Shout Box
Newest Members
Rider81, Always_Broke, FG96, labi, Zocker18
3638 Registered Users
Bookie-News
Bet90 Sammelthread - Angebote und Erfahrungen
von toubi. 21/09/2018 16:11
betsson - Angebote und Erfahrungen
von toubi. 19/09/2018 16:57
betvictor Sammelthrad - Angebote und Erfahrungen
von kafi112. 06/09/2018 15:36
Tipico - Sammelthread
von toubi. 05/09/2018 18:35
Forum Statistics
Forums25
Topics13,869
Posts735,871
Members3,638
Most Online8,723
Feb 16th, 2016
Kulbet Casino Bonus
Today's Birthdays
No Birthdays
bet365 Livewetten
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Rate Thread
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 6 7
NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 #766708
12/07/2018 12:22
12/07/2018 12:22
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Noch bisserl Zeit bis zum Start der Fußball-Bundesliga, hier der neue Ordner für die NEWS daumenhoch

banana

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #766709
12/07/2018 12:23
12/07/2018 12:23
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Tauziehen um Eintracht-Stürmer | Rebic: ManUnited ist dran – auch Kovac mischt mit!

[Linked Image]

Von Axel Hesse, Torsten Rumpf

Das Interesse an Frankfurts Stürmer Ante Rebic steigt fast täglich. Nach Informationen von SPORT BILD sind jetzt auch Manchester United, der FC Arsenal und der SSC Neapel in das Rennen um den Nationalspieler Kroatiens eingestiegen. Tottenham hat sein Interesse beim Spieler und dessen Beratern schon vor Wochen hinterlegt.

Der Co-Trainer Kroatiens und ehemalige Profi des FC Bayern, Ivica Olic, sagt in SPORT BILD allerdings: „Ante ist einer für Bayern.“ Niko Kovac, der neue Trainer der Münchner, ist sehr an einer Verpflichtung interessiert. Er hatte Rebic als Nationaltrainer bereits 2013 für die kroatische Mannschaft nominiert und ihn 2016 zu seinem Ex-Klub Eintracht Frankfurt geholt.

Unter Kovac macht Rebic, der auch beim AC Florenz und bei RB Leipzig spielte, die größten Entwicklungsschritte. Allerdings soll Rebic rund 50 Millionen Euro Ablöse kosten. So viel Geld hat der FC Bayern noch nie für einen Spieler an Ablöse gezahlt. Am Mittwoch spielt Rebic, dessen Vertrag in Frankfurt bis 2021 gilt, mit Kroatien im WM-Halbfinale gegen England.

https://sportbild.bild.de/bundeslig...er-united-niko-kovac-56275696.sport.html

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #766721
12/07/2018 22:40
12/07/2018 22:40
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Angreifer kommt vom FC Porto
"Echter Mittelstürmer": Eintracht holt Paciencia

Eintracht Frankfurt hat Goncalo Paciencia verpflichtet. Der Angreifer kommt vom FC Porto und erhält beim Pokalsieger einen Vertrag über vier Jahre bis 2022. Über den bevorstehenden Wechsel hatte der kicker bereits am Mittwoch berichtet.

"Wir bekommen mit ihm einen echten Mittelstürmer dazu, der unseren Kader noch variabler macht", kommentierte Sportvorstand Fredi Bobic die Neuverpflichtung. "Goncalo ist ein beweglicher Spieler, der aber auch den Ball in der Spitze halten kann."

Der 23-Jährige muss in Frankfurt jedoch zunächst noch einige weitere Tests absolvieren und wird deshalb nicht mehr in die USA reisen. Noch bis zum 15 Juli bereitet sich Eintracht Frankfurt in einem ersten Trainingslager in den Vereinigten Staaten auf die neue Saison vor. Zum Abschluss am Sonntag (Ortszeit) steht noch ein Testspiel bei Philadelphia Union auf dem Programm.

Paciencia ist der Sohn der Porto-Legende Domingos, der zwischen 1987 und 1997 sowie von 1999 bis 2001 für den FC stürmte. Sohnemann Goncalo durchlief beim aktuellen portugiesischen Meister sämtliche Juniorenteams und wurde auch vom portugiesischen Verband in die verschiedenen Auswahlteams berufen. So wurde er mit der U 21 Portugals im Jahr 2015 Vize-Europameister.

In der abgelaufenen Saison war er zunächst von Porto an Vitoria Setubal ausgeliehen. Ende Januar 2018 wurde er aber wieder von seinem Heimatverein zurückbeordert und stand für den FC Porto noch zwölf Mal auf dem Rasen.

Damit konnte die Eintracht ihren sechsten Neuzugang für die anstehende Saison vermelden. Bereits zuvor schlossen sich die Torhüter Frederik Rönnow (Bröndby IF) und Rückkehrer Felix Wiedwald (Leeds United), die Mittelfeldspieler Nicolai Müller (HSV) und Lucas Torro (Real Madrid) sowie Verteidiger Evan N'Dicka (AJ Auxerre) dem Pokalsieger an.

http://www.kicker.de/news/fussball/...elstuermer_eintracht-holt-paciencia.html

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #766745
13/07/2018 11:48
13/07/2018 11:48
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Franzose unterschreibt am Niederrhein
Wechsel perfekt! Plea ist Gladbachs neuer Rekordeinkauf

Die Bestätigung steht noch aus, aber der Wechsel von Alassane Plea zu Borussia Mönchengladbach ist perfekt. Der französische Angreifer kommt vom OGC Nizza und ist der neue Rekordeinkauf der Fohlen.

[Linked Image]
@imago

Er ist der Mittelstürmer, den die Borussia wollte und brauchte: Alassane Plea kommt aus Nizza und kostet Gladbach 23 Millionen Euro. Die offizielle Bestätigung steht noch aus, wird aber zeitnah erwartet.

Mit 16 Treffern und sechs Vorlagen in 35 Ligue-1-Einsätzen unter Trainer Lucien Favre hat sich Plea in der vergangenen Saison für die Bundesliga empfohlen. Hinzu kommen vier Treffer in acht Europa-League-Partien. Der einstige U-21-Nationalspieler ist dynamisch, beidfüßig und trotz seiner "nur" 1,81 Meter Körpergröße extrem robust.

Plea gibt dem Gladbacher Spiel eine neue Komponente, ist einerseits als Zielspieler im Zentrum einsetzbar, kann aber auch im zuletzt gebrauchten 4-4-2-System in der Doppelspitze auflaufen.

mkr/Jan Lustig/kicker.de

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #766763
13/07/2018 21:36
13/07/2018 21:36
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Torhüter verpasst wohl den Auftakt der neuen Saison
Fehlstart bei Bayer: Lange Pause für Hradecky

Mit großen Ambitionen ist Lukas Hradecky ablösefrei vom Pokalsieger Eintracht Frankfurt nach Leverkusen gekommen, dort legt der Torwart aber einen Fehlstart hin. Der Finne verpasst große Teile der Vorbereitung, den Auftakt im DFB-Pokal und wohl auch das erste Bundesligaspiel seines neuen Klubs.

