Shout Box
Newest Members
Luke123, diazperez, DreamChasers, dnopen, brassa
3673 Registered Users
Bookie-News
bet365 Livewetten
Forum Statistics
Forums25
Topics13,955
Posts739,929
Members3,673
Most Online8,723
Feb 16th, 2016
Today's Birthdays
No Birthdays
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Rating: 5
Seite 98 von 98 1 2 96 97 98
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #772483
29/01/2019 19:01
29/01/2019 19:01
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
Da ich die grundsätzliche Entwicklung im Profifußball für den Sport selbst als Katastrophal empfinde, hoffe ich, dass der FC Bayern wieder mehr aus seiner Jugend macht.
Die letzten Jahre geben zumindest Anlass zur Hoffnung und ich hoffe, dass auch bald mal das eine oder andere Talent zumindest die Chance bekommt.

U16 ungeschlagen - U14 gewinnt zwei Turniere

[Linked Image]

Drei Spiele, zwei Siege für die U16
Die U16 blieb in drei Spielen am vergangenen Wochenende ungeschlagen. Am Samstag bejubelte die Mannschaft am Campus einen 4:0-Sieg gegen die U17 des VfR Aalen. Trainer Danny Schwarz zeigte sich sehr zufrieden: „Das war ein starker Auftakt, wir haben den Gegner absolut dominiert und spielerisch eine gute Leistung gezeigt.“ Am Sonntag folgten beim Blitzturnier, ebenfalls am Campus, ein 1:1-Unentschieden gegen die U16 der Frankfurter Eintracht sowie ein klarer 4:0-Sieg gegen den 1. FC Bocholt. Über das Unentschieden gegen Frankfurt ärgerte sich Schwarz: „Es war ein guter Vergleich, aber wir haben leider unser Spiel nicht durchgebracht.“

Zwei Siege für die U15
Zwei Siege bejubelte die U15 am vergangenen Wochenende. Auf den 4:1-Erfolg am Samstag gegen die U16/U17 des 1. FC Heidenheim, folgte am Sonntag ein verdientes 3:1 gegen die U16 vom VfR Aalen. Trainer Peter Wenninger sieht trotz der Siege durchaus verbesserungsbedarf: „Insgesamt zeigten wir ein paar sehr gute Momente, aber auch Phasen, in denen wir die Konzentration und den Druck nicht hoch genug hielten.“

U14 feiert zwei Turniersiege
Die U14 krönte ihre starke Hallensaison am vergangenen Wochenende mit zwei Turniersiegen in Sondershausen bei Leipzig und in Simbach am Inn. Beim Turnier am Samstag in Sondershausen bezwang das von Alexander Moj trainierte Team im Finale Hertha BSC Berlin mit 3:2. Am Sonntag in Simbach siegte die U14 gegen RB Salzburg im Finalspiel deutlich mit 3:0. Moj war nach dem anstrengenden Wochenende stolz auf seine Jungs: „Riesen Kompliment an alle Jungs für die guten Leistungen.“

U13 belegt Platz drei in Coburg
Das Finale beim Hallenturnier in Coburg hat die U13 knapp verpasst. Im Halbfinale scheiterten die Spieler von Maximilian Knauer im Neunmeterschießen am FC Augsburg. Nach dem 3:2-Sieg, ebenfalls im Neunmeterschießen, im Spiel um Platz drei gegen RB Leibzig durfte sich die Mannschaft über Rang drei freuen.

Zweiter beim internationalen U12-Turnier
Beim internationalen Top-Turnier in Traunreut erreichte die U12 einen guten zweiten Platz und ließ damit viele große Vereine wie Ajax Amsterdam und Manchester United hinter sich. FCB-Trainer Andreas Brendler war besonders von der Leistung beim 3:1-Halbfinalsieg gegen Hertha BSC Berlin angetan: „Das war mit Abstand die beste Leistung, leider haben wir im Finale gegen den VfB Stuttgart verloren.“ Am Sonntag folgte dann der fünfte Platz beim U13-Turnier in Pullach.

Platz zwei für die U11
Die U11 belegte beim stark besetzten Allianz Cup in Dessau einen hervorragenden zweiten Platz. Bis ins Finale blieb das Team von Trainer Marcel Schneider ungeschlagen. Dabei bezwangen sie Mannschaften wie den Premier League Nachwuchs der Tottenham Hotspurs. Im Finalspiel verlor das Schneider-Team unglücklich mit 1:2 gegen Hertha BSC Berlin.

U10 feiert Turniersieg
Über den Sieg beim hochkarätig besetzten Turnier in Gauting, am vergangenen Samstag darf sich die U10 freuen. Auf den 2:1-Derbysieg im Halbfinale gegen den TSV 1860 München folgte noch ein 4:0 gegen RB Salzburg und somit der verdiente Turniersieg.

