Aufschlagverlusten.

Lisicki postet Kampfansage

Alleine im ersten Satz gab es sieben Breaks, das vorentscheidende gelang Koslowa im elften Spiel zur 6:5-Führung. Im zweiten Satz gaben beide Spielerinnen insgesamt fünfmal ihren Aufschlag ab, das entscheidende Break kassierte Lisicki zum 4:5.

Trotz ihrer Niederlage hat der Auftritt in Taiwans Hauptstadt Lisicki Hoffnung gegeben. "Schreibt mich niemals ab", teilte sie über ihre sozialen Netzwerke mit.

Ziel ist es nun, wieder Konstanz in ihr Spiel zu bekommen. Im Halbfinale des Challenger-Turniers in Limoges Anfang November 2017 hatte sie sich am Knie verletzt und musste später operiert werden.


Quelle: sport1.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #755483
05/02/2018 11:20
05/02/2018 11:20
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Tennis, WTA: Julia Görges erstmals in den Top Ten
Görges dank Kvitova in Top Ten

Nach über 20 Jahren gehören wieder zwei Deutsche zu den zehn besten Spielerinnen der Welt. Julia Görges hat den erstmaligen Einzug einer Tschechin zu verdanken.

Julia Görges steht am Montag erstmals in den Top Ten der Weltrangliste.

Zu verdanken hat sie dies Petra Kvitova. Die zweifache Wimbledonsiegerin aus Tschechien gewann das Endspiel des WTA-Turniers im russischen St. Petersburg gegen Vorjahressiegerin Kristina Mladenovic mit 6:1, 6:2 und sorgte so dafür, dass die Französin Platz zehn im WTA-Ranking an Görges verliert.

Kvitova hatte sich am Samstag im Halbfinale bereits gegen Görges durchgesetzt.

Damit stehen in der kommenden Woche mit der neuntplatzierten Angelique Kerber und Görges erstmals seit Steffi Graf und Anke Huber 1997 zwei deutsche Damen unter den zehn besten Tennisspielerinnen der Welt.

Quelle: sport1.de

Re: Tennis - WTA Tour 2018 [Re: Commander] #755897
09/02/2018 19:42
09/02/2018 19:42
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Commander Offline
Wett-Jedi
Commander  Offline
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,271
Serena Williams vor Comeback nach Babypause im Fed Cup
Babypause: Williams gibt Comeback

Serena Williams feiert ihr Comeback im Tenniszirkus. Im Rahmen einer Fed-Cup-Partie wird sie im Doppel an den Start gehen.

Die ehemalige Weltranglistenerste Serena Williams steht vor ihrem offiziellen Comeback im Tenniszirkus.

Die 23-malige Grand-Slam-Siegerin ist nach ihrer einjährigen Babypause in der Fed-Cup-Partie der USA gegen die Niederlande für das Doppel eingeplant. Das ergab die Auslosung am Freitag. Tochter Alexis Olympia kam Anfang September zur Welt.

Letze Partie vor über einem Jahr

Ihr letztes offizielles Match hatte Williams im vergangenen Jahr im Finale der Australian Open gegen ihre Schwester Venus absolviert. Kurz vor Silvester testete Williams ihre Form in Abu Dhabi gegen French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko, entschied sich aber nach einer knappen Niederlage gegen die Titelverteidigung in Melbourne.

Zum bislang letzten Mal war Serena Williams im April 2015 in Italien für das Fed-Cup-Team der USA aufgelaufen. Doppelpartner von Williams ist Lauren Davis.

Quelle: sport1.de

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5

Partner
bwin - Sportwetten Bonus
Bet90 Sportwetten
Top Poster(30 Days)
NikoVFL 150
toubi 112
Gewinnspiele
€500 zu gewinnen!
von BjoernT4Y. 06/12/2019 15:10
Wir verlosen 10 x €10 Wettguthaben
von BjoernT4Y. 02/12/2019 14:51
Kostenloses Bundesliga Tippspiel
von BjoernT4Y. 27/11/2019 16:12
€300 zu gewinnen!
von Koba. 21/11/2019 21:04
Unsere Partner & Links:
Bundesliga Tippspiel - Forum Gluecksspielsucht - gamCare - Wettbonus - Wettbasis
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.1.1
(Release build 20180111)
Page Time: 0.047s Queries: 16 (0.013s) Memory: 1.3263 MB (Peak: 1.6373 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-12-15 23:10:04 UTC