Nach dem Abgang von Bernd Leno zum FC Arsenal setzt Leverkusen auf Hradecky als Nummer eins, der muss nun aber eine längere Zwangspause einlegen. Der 28-Jährige unterzog sich am Freitag einer Weisheitszahn-Operation, die allerdings nicht ganz planmäßig verlief. So musste beim Keeper "zusätzlich eine Zyste aus dem Kiefer entfernt werden", wie der Verein mitteilte. Die Folge für Hradecky: "Die in Mitleidenschaft gezogene Kiefer-Struktur" erfordert eine wesentlich längere Pause als gedacht. So soll der Neuzugang "frühestens in drei bis fünf Wochen mit torhüterspezifischem Training beginnen", wie Bayer wissen ließ.

Hradecky verpasst so fast die gesamte Vorbereitung und wird im ersten Pflichtspiel am 18. August im Pokal beim 1. CfR Pforzheim wohl noch nicht zur Verfügung stehen. Auch den Auftakt in der Liga im Derby in Mönchengladbach am 25. August könnte der Schlussmann verpassen.

Am meisten tut es mir leid für Lukas, der mit sehr großen Ambitionen zu uns gekommen ist und jetzt erst einmal nur zuschauen kann.
Bayer-Trainer Heiko Herrlich

"Auch jetzt sind hier drei gute Torhüter und man muss sich seinen Platz verdienen", hatte Hradecky erklärt, Thorsten Kirschbaum (vom 1. FC Nürnberg gewechselt) und Ramazan Özcan stehen bereit. "Wir haben ein sehr starkes Torhüterteam und werden diesen Ausfall kompensieren. Unser Vertrauen in Ramazan Özcan und Thorsten Kirschbaum ist groß", unterstreicht Cheftrainer Heiko Herrlich.

"Am meisten tut es mir leid für Lukas, der mit sehr großen Ambitionen zu uns gekommen ist und jetzt erst einmal nur zuschauen kann", meinte Herrlich. "Aber bei unserer medizinischen Abteilung ist er in den besten Händen und auch das Trainerteam und die Mannschaft werden alles tun, um Lukas zu unterstützen. Er wird alle Zeit bekommen, um vollständig zu regenerieren" - um dann nach dem Fehlstart voll durchzustarten.

http://www.kicker.de/news/fussball/...bei-bayer_lange-pause-fuer-hradecky.html

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #766850
15/07/2018 12:54
15/07/2018 12:54
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Hertha: Im schlimmsten Fall droht ihm eine OP
Selke weiter im Krankenhaus

Voraussichtlich am Montag wird bei Davie Selke über die weitere Behandlung entschieden. Der Angreifer von Hertha BSC hatte am Samstag bei einem Zusammenprall im Trainingsspiel einen Pneumothorax erlitten und liegt weiterhin in Neuruppin, wo die Berliner seit Donnerstag im Trainingslager sind, im Krankenhaus.

Aus Herthas Trainingslager in Neuruppin berichtet Steffen Rohr

Eine am Sonntag vorgenommene Verlaufskontrolle habe ergeben, dass "sich Davies Zustand nicht verschlechtert hat", erklärte Mannschaftsarzt Hi-Un Park am Sonntagmittag. "Am Montag wird es eine weitere Verlaufskontrolle geben. Danach wird wahrscheinlich entschieden, was gemacht werden muss und wie das Procedere sein wird." Im schlimmsten Fall droht Selke eine Operation.

Der U-21-Europameister von 2017 hatte sich die im Fußball unübliche Verletzung am Samstagvormittag im Training bei einem Zweikampf mit Salomon Kalou zugezogen und am Nachmittag über zunehmende Beschwerden geklagt. Die Untersuchungen ergaben den Befund Pneumothorax - eine Verletzung, bei der sich Luft im Brustkorb ansammelt, was zum Zusammenfallen eines Lungenflügels führt. Selke habe "keine Atemnot und genug Sauerstoff" gehabt, berichtete Park. "Er hat auch keine Schmerzen mehr." Wie lange der Angreifer ausfällt, ist ungewiss. Seinen Einsatz zum Saisonstart am 25. August gegen Aufsteiger 1. FC Nürnberg hat der Hauptstadt-Klub abgeschrieben.

http://www.kicker.de/news/fussball/...artikel_selke-weiter-im-krankenhaus.html

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #766851
15/07/2018 12:56
15/07/2018 12:56
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
VfB-Verteidiger wechselt zum Aufsteiger
Zimmermann im Anflug auf Düsseldorf

Der Kader des Aufsteigers nimmt immer mehr Formen an. Die offizielle Bestätigung fehlt zwar noch, aber der Deal ist fix: Matthias Zimmermann wechselt vom VfB Stuttgart zu Fortuna Düsseldorf. Am Montag soll der medizinische Tag in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt erfolgen, dann wird Zimmermann einen Vertrag bis 2021 unterschreiben.

Er fühle sich hin- und hergerissen, hatte der 26-jährige neulich noch im kicker-Gespräch gesagt. Einerseits wäre der gebürtige Karlsruher gerne beim VfB geblieben, "anderseits muss ich aber nach meiner Verletzungspause spielen und an meine Karriere denken", so Zimmermann.

Der Rechtsverteidiger, der auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden kann, hatte einen Großteil der Vorsaison wegen eines im August erlittenen Kreuzbandrisses verpasst. Am letzten Spieltag, beim 4:1 der Stuttgarter in München, hatte Zimmermann noch einmal ein paar Minuten in der Bundesliga spielen dürfen, aber offenbar kaum Chancen gesehen, in der neuen Saison beim VfB dauerhaft eingesetzt zu werden.

Zimmermann, der von der U-15 bis zur U-20 alle deutschen Nachwuchsmannschaften durchlief, gilt als fleißiger Arbeiter und idealer Mannschaftsspieler. In Düsseldorf trifft er seinen früheren Stuttgarter Mitspieler Jean Zimmer wieder, der zuletzt vom VfB an Fortuna ausgeliehen war und mittlerweile von den Fortunen fest verpflichtet wurde. Pikanter Weise ist die rechte Abwehrseite auch Zimmers Revier, dort dürfte sich ein spannender Kampf um die Plätze ergeben. Zimmermann wird am Donnerstag mit seinem neuen Team ins Trainingslager nach Maria Alm (Österreich) reisen.

Nach dieser Verpflichtung sind beim Aufsteiger vor allem noch zwei Planstellen zu besetzen: Gesucht wird noch ein Flügelspieler, wobei Takashi Usami der Favorit ist, den der FC Augsburg aber bisher nicht ziehen lässt. Weiterhin wird noch nach einem erfahrenen Innenverteidiger gefahndet.

Oliver Bitter/http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/727565/artikel_zimmermann-im-anflug-auf-duesseldorf.html

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #766891
16/07/2018 12:05
16/07/2018 12:05
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Hertha BSC: Davie Selke verpasst Saisonstart wegen Brustkorb-Verletzung
Lungen-Kollaps! Sorgen um Selke

[Linked Image]
Davie Selke fällt mit einer Brustkorb-Verletzung auf unbestimmte Zeit aus © Getty Images

Davie Selke fehlt Hertha BSC zum Saisonstart. Der 23-Jährige zieht sich eine gravierende Brustkorb-Verletzung zu. Der Zeitpunkt der Rückkehr ist offen.

Schock in der Hauptstadt: Hertha BSC muss verletzungsbedingt längere Zeit auf Angreifer Davie Selke verzichten.