U9 wird Dritter beim U11-Turnier
Nach dem unglücklichen Verlauf des U9-Turniers am Samstag in Schlins, bei dem die Mannschaft von Trainer Christian Hufnagel nur Platz sieben belegte, überzeugte das Team am Sonntag beim U11-Turnier an gleicher Stelle mit Rang drei. Wobei laut Hufnagel auch am Sonntag das nötige Glück fehlte: „Im Halbfinale haben wir Sekunden vor Schluss den Ausgleich bekommen und dann im Neunmeterschießen verloren.“

Quelle:
https://fcbayern.com/de/news/2019/01/jugendergebnisse-280119


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #772490
30/01/2019 10:14
30/01/2019 10:14
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
Das "Missverständnis" ist nun endlich beendet.

Sandro Wagner verlässt den FC Bayern und wechselt nach China in die Super League

Sandro Wagner verlässt den FC Bayern und wechselt mit sofortiger Wirkung zu Tianjin Teda, dem Tabellenvierzehnten der vergangenen Saison in der chinesischen Super League. Der 31-jährige Stürmer, der elf Jahre in der Jugend des FC Bayern, zwei Jahre für die zweite Mannschaft und insgesamt zwei Jahre für die Profis spielte, bat die sportliche Leitung des Rekordmeisters um vorzeitige Auflösung seines bis 2020 laufenden Vertrages.

„Sandro Wagner kam auf uns zu und hat um Freigabe aus seinem Vertrag gebeten. Er hat ein sehr attraktives Angebot aus China vorliegen und wir haben daher seinem Wunsch entsprochen. Wir bedanken uns bei Sandro ausdrücklich für die Zeit beim FC Bayern und wünschen ihm für seine weitere Zukunft in China alles Gute und viel Erfolg“, sagte Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic.

Der gebürtige Münchner, der als Profi auch für den 1.FC Kaiserslautern, Hertha BSC, Darmstadt 98 und die TSG Hoffenheim spielte, kam beim FC Bayern zu insgesamt 34 Pflichtspiel-Einsätzen (10 Tore), wurde 2008 und 2018 Deutscher Meister, 2008 DFB-Pokalsieger sowie 2007 und 2018 Ligapokalsieger. Mit der deutschen U21-Auswahl feierte Sandro Wagner 2009 den EM-Titel und gewann 2017 in Russland mit der A-Nationalmannschaft (8 Länderspiele, 5 Tore) den Confederations Cup.

Quelle: https://fcbayern.com/de/news/2019/0...china-in-die-super-league?shortURL=qSwaB


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #772971
18/02/2019 13:47
18/02/2019 13:47
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726

Abflug nach Liverpool: Ohne Boateng und Ribéry, Coman dabei

[Linked Image]
Sind in München geblieben: Jerome Boateng und Franck Ribery. Foto: imago/Ulmer

Abflug nach Liverpool: Ohne Jérôme Boateng und Franck Ribéry, dafür mit Kingsley Coman ist der FC Bayern nach England aufgebrochen.

München - Der FC Bayern München ist überraschend ohne Jérôme Boateng und Franck Ribéry nach Liverpool aufgebrochen.

Abwehrspieler Boateng wird im Achtelfinal-Hinspiel des deutschen Fußball-Rekordmeisters in der Champions League am Dienstag (21.00 Uhr, Sky und im AZ-Liveticker) wegen eines Magen-Darm-Infekts ausfallen. Ribéry fehlte am Montag, weil seine Frau Wahiba ihr fünftes Kind auf die Welt gebracht hat. Der Franzose wird laut FC Bayern zum Auswärtsspiel gegen den FC Liverpool nachreisen.

Comans Einsatz weiter ungewiss
Mit nach England flog der angeschlagene Kingsley Coman. Der 22 Jahre alte Franzose hatte sich am Freitagabend beim 3:2 der Bayern in der Bundesliga beim FC Augsburg am linken Fuß verletzt. Sein Mitwirken bleibt jedoch ungewiss. "Es ist ein bisschen besser geworden", sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic.

Quelle: https://www.abendzeitung-muenchen.d...ba86c60-9661-4413-8888-96cf58d3d6b0.html


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #773029
21/02/2019 19:14
21/02/2019 19:14
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
"Vielleicht war es dumm"
FC Bayern: Niko Kovac rechtfertigt sich für Zeitspiel-Aussage


[Linked Image]
Trainer des FC Bayern: Niko Kovac Foto: sampics/Augenklick

Nach der Partie in Liverpool hat Niko Kovac bemerkenswert offen zugegeben, dass seine Mannschaft auf Zeit gespielt habe. Nun rechtfertigte der Trainer des FC Bayern seine Aussage.

München - Es war ein leidenschaftlicher Kampf, den sich der FC Bayern am Dienstag in Liverpool lieferte. Vor allem Javi Martínez überzeugte als unermüdlicher Abräumer im Mittelfeld, warf sich in jeden Zweikampf und sorgte dafür, dass die gefährlichen Angreifer der Reds kaum in den Strafraum vordringen konnten. Da war es wenig verwunderlich, dass der ausgepumpte Spanier in der Schlussphase der Partie mit Krämpfen zu kämpfen hatte - so schien es zumindest.