Wie der Berliner Klub am Samstagabend mitteilte, erlitt der 23-Jährige während des Trainingslagers in Neuruppin einen Pneumothorax - zu deutsch: Lungen-Kollaps - und verpasst damit definitiv den Saisonstart. Wie lange Selke mit dieser Verletzung des Brustkorbs ausfällt, ist nach Vereinsangaben nicht absehbar.

Auch eine Operation ist möglich, zitiert die Bild einen Mediziner.

"Das ärgert mich natürlich unglaublich – ehrlich gesagt, kotzt es mich richtig an. Aber es ist nicht zu ändern, Verletzungen passieren im Fußball. Ich muss da jetzt durch und komme so schnell es geht zurück", sagte Selke, der im vergangenen Jahr von RB Leipzig in die Hauptstadt wechselte.

"Der Ausfall tut natürlich weh. Wir werden das als Mannschaft auffangen, und ich wünsche Davie, dass er sich schnell erholt und zu uns zurückkehrt", sagte Trainer Pal Dardai.

Das erste Pflichtspiel steht für die Berliner am 20. August an, in der ersten Runde des DFB-Pokals gastiert die Hertha beim Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig. In die Bundesliga-Saison startet die Hertha am 25. August gegen den Aufsteiger 1. FC Nürnberg.


https://www.sport1.de/fussball/bund...t-saisonstart-wegen-brustkorb-verletzung

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #766893
16/07/2018 12:12
16/07/2018 12:12
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Borussia Dortmund angeblich an Mario Mandzukic von Juventus Turin interessiert
BVB an Mandzukic interessiert?

Borussia Dortmund ist offenbar an einer Verpflichtung von WM-Star Mario Mandzukic interessiert. Juventus Turin soll ein erstes Angebot abgelehnt haben.

Borussia Dortmund ist angeblich an Kroatiens WM-Helden Mario Mandzukic von Juventus Turin interessiert.

Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Laut dem italienischen Sportportal Calcio Mercato hat Juventus ein erstes Angebot für den ehemaligen Wolfsburger und Münchner Profi abgelehnt.

Mandzukic (32) spielte mit drei Toren und einer Vorlage eine starke WM für Finalist Kroatien.

Mandzukic mit Pech im Finale

Im Endspiel gegen Frankreich (2:4) hatte er jedoch Pech, als er den Ball per Kopf zur Führung der Franzosen ins eigene Tor verlängerte. Dortmund war bereits 2014 an Mandzukic dran, der damalige Trainer Jürgen Klopp lehnte den Transfer aber ab.

Mandzukic könnte nach der Verpflichtung von Weltfußballer Cristiano Ronaldo durch Juventus beim italienischen Rekordmeister trotz laufenden Vertrages (bis 2020) aufs Abstellgleis geraten.

In der abgelaufenen Saison der Serie A hatte er mit nur fünf Toren enttäuscht. Allerdings soll Turin eher an einen Verkauf von Gonzalo Higuain denken, an dem der FC Chelsea interessiert ist.

https://www.sport1.de/transfermarkt...andzukic-von-juventus-turin-interessiert

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #766919
17/07/2018 11:32
17/07/2018 11:32
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Augsburg: Nicht-öffentliches Training vor Testspielen
Baum setzt auf geheime Vorbereitung

Für den FC Augsburg steht in dieser Woche ein Testspiel-Doppelpack auf dem Programm. Am Mittwoch (18.30 Uhr) trifft der FCA auf den FC Middlesbrough, am Donnerstag (19 Uhr) auf den SC Olching. "Wir wollen immer wieder den Ernstfall proben", sagt Manuel Baum - und setzte deshalb für Dienstag ein nicht-öffentliches Training an.

Auch in den Testspielen legt der Trainer Wert darauf, "dass wir Gegner studieren und nicht einfach drauf losspielen". Er finde es wichtig, "dass wir sehen, wie der Gegner spielt und da können wir nicht mit irgendeiner Grundordnung gegenhalten. Da ist es egal, in welcher Liga der Gegner spielt, weil er dann schwer greifbar ist", erklärt Baum. Diese Spielvorbereitung soll in aller Ruhe und ohne Publikum geschehen - wie vor einem Pflichtspiel üblich.

Bei der Aufstellung für die beiden Tests richtet sich der FCA-Coach nach der Belastungssteuerung: "Wir müssen das sauber dosieren und dementsprechend richten wir die zwei Mannschaften aus." Ein A- und ein B-Team werden folglich nicht zum Einsatz kommen. Baum hofft, dass er in den Tests auf einige zuletzt angeschlagene Akteure zurückgreifen kann. Michael Gregoritsch und Felix Götze sollen nach einer montäglichen Laufeinheit am Dienstag wieder ins Training einsteigen. Marco Richter (Knöchelblessur) wird hingegen voraussichtlich erst nächste Woche wieder voll belastbar sein.

Bei Julian Schieber muss die Belastung nach dessen langwieriger Kniebelastung dosiert werden, Konstantinos Stafylidis hat nach einem Rippenbruch in der Rückrunde noch mit muskulären Problemen zu kämpfen. Auch Georg Teigl und Shawn Parker waren zuletzt angeschlagen.

David Bernreuther

http://www.kicker.de/news/fussball/...baum-setzt-auf-geheime-vorbereitung.html

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #766951
17/07/2018 23:23
17/07/2018 23:23
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
FC Schalke 04: Benedikt Höwedes im Mannschaftstraining
Schalke: Höwedes im Teamtraining

Benedikt Höwedes steht zwar noch bei Schalke unter Vertrag, eine Zukunft bei Königsblau hat der Weltmeister aber wohl nicht. Dennoch trainierte er in Gelsenkirchen.

Dass Benedikt Höwedes wieder beim FC Schalke trainieren würde, hätte vor kurzem wohl kaum jemand gedacht. Dennoch sah man den 30-Jährigen am Dienstag auf dem Trainingsplatz von Königsblau.

Eine sportliche Zukunft in Gelsenkirchen sehen aber weder die Verantwortlichen des Vereins noch Höwedes selbst. Sein Ziel dürfte sein, sich körperlich fit zu halten - bis ein anderer Verein Interesse an einem Transfer des Verteidigers zeigt.

Deutlichstes Anzeichen für das zerrüttete Verhältnis zwischen Schalke und dem Weltmeister von 2014: Auf dem Mannschaftsfoto, das am Montag gemacht wurde, fehlt Höwedes.

"Beide Seiten haben die Absicht, dass Benni sich sportlich verändert. Das ist ja kein Geheimnis", sagte Sportvorstand Christian Heidel.

https://www.sport1.de/fussball/bund...benedikt-hoewedes-im-mannschaftstraining

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #766952
17/07/2018 23:25
17/07/2018 23:25
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Bayern München: Javi Martinez verletzt sich beim Training am Knie
Martinez verletzt sich im Training

Defensivspezialist Javi Martinez vom deutschen Rekordmeister Bayern München droht eine Zwangspause.

Der Spanier musste am Dienstag angeschlagen das Training vorzeitig beenden.

Wie die Münchner mitteilten, hat er sich eine leichte Verstauchung des Knie-Gelenks zugezogen.

Über eine mögliche Ausfallzeit für den 29-Jährigen machten die Bayern keine Angaben.

https://www.sport1.de/fussball/bund...inez-verletzt-sich-beim-training-am-knie

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #766986
18/07/2018 21:17
18/07/2018 21:17
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Kriterium der "erheblichen Förderung" nicht erfüllt
DFL lehnt Kind-Antrag auf 50+1-Ausnahme ab

Das Präsidium der DFL hat den Antrag von Hannover 96 und Martin Kind auf Bewilligung einer Ausnahmegenehmigung von der 50+1-Regel am Mittwoch einstimmig abgelehnt.

Kind ist es damit nach den geltenden Verbandsregeln nicht möglich, die Mehrheit der Anteile an der "Hannover 96 Management GmbH" zu übernehmen, teilte der Ligaverband in einem offiziellen Statement mit. Das DFL-Präsidium habe sich in den vergangenen Monaten eingehend mit der Thematik befasst und auch die Antragssteller im Rahmen von gemeinsamen Sitzungen angehört. In der abschließenden Bewertung sei man zu dem Ergebnis gekommen, dass das Kriterium der "erheblichen Förderung" als Voraussetzung für die Erteilung einer Ausnahme von der 50+1-Regel nicht erfüllt worden sei.

Kinds Förderleistungen reichen nicht aus - Klage erwartet

Dieses Kriterium werde nach den bereits im Jahr 2014 vorgestellten Auslegungsleitlinien so ausgelegt, "dass die Höhe des finanziellen Engagements in jeder einzelnen Spielzeit während des 20-Jahre-Zeitraums mindestens dem durchschnittlichen Budgetanteil entsprechen soll, den das Hauptsponsoring des Klubs, d.h. das höchste Einzelsponsoring, ausmacht". Kinds in den vergangenen 20 Jahren erbrachten Förderleistungen erreichen diesen Umfang nach Ansicht des DFL-Präsidiums nicht. Eine Ausnahme von der 50+1-Regel sei demnach nicht gerechtfertigt.

Für Hannover 96 besteht nach dem Beschluss die Möglichkeit zur Anrufung des Ständigen Schiedsgerichts der Lizenzligen. Kind hatte die Absicht unterstrichen, seinen Weg im Falle eines ablehnenden DFL-Bescheids mittels einer Klage fortzusetzen.

Auch mit Blick auf den Gleichbehandlungsgrundsatz hat das Präsidium bei seiner Bewertung konsequent die Satzung in einer den Leitlinien entsprechenden, einheitlichen Auslegung angewendet.
DFL-Präsident Dr. Reinhard Rauball

"Das Präsidium hat sich die Entscheidung alles andere als leicht gemacht", erklärte DFL-Präsident Dr. Reinhard Rauball: "Im Sinne der Antragssteller, aber auch im Sinne der Gemeinschaft aller 36 DFL-Klubs, wurde die Sachlage über Monate intensiv und umfassend geprüft. Auch mit Blick auf den Gleichbehandlungsgrundsatz hat das Präsidium als das zuständige Gremium bei seiner abschließenden Bewertung konsequent die Satzung in einer den Leitlinien entsprechenden, einheitlichen Auslegung angewendet."

Den am 4. August 2017 erstmals gestellten Ausnahmeantrag hatten Kind und Hannover im Februar 2018 zunächst ruhend gestellt, ihn im Mai aber wieder aktiviert. Die 36 Profiklubs der DFL hatten sich bei der Mitgliederversammlung in Frankfurt Ende März mehrheitlich dafür entschieden, die 50+1-Regel beizubehalten.
Verfahren beim Bundeskartellamt soll Klarheit bringen

Unabhängig von der aktuellen Entscheidung habe das DFL-Präsidium beim Bundeskartellamt ein "Verfahren nach Paragraph 32 c GWB" (Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen) beantragt. Mit diesem Schritt sollen mögliche kartellrechtliche Bedenken bezüglich der grundsätzlichen Anwendung und Auslegung der 50+1-Regel geprüft werden.

"Der Prüfantrag beim Bundeskartellamt erfolgt unabhängig von dem aktuellen Präsidiumsbeschluss über den Ausnahmeantrag von Hannover 96 und Herrn Martin Kind", begründete Rauball: "In den vergangenen Monaten hat es eine intensive, öffentlich geführte Debatte über die 50+1-Regel gegeben. Dieser Schritt soll allen Beteiligten Klarheit bringen."

http://www.kicker.de/news/fussball/...t-kind-antrag-auf-502b1-ausnahme-ab.html

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #766987
18/07/2018 21:19
18/07/2018 21:19
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
50+1-Ausnahmeantrag abgelehnt - 96 kündigt Schritte an
Kind nach DFL-Entscheidung: "Ein Armutszeugnis"

Hannover 96 reagierte am Mittwoch mit Unverständnis auf die Entscheidung des DFL-Präsidiums, den Antrag auf Ausnahmegenehmigung von der 50+1-Regel abzulehnen. Diese sei "unverständlich und offensichtlich rechtsirrig". Der Verein kündigte rechtliche Schritte an.

Die Entscheidung des DFL-Präsidiums nehme man zur Kenntnis, hieß es in einer Stellungnahme des Bundesligisten. Sie sei jedoch "unverständlich und offensichtlich rechtsirrig. Wir können nicht nachvollziehen, welche Grundlagen das DFL-Präsidium dabei geleitetet haben." Die Ablehnung des Antrags sei "satzungswidrig erfolgt", hieß es in der Erklärung weiter: "Wir sind überzeugt, die satzungsgemäßen Voraussetzungen für die Ausnahmegenehmigung rechtlich sicher und vollständig nachgewiesen zu haben."

Das DFL-Präsidium hatte den Antrag von Hannover und Präsident Martin Kind auf Bewilligung einer Ausnahmegenehmigung von der 50+1-Regel am Mittwoch einstimmig abgelehnt, weil das Kriterium der "erheblichen Förderung" nicht erfüllt worden sei. Kind ist es damit nicht möglich, die Mehrheit an der "Hannover 96 Management GmbH" zu übernehmen. "Vom Unternehmen DFL bin ich enttäuscht. Es fehlt die Kraft, die notwendige Weiterentwicklung zu gestalten", sagte der 96-Präsident dem kicker: "Stattdessen werden Behörden und Gerichte beschäftigt. Aus meiner Sicht ist das ein Armutszeugnis."

In seinem Statement betonte 96 noch einmal, dass der Ausnahmeantrag auf Basis der geltenden 50+1-Regel erfolgt sei und diese nicht infrage gestellt habe. Man habe nur die Rechte geltend gemacht, "die dem VfL Wolfsburg, Bayer Leverkusen und 1899 Hoffenheim bereits gewährt wurden".

"Leider sind die DFL und das Präsidium offensichtlich nicht in der Lage, selbst eine rechtmäßige Situation herzustellen und die eigenen Belange der Liga zu gestalten."
Hannover 96

Darüber hinaus hieß es im Wortlaut: "Welche Unsicherheit seitens der DFL und des Präsidiums herrscht und auf welchem unsicheren rechtlichen Terrain diese Entscheidung zulasten von Hannover 96 erfolgt ist, ergibt sich schon daraus, dass die DFL selbst das Bundeskartellamt anruft, damit dort den Fragwürdigkeiten und den offenkundigen Problemen dieser Regelung nachgegangen wird. Leider sind die DFL und das Präsidium offensichtlich nicht in der Lage, selbst eine rechtmäßige Situation herzustellen und die eigenen Belange der Liga zu gestalten."