Trainer Niko Kovac gab im Anschluss an die Partie allerdings zu, dass die Einlagen des Spaniers geschauspielert waren. "Wir wissen alle wie es ist, es ist kurz vor Ultimo, da versucht man ein bisschen Zeit zu schinden. Javi (Martinez, Anm. Red.) hat gute Laufleistungswerte, der kann gar keinen Krampf haben", erzählte der Kroate im Interview mit "Sky" erfrischend ehrlich. "Das ist alles ein bisschen gespielt. In Berlin hatte wir auch den King (Coman, Anm. Red.), der sich dann urplötzlich einen Krampf reingezogen hat, aber es war gar keiner. Man muss die Ruhe reinbringen. Das machen sie gut, dafür haben sie die Erfahrung", erklärte Kovac weiter.

Kovac: Zeitspiel "ist ein Teil des Spiels"

Ob unsportlich oder clever - medial wurde die Aussage des Bayern-Trainers äußerst kritisch beäugt. Am Donnerstag rechtfertigte sich Kovac: "Ich bin mir meiner Aussage bewusst. Vielleicht war das unnötig, dumm oder naiv - ich weiß es nicht. Ich bin einer, der ehrlich ist", sagte der Kroate auf der Pressekonferenz vor der Partie gegen Hertha BSC am Samstag (15.30/Sky und im AZ-Liveticker). "Dass man in der 85. Minute nach mehreren Sprints rauf und runter einfach mal die Luft rausnehmen will, das ist auf diesem Niveau völlig normal", erklärte Kovac weiter. Im Gegensatz zur Partie zwischen Atlético und Juventus Turin (2:0) sei das Zeitspiel der Bayern "ein Kindergeburtstag" gewesen.

Der Bayern-Trainer verwies auch auf einige Gegner in der Bundesliga, die gegen seine Mannschaft ebenso agierten. "Es gibt viele Mannschaften, die gegen uns schon nach zehn Sekunden auf Zeit spielen", meinte Kovac. Derlei Schauspiel-Einlagen seien mittlerweile - auch wenn sie nicht jedem gefallen mögen - ein Teil des Spiels. "Ich will das nicht entschuldigen, aber ich glaube, dass das in die falsche Richtung geht", führte Kovac weiter aus.

Quelle: https://www.abendzeitung-muenchen.d...5fa2858-e010-410e-9518-f07e1c889dec.html


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #773030
21/02/2019 19:16
21/02/2019 19:16
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
Ich persönlich finde dieses Verhalten einfach generell absolut zum brechen. Das muss man einfach mal so deutlich sagen.
Sicherlich machen es alle, aber nur weil es alle machen, macht es diesen unsportlichen Mist nicht besser.

Ich will so Zeug einfach nicht mehr sehen, ich kann es kaum noch ertragen.


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #773063
23/02/2019 05:07
23/02/2019 05:07
Joined: Dec 2007
Posts: 8,062
Bremen
Tuerkei Experte Online happy
Doenertier
Tuerkei Experte  Online Happy
Doenertier
Wettkönig
Joined: Dec 2007
Posts: 8,062
Bremen
Ich has das Spiel nix in voller Länge gesehn, kann also dazu nix viel sagen. Allerdings wenn sich das im Rahmen hält, ist das für mich völlig in Ordnung. Ist ja eigentlich auch schon Standard. Was mich am meisten ankotzt beim Zeitspiel ist, und zum Glück zuletzt nicht so oft gesehn....Das Zeitspiel an der Eckfahne, wo man den Ball abdeckt.... Das hat nix mit Fussball zu tun, sondern sieht mehr aus wie Griechisch-Römisch kotzen


Zitat Atatürk: "Friede im Lande, Friede auf der Welt"
Re: FC Bayern München [Re: Tuerkei Experte] #773094
24/02/2019 19:41
24/02/2019 19:41
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
Ich weiß auch nicht, ich finde es einfach unsportlich. Dieser Sport will immer Vorbild sein, keine Macht den Drogen, Fairplay, gegen Rassismus, Respekt und X andere Aktionen.
Und genau diese "Werte" tritt man jeden Tag aufs Neue mit Füßen. Das Geld hat schon lange Moral und Anstand aufgefressen und deshalb wird auch vieles einfach hingenommen, ertragen und als Standard angesehen.


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #773102
25/02/2019 11:07
25/02/2019 11:07
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
Der neue, alte FC Bayern
Hoeneß spricht über Ribéry-Aus und Pläne mit Kahn


[Linked Image]
Drei Protagonisten des Bayern-Umbruchs (v.l.): Oliver Kahn könnte Bayerns Vorstandsvorsitzender werden und die Ära nach Uli Hoeneß prägen. Franck Ribéry verlässt den Klub im Sommer. Foto: AZ-Montage/Rauchensteiner/Augenklick/dpa

Uli Hoeneß verkündet das Aus von Franck Ribéry und den Plan mit Oliver Kahn, der 2020 bei Bayern einsteigen wird. Im Sommer kommen neue Stars: "Wenn Sie wüssten, wen wir schon sicher haben...".

München – Wer Uli Hoeneß am Samstagabend in den Katakomben der Allianz Arena erlebte, konnte bereits erahnen, dass etwas Großes kommen würde. Fragen zum Spiel seines FC Bayern, der gerade Hertha BSC mit 1:0 besiegt und damit vorübergehend zu Tabellenführer Borussia Dortmund aufgeschlossen hatte, wollte Hoeneß nicht beantworten. Und auch sonst blieb der Präsident schweigsam. Seine knappe Begründung: "Morgen!" Dann zog Hoeneß mit einem Grinsen davon.

Einen Tag später saß der Präsident im "Doppelpass" bei Sport1 und erklärte die Zukunft des FC Bayern. Ja, tatsächlich: Es war nicht weniger als das. Denn Hoeneß verkündete nicht nur das Bayern-Aus von Klublegende Franck Ribéry (35). Er gab auch bekannt, dass der neue starke Mann im Verein Oliver Kahn (49) heißen wird. "Wir haben kein Geheimnis darum gemacht, dass Oliver Kahn ein Kandidat ist für die Nachfolge von Karl-Heinz Rummenigge", sagte Hoeneß: "Wir sind in Gesprächen."

Hernández soll im Sommer kommen – ebenso wie Werner?

Und die dürften zu einem positiven Ergebnis führen. Das war zwischen den Zeilen klar herauszuhören. "Ich glaube, er könnte sich das vorstellen", sagte Hoeneß über Kahn. Natürlich müsse auch noch der Aufsichtsrat der Personalie zustimmen. Aber wer soll da schon Zweifel haben? Kahn ist nicht nur ein Held der Fans, der den FC Bayern genau kennt und die Gewinnermentalität vorlebt, inzwischen ist er eben auch ein erfahrener und erfolgreicher Geschäftsmann.


Die Pläne sind sogar schon ausgereift, wie Hoeneß verriet: Kahn soll 2020 zunächst als "normales Vorstandsmitglied" einsteigen, alle wichtigen Bereiche der Führungsetage kennenlernen. Beide Seiten könnten sich ein Jahr lang beschnuppern und entscheiden, ob es funktioniere oder nicht, so Hoeneß. Rummenigges Vertrag als Vorstandsvorsitzender läuft noch bis zum Jahresende 2021. Dann ist die Kahn-Übernahme vorgesehen. "Wir verhandeln nur mit einer Person", stellte Hoeneß klar. Kahn sei die "1a-Lösung".

Der Umbruch an der Klubspitze nimmt damit endlich konkrete Formen an. Hoeneß selbst erklärte, bis "Ende Juni" entscheiden zu wollen, ob er im November für weitere drei Jahre als Vereinspräsident kandidieren werde.

Aktuell sieht es danach aus. Spätestens 2022 soll dann aber ein neues Führungsteam gebildet sein – mit Kahn und auch mit Hasan Salihamidzic.

Hoeneß stärkt Salihamidzic energisch den Rücken

Der viel kritisierte Sportdirektor wurde von Hoeneß energisch verteidigt. "Er macht einen super Job", sagte der Präsident und stellte Brazzo eine Beförderung in Aussicht: "Ich bin ziemlich sicher, dass Hasan Salihamidzic bei uns über kurz oder lang Vorstand wird." Gladbachs Max Eberl spiele "in unseren Überlegungen derzeit überhaupt keine Rolle".

Der neue, alte FC Bayern. Nicht nur im Vorstand, sondern auch in der Mannschaft wird es frische Gesichter geben. Fan-Liebling Ribéry, der mit einer Vertragsverlängerung geliebäugelt hatte, verlässt den Verein im Sommer. "Franck wird das nie akzeptieren, weil er spielen will, bis er nicht mehr laufen kann", sagte Hoeneß mit einem Schmunzeln. Doch König Franck wird zumindest eine große Ehre zuteil – ebenso wie Arjen Robben. "Wir wollen den beiden ein gemeinsames Abschiedsspiel bereiten, verdiente Spieler müssen durch ein großes Tor gehen", so Hoeneß.

Ribéry wird wohl erstmal woanders weiter Fußball spielen

Ribéry werde wohl bei einem anderen Klub seine Karriere fortsetzen und später nach München zurückzukehren: "Wir werden versuchen, eine Beschäftigung für Franck Ribéry zu finden, die seinen Verdiensten gerecht wird."