Der Verein kündigte an, nun "alle notwendigen und rechtlichen Schritte einleiten" zu wollen. Welchen juristischen Weg er einschlagen wolle, ließ der Bundesligist offen. Wahrscheinlich scheint ein direkter Gang vor ordentliche Gerichte, möglich ist aber auch die Anrufung des Ständigen Schiedsgerichts der Lizenzligen. Kind hatte mehrfach die Absicht unterstrichen, seinen Weg im Falle eines ablehnenden DFL-Bescheids mittels einer Klage fortzusetzen. Am Mittwoch sagte er: "Der Hannoversche Weg ist und bleibt ein Erfolgsmodell. Wir werden uns nachdrücklich bemühen, diesen Weg fortzusetzen."

http://www.kicker.de/news/fussball/...-dfl-entscheidung_ein-armutszeugnis.html

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #767052
19/07/2018 18:23
19/07/2018 18:23
Joined: Dec 2007
Posts: 41,125
Norderstedt
toubi Online content
Forums-Oidn
toubi  Online Content
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 41,125
Norderstedt
Das Problem ist, dass er vor Gericht vermutlich sogar Recht zugesprochen bekommen wird. Aber letztlich ist es irgendwo auch egal, die Regelung wird schon seit je her völlig umgangen. Sei es Wolfsburg, Leverkusen oder Hoffenheim. Das ganze gipfelte zuletzt mit Leipzig, welches das Bestehen dieser Regel ins Absurde führt.


Sag den andern uns geht's gut, sag den Spacken uns geht's prima, vielleicht sieht man sich bald wieder, aber nicht in diesem Leben!
Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: toubi] #767070
20/07/2018 10:54
20/07/2018 10:54
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
DFB ehrt die beiden Referees
Schiedsrichter des Jahres: Brych und Steinhaus

Balsam für Felix Brych, Bestätigung für Bibiana Steinhaus: Die beiden Unparteiischen wurden am Freitag vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) zum "Schiedsrichter des Jahres" ernannt. Diese Entscheidung gab die Schiedsrichterkommission Elite am Freitag bekannt.

Brych erlebte eine enttäuschende WM-Endrunde in Russland. Der 42-Jährige war mit seinen Assistenten Stefan Lupp (Zossen) und Mark Borsch (Mönchengladbach) nur im Vorrundenspiel zwischen der Schweiz und Serbien (2:1) zum Einsatz gekommen. Wegen eines nicht gegebenen Elfmeters für Serbien wurde Brych nach dem Spiel vom serbischen Coach Mladen Krstajic übel beleidigt.

"Schade, dass er dort seine sonst so überaus erfolgreiche Saison nicht krönen konnte. Nichtsdestotrotz gebührt ihm große Anerkennung für das Geleistete und Erreichte in der Saison 2017/2018", betonte Lutz Michael Fröhlich, Vorsitzender der Schiedsrichterkommission Elite.

In der Bundesliga-Saison 2017/18 pfiff Brych mit seinem Team 17 Bundesligaspiele (kicker-Durchschnittsnote 2,97), darunter das dramatische Saisonfinale beim Hamburger SV gegen Gladbach (2:1), das unter chaotischen Umständen zu Ende ging. In der 2. Liga war er dreimal im Einsatz (2,67), im DFB-Pokal einmal (niedersächsisches Duell zwischen Wolfsburg und Hannover, 1:0, kicker-Note 2,5).

In der Königsklasse hatte der Münchner Referee sechs Auftritte. Dabei pfiff er viele fast ausnahmslos Highlightspiele, darunter das Halbfinale-Hinspiel zwischen Liverpool und dem AS Rom (5:2).

Steinhaus: Erste Bundesliga-Saison "bravourös geschlagen"

Bei den Frauen wurde Bibiana Steinhaus (Langenhagen) als "Schiedsrichterin des Jahres 2018" ausgezeichnet. Die 39-Jährige war zur vergangenen Saison als erste Unparteiische in die Bundesliga aufgestiegen.

"Hochverdient ist einmal mehr die Auszeichnung für Bibiana Steinhaus, die sich in ihrer ersten Bundesligasaison bravourös geschlagen hat", sagte DFB-Vizepräsident Ronny Zimmermann.

Brych und Steinhaus werden am Samstag in Grassau am Chiemsee im Rahmen der Abschluss-Veranstaltung des Schiedsrichter-Trainingslagers ausgezeichnet. Brych reist für die Ehrung extra an, der Münchner hatte wegen seines WM-Einsatzes eigentlich Sonderurlaub bekommen.

http://www.kicker.de/news/fussball/...hter-des-jahres_brych-und-steinhaus.html

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #767085
20/07/2018 12:49
20/07/2018 12:49
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
FC Bayern: Jann-Fiete Arp verlängert offenbar Vertrag beim HSV
Überraschende Wende bei Arp

Jann-Fiete Arp wechselt nun offenbar doch nicht im Sommer zum FC Bayern. Angeblich verlängert der Youngster sogar beim HSV.

Sturm-Juwel Jann-Fiete Arp spielt offenbar auch in der kommenden Zweitliga-Saison für den Hamburger SV.

Ein möglicher Wechsel zum FC Bayern noch in diesem Sommer ist laut Bild vom Tisch, angeblich steht sogar eine Vertragsverlängerung bis 2020 im Raum. Eine offizielle Mitteilung vom HSV soll es in Kürze geben.

Sollte es tatsächlich zu einer solchen Übereinkunft kommen, würde Arp in der zweiten Liga bei den Hanseaten regelmäßig Spielpraxis bekommen. Dies wäre im Starensemble der Bayern kaum denkbar.

HSV: Arp lässt sich nicht hängen

In den vergangenen Monaten wurde immer wieder über einen Wechsel des 18-Jährigen zum Rekordmeister spekuliert. Beim Trainingsstart des HSV war Arp jedoch dabei, in den letzten Trainingseinheiten hinterließ er einen engagierten Eindruck.

Arps derzeitiger Vertrag beim HSV läuft am Ende der Saison aus. Die Hanseaten könnten für den Angreifer, der in der vergangenen Saison in 18 Bundesliga-Spielen zwei Treffer erzielte, daher nur noch in der aktuellen Transferperiode oder spätestens im Winter Kasse machen.

Arp 2020 zu Bayern?

Ein Wechsel zum Rekordmeister ist damit aber längst nicht vom Tisch. 2020 könnte sich Arp, der sich mit dem deutschen Rekordmeister bereits über einen mit 20 Millionen Euro dotierten Vertrag geeinigt haben soll, dann doch noch dem FC Bayern anschließen.

Nachdem sich der Transferpoker zwischen dem HSV und den Münchnern seit Wochen hingezogen hatte, soll Arp selbst auf eine Entscheidung gedrängt haben.