Für den Transfersommer 2019 kündigte Hoeneß einen Großangriff an. "Wenn Sie wüssten, wenn wir alles schon haben...", sagte Hoeneß mit einem zufriedenen Lächeln.

Neben Benjamin Pavard (22), dessen Wechsel bereits fix ist, soll auch Weltmeister-Kollege Lucas Hernández (23) kommen. "Wenn wir den kriegen können, könnte ich mir vorstellen, dass wir das bezahlen", sagte Hoeneß zur Ablöse des Abwehrspielers von Atlético Madrid, der für 85 Millionen Euro wechseln kann. Die Bayern sind bereit, so viel Geld auszugeben. "Wir hatten beschlossen, nicht diese, sondern nächste Saison zu klotzen", so Hoeneß. Übrigens auch aus Respekt vor Altstars wie Ribéry, Robben und Rafinha, denen man keine weiteren Topspieler vor die Nase setzen wollte. Dafür sei man, so Hoeneß, "bereit gewesen, mal die Meisterschaft ein Jahr zu opfern".

Zu den Stars der Zukunft könnte auch Leipzig-Stürmer Timo Werner (22) gehören. Hoeneß meinte: "Über Transfers zur neuen oder übernächsten Saison – denn Werners Vertrag läuft erst 2020 aus – machen wir keine Angaben." Im Sommer kann Leipzig aber letztmals eine hohe Ablöse kassieren. Nach AZ-Infos ist auch der FC Liverpool heiß auf Werner.


Quelle: https://www.abendzeitung-muenchen.d...7e205a4-6223-4eb3-8baf-107a25bf9fd2.html


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #773106
25/02/2019 12:05
25/02/2019 12:05
Joined: Dec 2007
Posts: 42,921
Norderstedt
toubi Online content
Forums-Oidn
toubi  Online Content
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 42,921
Norderstedt
Für den Transfersommer 2019 kündigte Hoeneß einen Großangriff an. "Wenn Sie wüssten, wenn wir alles schon haben...", sagte Hoeneß mit einem zufriedenen Lächeln.


Arp laughing


Sag den andern uns geht's gut, sag den Spacken uns geht's prima, vielleicht sieht man sich bald wieder, aber nicht in diesem Leben!
Re: FC Bayern München [Re: toubi] #773107
25/02/2019 13:58
25/02/2019 13:58
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
Ursprünglich gepostet von toubi
Für den Transfersommer 2019 kündigte Hoeneß einen Großangriff an. "Wenn Sie wüssten, wenn wir alles schon haben...", sagte Hoeneß mit einem zufriedenen Lächeln.


Arp laughing


Ja lol, und den Pavard halte ich für extrem überbewertet und Werner kann ich ums Verrecken nicht leiden, wäre mein persönlicher Wagner Ersatz. laugh


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #773142
27/02/2019 18:14
27/02/2019 18:14
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
Man kann über Uli Hoeneß sagen, was man möchte, aber der Mann hat unglaublich Ahnung vom Fußball.
Ganz starker Auftritt im Doppelpass.



Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #773254
05/03/2019 18:11
05/03/2019 18:11
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
FC Bayern bindet Serge Gnabry bis 2023

[Linked Image]

Der FC Bayern München und Serge Gnabry haben ihre Zusammenarbeit vorzeitig und langfristig verlängert. Der 23-jährige Nationalstürmer, dessen Vertrag beim deutschen Rekordmeister bis zum 30. Juni 2020 datiert war, unterschrieb am heutigen Dienstag an der Säbener Straße für drei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023.

„Wir sind glücklich, dass wir Serge langfristig an den FC Bayern gebunden haben. Er hat in seiner ersten Saison bei uns nochmal einen großen Schritt nach vorne gemacht“, so Sportdirektor Hasan Salihamidzic, „Serge ist einer unserer jungen Wilden und ein wichtiger Bestandteil des FC Bayern der Zukunft. Wir sind überzeugt, dass wir noch sehr viel Freude an ihm haben werden.“

Serge Gnabry sagte nach der vorzeitigen Vertragsverlängerung: „Ich fühle mich sehr, sehr wohl hier. Es macht mit der Mannschaft sehr viel Spaß. Ich hoffe natürlich auf viele Titel und tolle Momente - und freue mich auf eine gute Zukunft mit dem FC Bayern. Sportlich läuft es bei mir persönlich derzeit sehr gut, aber ich weiß, dass ich noch Potenzial habe und mich weiterentwickeln muss.“

Gnabry, der für den FC Bayern in dieser Saison in 29 Pflichtspielen acht Tore erzielte, startete seine Profikarriere 2012 bei Arsenal London und wurde 2014 und 2015 englischer Pokalsieger und Supercupsieger. Der Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele 2016 und U21-Europameister 2017 kam anschließend über West Bromwich Albion, Werder Bremen und die TSG Hoffenheim 1899 (ausgeliehen vom FC Bayern 2017/18) zu Saisonbeginn nach München. Für die deutsche Nationalmannschaft erzielte der gebürtige Stuttgarter bislang in fünf Spielen vier Treffer.