"Wenn du 18 Jahre alt bist und auf einmal von einem großen Verein ein Angebot bekommst, dann kann es schnell passieren, dass du ein bisschen verwirrt bist und nicht mehr so richtig zurechtkommst. Das hat man bei ihm gesehen. Die ganze Situation hat ihn belastet", sagte HSV-Trainer Christian Titz zuletzt bei Sky. "Ich habe jetzt aber das Gefühl, dass er sich so langsam befreien kann und aus der Situation wieder herauskommt. Die Klarheit ist auf der Zielgeraden."

https://www.sport1.de/transfermarkt/2018/07/fc-bayern-jann-fiete-arp-verlaengert-vertrag-beim-hsv

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #767086
20/07/2018 12:53
20/07/2018 12:53
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Jupp Heynckes vom FC Bayern in München geehrt
FC Bayern ehrt Heynckes

Der FC Bayern würdigt seinen ehemaligen Trainer Jupp Heynckes für seine Verdienste. Dem 73-Jährigen wird eine Sonderausstellung in der "Erlebniswelt" gewidmet.

Der FC Bayern hat seinen im Ruhestand befindlichen Erfolgstrainer Jupp Heynckes noch einmal für seine Verdienste gebührend gewürdigt. Der 73-Jährige erhielt in der "Erlebniswelt" des Rekordmeisters eine eigene Sonderausstellung. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge überreichte Heynckes ein Fotobuch mit Illustrationen aus der vergangenen Saison und eine rote Trachtenjacke für Legenden des FC Bayern.

"Wir möchten Jupp Heynckes würdigen für 50 Jahre im Profifußball und 30 Jahre beim FC Bayern. Es ist uns eine große Ehre, einen Mann, der soviel Klasse und menschliche Qualitäten in den Klub gebracht hat, zu ehren", sagte Rummenigge.

Heynckes meinte bei seinem Besuch in München: "Es ist eine große Ehre für mich, hier zu stehen und in der Erlebniswelt einen Platz zu finden. Ich hätte mir nie vorstellen können, viermal beim FC Bayern Trainer zu sein und solche Erfolge feiern zu können."

Im Rahmen der Würdigung wurde ein 20-minütiger Film über das Leben von Heynckes gezeigt. "Wenn ein Film über mein Leben gemacht wird, kommen viele Erinnerungen, da merkt man, was man alles bewältigt hat. Ich genieße mein Leben", sagte Heynckes, der seit dem Rücktritt wieder auf seinem Bauernhof in Schwalmtal lebt. "Aus einem Niederrheiner ist ein Bayer geworden", ergänzte Rummenigge.

https://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2018/07/jupp-heynckes-vom-fc-bayern-in-muenchen-geehrt

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #767104
21/07/2018 11:27
21/07/2018 11:27
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Borussia Dortmund stellt Andre Schürrle für Gespräche mit anderen Klubs frei
Dortmund stellt Schürrle frei

Borussia Dortmund stellt Andre Schürrle frei. Der 27-Jährige darf mit anderen Klubs über seine Zukunft verhandeln. Ein möglicher Abnehmer kommt aus England.

Die Zeit von Andre Schürrle beim BVB neigt sich dem Ende entgegen. Der ehemalige Nationalspieler fehlte beim 1:0-Erfolg gegen Manchester City beim International Champions Cup im Kader der Schwarz-Gelben.

Der Grund: Schürrle wurde freigestellt, um Verhandlungen mit einem anderen Klub zu führen. Das bestätigten die Dortmunder via Twitter.

Es gebe "Sondierungsgespräche mit konkretem Hintergrund", sagte Sportdirektor Michael Zorc.

Crystal Palace möglicher Abnehmer

Nach Informationen der Sportbild verlässt Schürrle noch heute die USA-Reise des BVB und fliegt zurück nach Deutschland. Der 27-Jährige wechselte 2016 vom VfL Wolfsburg nach Dortmund, kam aber – auch aufgrund von Verletzungen - nie so richtig in Tritt.

Als potenzielle Abnehmer gilt Crystal Palace aus der Premier League.

https://www.sport1.de/transfermarkt...e-fuer-gespraeche-mit-anderen-klubs-frei

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #767118
21/07/2018 16:42
21/07/2018 16:42
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Eintracht Frankfurt trauert um früheren Stürmer Christoph Westerthaler
Frankfurt trauert um Ex-Stürmer

[Linked Image]
Christoph Westerthaler und Eintracht-Trainer Jörg Berger im Jahr 1999 © Getty Images

Große Trauer bei Eintracht Frankfurt. Der DFB-Pokalsieger muss sich völlig unerwartet von seinem früheren Stürmer Christoph Westerthaler verabschieden.

DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt trauert um den früheren Stürmer Christoph Westerthaler. Der Österreicher verstarb am Freitag im Alter von 53 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts. Westerthaler hatte von 1998 bis 2000 für die Eintracht gespielt und 31 Bundesliga- sowie 16 Zweitligapartien für die Frankfurter absolviert, in denen er insgesamt acht Tore erzielte.

Bis Mitte Mai war Westerthaler als Co-Trainer beim chinesischen Drittligisten Yunnan Feihu aktiv.

https://www.sport1.de/fussball/bund...rueheren-stuermer-christoph-westerthaler

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #767133
22/07/2018 11:17
22/07/2018 11:17
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Hannover: Fußball-GmbH muss Millionenbetrag an Privatgesellschafter auszahlen
96 verliert Rechtsstreit mit Gesellschafter Wilkening

Das Landesgericht Hannover hat die Klage von Dr. Matthias Wilkening für rechtmäßig befunden. Danach muss Hannover 96 Gewinne aus dem Fußballgeschäft an den Sehnder Unternehmer überweisen. Vor dem Hintergrund der Diskussion um den Wegfall der 50+1-Regel ein fatales Signal nach außen für die Niedersachsen, die nun über weitere Schritte nachdenken.

Im Rechtsstreit zwischen Hannover 96 und dem eigenen Gesellschafter Dr. Matthias Wilkening entschied nun das Landgericht Hannover, dass dieser zu Recht Gelder von einem Gewinnkonto der GmbH für sich einfordert. Dem noch nicht rechtskräftigen Urteil nach steht dem Sehnder Unternehmer, ausgerechnet an diesem Samstag Gastgeber beim Testspiel des Bundesligisten gegen PEC Zwolle (3:1), eine siebenstellige Summe zu, die der Klub nun in vier Jahresraten überweisen soll. "Es geht dabei um Gewinnanteile, die Herr Dr. Wilkening für sich beansprucht hat", erläutert 96-Finanzgeschäftsführer Björn Bremer.

Hintergrund und Vorgeschichte: In der 100-prozentigen Tochterfirma "Sales & Services" sind die wichtigen vier Gesellschafter der "Hannover 96 GmbH & Co KGaA" versammelt, darunter Klubboss Martin Kind (mit 52,73 Prozent Anteilen) und Wilkening (11,4 Prozent). Zunächst war es nach einstimmigen Beschlüssen des Kreises stets üblich, dass diese ihre Zinsen und Gewinne aus dem Fußballgeschäft nicht satzungsgemäß auf einem entsprechenden Gewinnkonto verbuchen ließen, sondern auf einem Verrechnungskonto "parkten". Vor allem aus den Jahren mit Europa-League-Teilnahme seien nach den Worten Bremers seit Bestehen der S&S auf diese Weise rund sieben Millionen Euro auf diesem Konto gelandet. Teilfinanziert werden damit wichtige Projekte wie zuletzt etwa der Neubau des Nachwuchsleistungszentrums für insgesamt rund 18 Millionen Euro. Auch in schwierigeren, wirtschaftlich verlustreichen Zeiten (wie etwa nach dem Abstieg 2016) waren stets Gesellschaftermittel in die Infrastruktur des Klubs geflossen.