Quelle:
https://fcbayern.com/de/news/2019/03/fc-bayern-bindet-serge-gnabry-bis-2023


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #773290
07/03/2019 18:16
07/03/2019 18:16
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
BAYERNS U 23 BAUT VORSPRUNG AUF VERFOLGER AUS

[Linked Image]
Leitet den Sieg der Bayern mit seinem Tor in der 19. Minute ein: Maxime Awoudja.
[Foto: imago/foto2press]

Die U 23 des FC Bayern München ist der Meisterschaft in der Regionalliga Bayern einen weiteren Schritt nähergekommen. Der Tabellenführer setzte sich in einer Nachholpartie vom 10. Spieltag 3:0 (2:0) bei der zweiten Mannschaft des FC Augsburg durch und machte damit den fünften Sieg hintereinander perfekt. Den Vorsprung auf den ärgsten Verfolger VfB Eichstätt bauten die Bayern auf acht Zähler aus. Auf Augsburger Seite muss der neue Trainer Josef Steinberger nach zwei Spielen noch auf den ersten Punktgewinn warten.

Torschützen für die Mannschaft von FCB-Trainer Holger Seitz waren Maxime Awoudja (19.), Kwasi-Okyere Wriedt (25.) und Joshua Zirkzee (78.). Sie sorgten dafür, dass Augsburg auf einen Relegationsplatz abrutschte. Der punktgleiche VfR Garching (beide 25 Zähler) weist nun die bessere Tordifferenz auf.

Bereits in dreieinhalb Wochen stehen sich Augsburg und Bayern erneut gegenüber. In einer Freitagabendpartie vom 27. Spieltag hat der FCB dann am Freitag, 29. März (ab 19 Uhr), Heimrecht gegen die Fuggerstädter.

Autor/-in: mspw

http://www.fussball.de/newsdetail/bayerns-u-23-baut-vorsprung-auf-verfolger-aus/-/article-id/199322#!/


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #773361
11/03/2019 19:32
11/03/2019 19:32
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726

Zahlen und Fakten zum Champions League spiel gegen den FC Liverpool

[Linked Image]

Nach dem 0:0 an der Anfield Road vor drei Wochen empfängt der FC Bayern den FC Liverpool am Mittwochabend (21 Uhr) zum Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale. Das torlose Remis im Hinspiel nannte James Rodríguez „ein gefährliches Ergebnis“ – und der Blick auf die Historie zeigt, dass der Kolumbianer damit nicht ganz unrecht hat. Nach einer Auswärts-Nullnummer im Europapokal kam der deutsche Rekordmeister zwar in drei von vier Fällen weiter, ausgerechnet gegen die Reds reichte es im Landesmeisterwettbewerb 1981 nach einem 1:1 im Rückspiel aber nicht. Das und noch weitere interessante Zahlen und Fakten zur Partie hat fcbayern.com zusammengestellt.

Achtelfinale zuletzt nur Durchgangsstation für FCB

Ein vorzeitiges Aus im Achtelfinale will der FC Bayern auf jeden Fall vermeiden und war damit in den vergangenen Jahren auch sehr erfolgreich: In den letzten sieben Spielzeiten überstanden die Münchner stets die Runde der letzten 16 Teams – zuletzt gescheitert in dieser Phase war der FCB in der Saison 2010/11 gegen Inter Mailand. Die vergangenen vier Heimspiele im Achtelfinale haben die Bayern übrigens allesamt gewonnen und auch durchaus torreich gestaltet: Die Bilanz weist 21:3 Treffer für den deutschen Rekordmeister in diesen vier Partien aus.

Liverpool auswärts mit Problemen

Außerhalb der Festung Anfield hatten die Reds in der Königsklasse zuletzt Probleme: Das Team von Jürgen Klopp überstand die diesjährige Gruppenphase mit neun Punkten, die allesamt im heimischen Stadion geholt wurden. In der Fremde verlor Liverpool in diesem Wettbewerb die saisonübergreifend letzten vier Partien – selbst beim vermeintlichen Außenseiter Roter Stern Belgrad gingen die Engländer in der Vorrunde mit 0:2 vom Feld. Nur einmal in seiner erfolgreichen Europapokalhistorie hatte der LFC eine längere Negativserie: Von April 1966 bis November 1971 unterlag Liverpool sogar fünf Mal in Folge auswärts – die fünfte Pleite gab es damals übrigens am 3. November 1971 beim 1:3 beim FC Bayern…

Allianz Arena kein gutes Pflaster für englische Teams

Im heimischen Wohnzimmer blieben die Bayern in den vergangenen fünf Duellen gegen englische Teams unbesiegt: Zuletzt gab es sogar vier Heimsiege in Folge gegen Mannschaften aus dem sogenannten Mutterland des Fußballs. Letztmals unterlegen waren die Münchner in der Champions-League-Gruppenphase 2013/14 beim 2:3 gegen Manchester City.