Jahrelang hatte auch Wilkening, Leiter des Klinikums Wahrendorff in Sehnde bei Hannover, besagte Verrechnungs-Regelung der S & S mitgetragen. Dem jüngsten Jahresabschluss nun verweigerte Wilkening aber die Zustimmung und zog dazu vor das Landgericht Hannover, um das ihm aus seiner Sicht zustehende Geld zu erhalten.

Es ist der Sinn der Gesellschaft, den Fußball zu unterstützen und nicht Geld an Privatpersonen auszuschütten.
96-Finanzgeschäftsführer Björn Bremer

Auch wenn Wilkening der Gesellschafter mit den kleinsten Anteilen ist - in der aktuellen Debatte um die mehrheitliche Übernahme des Fußballgeschäfts durch Martin Kind und die übrigen Kapitalgeber ist das Urteil ein fatales Signal nach außen, handelt es sich bei dem Vorgang doch in Ansätzen um genau das, was im so genannten Hannover-Modell nie passieren sollte - den Abzug von Kapital für klubfremde Zwecke. Entsprechend groß sind Enttäuschung und Unmut. Bremer: "Es ist der Sinn der Gesellschaft, den Fußball zu unterstützen und nicht Geld an Privatpersonen auszuschütten. Ich weiß nicht, was Dr. Wilkenings Idee war, diese Mittel abziehen zu wollen. Es ist nicht im Geiste der S & S. Dort legen Gesellschafter aus der Region Geld ein, um eben gerade nicht selbst wirtschaftliche Profite daraus zu ziehen. Dieses Commitment war bisher auch von Dr. Wilkening so verstanden worden."

Wie geht es weiter? Unklar bleibt vorerst, ob Wilkening unter diesen Umständen im Kreis der Gesellschafter verbleiben kann und will. Auch könnte der Streit juristisch noch weitergehen. "Dass das kein erfreulicher Sachverhalt ist, ist ja klar. Wir müssen überlegen, wie wir darauf reagieren", deutet Geschäftsführer Bremer auch das Einlegen von Rechtsmitteln an. "Fakt ist: Wenn alle Gesellschafter ihre Gewinnanteile herausziehen würden, dann würde das zu massiven Problemen für Hannover 96 führen. Ich gehe aber davon aus, dass dem nicht so ist. Die anderen Gesellschafter haben dahingehend auch nichts signalisiert."

Michael Richter

http://www.kicker.de/news/fussball/...streit-mit-gesellschafter-wilkening.html

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #767147
22/07/2018 12:08
22/07/2018 12:08
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
17-Jähriger aus Vancouver kostet mehr als zehn Millionen Euro
FC Bayern hat Top-Talent Davies an der Angel

Der deutsche Rekordmeister Bayern München steht nach Berichten mehrerer Medien vor der millionenschweren Verpflichtung des kanadischen Top-Talents Alphonso Davies. Dabei soll es sich um eine Ablöse von rund zehn Millionen Euro für den 17-Jährigen von den Vancouver Whitecaps handeln.

Das berichtet unter anderem das US-Portals "The Athletic".

Der kanadische Nationalspieler Davies, der in Ghana geboren wurde, würde damit zum Rekordtransfer der Major League Soccer (MLS) avancieren.

Aufgrund seines noch nicht volljährigen Alters - Davies wurde am 2. November 2000 in Ghana geboren - könnten die Bayern ihn allerdings erst in der Winter-Transferphase im Januar fest verpflichten.

Laut Sport Bild verlangen die Whitecaps aber eine deutlich höhere Ablöse, woran der Wechsel scheitern könnte.

Davies fehlte am Samstag bei Vancouvers 0:2 bei den Seattle Sounders - laut US-Medien wegen des bevorstehenden Transfers.

In 20 Spielen für die Whitecaps erzielte der Offensivspieler drei Tore und bereitete acht Treffer vor.

Sein internationaler Durchbruch war ihm 2017 gelungen, als er beim Gold Cup mit drei Toren den Goldenen Schuh und die Auszeichnung als "Bester Jungprofi" erhielt.

http://www.kicker.de/news/fussball/...-hat-top-talent-davies-an-der-angel.html

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #767149
22/07/2018 12:11
22/07/2018 12:11
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Mittelfeldspieler verpasst den Saisonstart definitiv
"Vladi ist ein Kämpfer" - Herthas Darida fällt lange aus

Hertha BSC muss zum Saisonauftakt auf Mittelfeldspieler Vladimir Darida verzichten. Der Tscheche, der der Alten Dame schon seit Anfang Juli fehlt, hatte sich in einem Testspiel in Stahnsdorf das linke Knie verdreht und fällt nun aufgrund eines Knochenmarködems auf unbestimmte Zeit aus.

"Vladi hat sich das Knie ein bisschen verdreht und wird vier, fünf Tage pausieren. Wir wollen nicht ins Risiko", hatte Berlins Coach Pal Dardai vor rund zweieinhalb Wochen noch nicht ahnen können, dass sich die Blessur des 27-Jährigen als deutlich gravierender herausstellen würde. Aus Tagen wurden Wochen, aus Wochen könnten Monate werden - ein Ende der Leidenszeit ist auch weiter nicht in Sicht. Denn: Weitere Untersuchungen haben ergeben, dass dieses Knochenmarksödem durch die Reduktion der Belastung nicht zurückgegangen ist - vielmehr muss Darida nun komplett mit dem Trainingsbetrieb aussetzen.

Zeitpunkt einer Rückkehr bleibt offen

Wie lange dies der Fall sein wird, ist unklar. Erst, wenn ein Rückgang des Ödems diagnostiziert wird, darf der 131-malige Bundesligaakteur wieder durchstarten. "Schade, dass ich nun doch länger pausieren muss", wird der Spieler auf der vereinseigenen Website zitiert. "Ich hatte die Hoffnung, dass es sich schneller bessert, aber hatte dann doch immer wieder noch Schmerzen." Aktionismus ist hier jedoch fehl am Platze, weshalb Darida nun wohl oder übel "Ruhe bewahren" muss.

Dardai selbst zeigt sich von dem Verlauf dieser Verletzung ebenfalls wenig angetan, fehlt ihm doch "zum Saisonstart ein wichtiger und erfahrener Spieler". Dass eine Verbesserung des Zustandes nicht wirklich eingetreten war, hatte Dardai schon geahnt, da Darida "ein Spieler ist, der einiges aushalten kann. Er hat dann aber berichtet, dass er trotz Reduzierung des Trainings nicht schmerzfrei ist. Aber Vladi ist ein Kämpfer. Ich hoffe, dass er möglichst bald zurückkehrt."

Es ist nicht die erste Blessur, die den Tschechen außer Gefecht setzte. Aufgrund einer Verletzung am Knie - übrigens ebenfalls das linke - fiel Tschechiens Fußballer des Jahres 2017 bereits in der vergangenen Saison drei Monate aus: von Oktober bis Januar. Auch damals hieß es zunächst, es werde nicht lange dauern, ehe das Knie dann doch arthroskopiert wurde. Die Parallelen sind also unübersehbar.