Orsato an der Pfeife

Pfeifen wird die Partie am Mittwochabend der Italiener Daniele Orsato. Sowohl die Bayern als auch Liverpool machten bislang gute Erfahrungen mit dem 43-jährigen Referee und gewannen jeweils beide Partien, die sie unter seiner Leitung bestritten. Der deutsche Rekordmeister war im April 2018 mit 2:1 im Champions-League-Viertelfinale beim FC Sevilla und in der diesjährigen Gruppenphase beim 5:1-Heimsieg gegen Benfica Lissabon erfolgreich. Die Reds bezwangen in der Vorsaison zunächst 1899 Hoffenheim in der Qualifikation zur Königsklasse mit 4:2 und waren später im Achtelfinale mit 5:0 beim FC Porto siegreich. Man darf gespannt sein, wem der Schiedsrichter dieses Mal Glück bringt.

Quelle: https://fcbayern.com/de/news/2019/0...ions-league-spiel-gegen-den-fc-liverpool


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #773499
19/03/2019 14:35
19/03/2019 14:35
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
Einer für die Zukunft
So plant der FC Bayern mit Juwel Woo-yeong Jeong


[Linked Image]
Erzielte zwölf Treffer in 21 Regionalliga-Spielen: Woo-yeong Jeong. Foto: firo/Augenklick

Woo-yeong Jeong gilt als großes Nachwuchstalent beim FC Bayern. "Er hat eine schöne Entwicklung genommen", sagt Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge über ihn.

München - In seiner Jugend hatte das größte Talent des FC Bayern noch andere Hobbys als Fußball: Woo-yeong Jeong, der 19-jährige Südkoreaner aus Ulsan, probierte sich im Kampfsport aus: Taekwondo gehörte zu einer seiner Disziplinen. Letztlich entschied sich der 1,79 Meter große Außenstürmer aber doch für den runden Ball. Gut für ihn – und den FC Bayern.

Woo bereits mit Profi-Einsätzen

"Er hat eine gute Entwicklung, ist fleißig, ein höflicher, sympathischer Bursche, der sehr normal tickt", sagte Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge im AZ-Interview und warnte: "Wir müssen darauf achten, dass wir die jungen Spieler nicht zu viel pampern, die müssen sich auch als Persönlichkeit entwickeln und man darf ihnen nicht zu viel abnehmen. Das halte ich für wichtig."

Bei Woo, wie sie ihn bei Bayern nennen, besteht diese Gefahr offenbar nicht. Im Klub wird der Südkoreaner als Juwel für die Zukunft angesehen, als ehrgeiziger Arbeiter. In dieser Regionalliga-Saison traf er für die Amateure zwölf Mal in 21 Spielen – und auch bei den Profis durfte er schon mitspielen: Trainer Niko Kovac verhalf Jeong in der Bundesliga-Partie gegen Gladbach und in der Champions League gegen Benfica Lissabon zu Kurzeinsätzen. Und der trickreiche Offensivmann deutete sein Potenzial an. Inzwischen sind auch andere Klubs auf Jeong aufmerksam geworden, etwa Mainz 05, oder auch der FC Augsburg.

So plant der FC Bayern mit dem Talent

"Ich glaube, es sind fünf Klubs, die Interesse an Woo haben", erklärte Rummenigge: "Wir werden im Sommer entscheiden, wie wir weiter mit ihm umgehen. Wichtig ist jetzt erst einmal, dass er eine schöne Entwicklung genommen hat, er hat Einsätze in der Bundesliga und Champions League bekommen." Jeong soll am besten den Weg gehen, den schon andere Bayern-Talente beschritten haben, so Rummenigge weiter: "Ich halte das, was wir früher gemacht haben, etwa bei Markus Babbel, Philipp Lahm, Toni Kroos oder David Alaba immer noch für die beste Philosophie. Bei einer Leihe oder einem Verkauf mit Rückkaufoption können die jungen Spieler sich am besten entwickeln."

Möglich also, dass Jeong im Saisonverlauf weitere Chancen erhält, um sich für andere Klubs zu empfehlen. Es wäre für Bayern wichtig, dass es mal wieder ein Nachwuchsspieler in ein Bundesliga-Team schafft. "Wir haben ohne Frage Jahre gehabt, in denen wir nicht so erfolgreich waren. Es ist ja kein Zufall, dass David Alaba der letzte Spieler war, der es zu den Profis geschafft hat. Aber ich sehe Licht im Tunnel und bin überzeugt, dass junge Spieler nachrücken werden", sagte Rummenigge.