Pflichtspiel-Auftakt gegen Braunschweig und den Club

Ernst wird es für die Berliner Hertha am 20. August, wenn sie in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Drittligist Eintracht Braunschweig gastiert. Fünf Tage später geht es zum Bundesliga-Auftakt im Olympiastadion gegen Aufsteiger 1. FC Nürnberg.

http://www.kicker.de/news/fussball/...r---herthas-darida-faellt-lange-aus.html

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #767163
22/07/2018 22:55
22/07/2018 22:55
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Offensivkraft kommt von Premier-League-Klub Watford
Am Vortag noch Gegner: Fortuna leiht Lukebakio aus

Fortuna Düsseldorf hat am Sonntagabend die nächste Personalie unter Dach und Fach gebracht: Dodi Lukebakio wird vorbehaltlich noch ausstehender Formalitäten von Premier-League-Klub FC Watford ausgeliehen. Am Samstag war die 20-jährige Offensivkraft noch auf das Tor der Fortuna zugestürmt.

Das ist wirklich ein ungewöhnliches Szenario: Am Samstag hatte Fortuna Düsseldorf seine erste Testspiel-Niederlage der Sommer-Vorbereitung gegen Watford kassiert (1:3), wobei in den zweiten 45 Minuten eben jener Lukebakio noch für die Engländer stürmte. Nun wird er für ein Jahr an den Rhein verliehen.

"Dodi Lukebakio ist ein schneller Spieler, der zudem über eine gute Technik verfügt. Er hat ein großes Entwicklungspotential und soll bei uns an die Bundesliga herangeführt werden", wird Fortuna-Cheftrainer Friedhelm Funkel zitiert.

Am Montag geht's los

Lukebakio kam für den RSC Anderlecht und RSC Charleroi in der Jupiler Pro League 33-mal (vier Tore und fünf Vorlagen) zum Einsatz, ehe der Belgier mit kongolesischen Wurzeln in der Winterpause der Saison 2017/18 zum FC Watford wechselte. Zudem kann Lukebakio vier Einsätze für die belgische U-21-Nationalmannschat sowie einen Einsatz in der A-Nationalmannschaft der Republik Kongos vorweisen. Am Sonntagabend stieß er im Trainingslager in Maria Alm zur Mannschaft und soll am Montag die erste Einheit mit den neuen Kollegen bestreiten.

http://www.kicker.de/news/fussball/...-gegner_fortuna-leiht-lukebakio-aus.html

Re: NEWS - 1. Bundesliga 2018/2019 [Re: Commander] #767194
23/07/2018 20:52
23/07/2018 20:52
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Commander Online sick OP
Wett-Jedi
Commander  Online Sick OP
Wett-Jedi
Joined: Mar 2013
Posts: 58,038
Verpflichtung des Ex-Lauterers als Vorgriff auf 2019
Freiburg holt Reha-Patient Borrello

Freiburg fahndet noch nach einem offensiven Außenbahnspieler und hat ihn scheinbar gefunden. Der Sport-Club verkündete am Montag die Anstellung des Ex-Lauterers Brandon Borrello. Die Suche nach einer Soforthilfe geht trotzdem weiter, weil der Australier noch einige Woche Reha vor sich hat.

Aus Freiburgs Trainingslager in Schruns berichtet Carsten Schröter-Lorenz

Es ist ein Vorgriff auf die Rückrunde. Dann, möglichst zu Beginn des Jahres 2019, könnte Borrello nach Hoffnung der Freiburger Verantwortlichen wieder auf dem Fußballplatz stehen. Bis dahin muss der 22-Jährige noch die Folgen seines Kreuzbandrisses auskurieren. Den hat sich der trickreiche und kampfstarke Außenbahnspieler Ende April dieses Jahres zugezogen. Zuvor zählte Borrello bei Zweitligaabsteiger Kaiserslautern nach persönlich schwierigem Saisonstart zu den positiven Erscheinungen. In 19 Ligapartien kam er auf drei Tore und sieben Vorlagen. Zuvor war er sechs Jahre lang für Brisbane Roar in seiner Heimat aufgelaufen.

"Brandon ist ein richtig talentierter und variabler Offensivspieler. Er entwickelte sich nach seinem Wechsel von Australien nach Deutschland innerhalb kürzester Zeit sehr gut", sagt Sportdirektor Klemens Hartenbach: "Wir waren uns mit dem Spieler bereits vor seiner Verletzung mündlich einig, so dass es für uns selbstverständlich war, zu unserem Wort zu stehen. Wir werden Brandon behutsam aufbauen und freuen uns auf den Zeitpunkt, an dem er für den Sport-Club auf dem Platz stehen kann."

Freiburg stand auch nach meiner Verletzung zu mir, dieses Vertrauen möchte ich zurückzahlen.
Brandon Borrello

Durch den Abstieg des FCK verloren fast alle Verträge der Lauterer Profis ihre Gültigkeit, auch Borrellos ursprünglich bis 2020 datiertes Arbeitspapier endete vorzeitig zum 30. Juni 2018. Der Sport-Club nimmt Borrello nun also ablösefrei unter Vertrag und muss zunächst auch kein Gehalt bezahlen. Das übernimmt während der voraussichtlich noch einige Monate andauernden Reha-Phase die Berufsgenossenschaft.

Zunächst wird der Mann aus Down Under extern behandelt und reist nicht ins SC-Trainingslager nach Österreich. Vermutlich im Laufe der Hinrunde wird er seine Reha vor Ort in Freiburg fortsetzen. Borrello äußerte sich trotz seiner langwierigen Verletzung voller Vorfreude: "Freiburg stand auch nach meiner Verletzung zu mir, dieses Vertrauen möchte ich zurückzahlen. Der Verein ist bekannt dafür, junge Spieler noch besser zu machen. Ich arbeite hart dafür, bald Teil der Mannschaft sein zu können. Ich bin extrem motiviert und Freiburg dankbar, mir diese Chance zu geben."

Suche nach Sofort-Hilfe geht weiter

Eine Sofort-Hilfe für Borrellos Einsatzgebiet auf den offensiven Außenbahnen steht also weiter auf der Fahndungsliste von Hartenbach und Sportvorstand Jochen Saier. Nachdem die Verhandlungen mit einem Kandidaten in der letzten Woche auf einem guten Weg schienen, kommt es in dieser Personalie nun doch nicht zu einer Einigung. Die Suche geht weiter.

http://www.kicker.de/news/fussball/...freiburg-holt-reha-patient-borrello.html

Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 6 7

Moderiert von  toubi 

Partner
Tipico - 100 Euro Wett Bonus
Bet90 Sportwetten
Top Posters(30 Days)
Commander 760
toubi 171
Mummi 100
lucas89 28
Gewinnspiele
Kostenloses Bundesliga Tippspiel
von BjoernT4Y. 31/08/2018 16:37
Unsere Partner & Links:
Bundesliga Tippspiel - Forum Gluecksspielsucht - gamCare - Wettbonus
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.1.1
(Release build 20180111)
Page Time: 0.043s Queries: 16 (0.014s) Memory: 1.3492 MB (Peak: 1.6640 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-09-22 04:53:43 UTC