Den Schlüssel für die Zukunft sehen die Bayern auch in der Jugend. Rummenigge: "Wir haben jetzt in der Scoutingabteilung die Schrauben angezogen. Und wir haben mit Sebastian Hoeneß, Holger Seitz oder auch Miroslav Klose gute Trainer geholt. Sie alle haben einen Auftrag erhalten: Wir schielen immer nur mit einem Auge auf die Tabelle – und mit beiden auf die Ausbildung der Spieler. Die Ausbildung ist das entscheidende Kriterium."

Die Bayern-Amateure führen die Regionalliga derzeit an, auch die U19 und U17 sind in ihren Ligen ganz oben dabei. Licht im Tunnel – wie Rummenigge sagt. Und Woo-yeong Jeong ist dabei einer der großen Hoffnungsträger des FC Bayern.

Quelle: https://www.abendzeitung-muenchen.d...236d678-8a3b-4e4d-86c8-f581d20423ad.html


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #773628
27/03/2019 20:27
27/03/2019 20:27
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
FC Bayern verpflichtet Lucas Hernandez

[Linked Image]

Lucas Hernández wird zum 1. Juli 2019 von Atlético Madrid zum FC Bayern München wechseln. Darauf haben sich beide Vereine und Lucas Hernández geeinigt. Der 23-jährige Verteidiger erhält einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2024, Atletico Madrid die festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 80 Millionen Euro.

„Ich bin sehr glücklich, dass wir in Lucas Hernández einen der besten Defensivspieler der Welt und Weltmeister verpflichten konnten“, erklärt FC-Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic. „Lucas kann sowohl in der Innenverteidigung als auch auf der linken Abwehrseite eingesetzt werden. Außerdem wird Lucas unsere Tradition herausragender französischer Spieler fortschreiben und unsere Mannschaft verstärken.“

Weil bei der sportmedizinischen Untersuchung eine Schädigung des Innenbandes im rechten Knie festgestellt wurde, wird Hernández in Absprache mit Atlético noch heute operiert werden.

„Bei unserer sportmedizinischen Untersuchung haben wir einen Schaden am Innenband des rechten Knies gefunden, der operativ behoben werden muss“, sagt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, Vereinsarzt des FC Bayern München. „Lucas Hernández wird nach meiner Erfahrung dem FC Bayern aber zum Bundesligastart 2019/20 zur Verfügung stehen.“

Lucas Hernández erklärt: „Das ist heute ein ganz wichtiger Tag in meiner Fußball-Karriere. Der FC Bayern München ist einer der besten Klubs in Europa und der Welt. Ich bin stolz, künftig um alle Titel für Bayern kämpfen zu können. Ich möchte mich bei Atlético, dem Management, den Trainern, meinen Mitspielern und den Fans für wunderbare zwölf Jahre bedanken. Atlético wird immer ein Teil von mir bleiben. Jetzt freue ich mich, dass ich beim FC Bayern den nächsten Schritt mache.“

Lucas Hernández, 1996 in Marseille geboren, spielt seit 2007 für Atlético Madrid, durchlief dort alle Junioren-Mannschaften und bestritt von der Saison 2014/15 an insgesamt 110 Pflichtspiele für die Profis. Der 1,83 Meter große Verteidiger, dessen Vertrag bei Atlético ursprünglich bis 2024 datiert gewesen wäre, erreichte mit Madrid 2016 das Finale der UEFA Champions League, wurde 2018 Europa-League-Sieger und krönte seine bisherige Karriere im Sommer 2018 mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft mit der französischen Nationalmannschaft durch einen 4:2-Sieg im Finale gegen Kroatien.


Quelle: https://fcbayern.com/de/news/2019/03/fc-bayern-verpflichtet-lucas-hernandez


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #773727
02/04/2019 17:20
02/04/2019 17:20
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
JANN-FIETE ARP
Der tiefe Fall des Jahrhunderttalents


Beim HSV wurde Jann-Fiete Arp als neuer Uwe Seeler gehandelt. Der FC Bayern hat ihn verpflichtet, die Kommunikation um den Deal war dubios. Doch mittlerweile steht der Stürmer nicht mal mehr im Zweitliga-Kader.

Der jüngste Tiefpunkt liegt knapp 50 Kilometer von Hamburg entfernt. Drochtersen hat 11.100 Einwohner und zusammen mit dem Ortsteilklub Assel seit 1977 eine Spielgemeinschaft, die sich recht wacker in der Regionalliga Nord schlägt. Dort lief am Freitag ein Profi auf, der bis vor Kurzem als eines der größten Versprechen im deutschen Fußball galt: Jann-Fiete Arp.

In der niedersächsischen Provinz war der Jungstar des Hamburger SV jäh gestrandet. Während seine Kollegen tags darauf ihre Zweitligapartie beim VfL Bochum bestritten, hatte Arp Spielpraxis in der zweiten Mannschaft sammeln sollen. Doch bis auf eine Gelbe Karte fiel der Stürmer nicht groß auf. Beim 1:1 war er selbst in der Vierten Liga das, was er seit einigen Monaten auch zwei Etagen höher darstellt: ein Mitläufer. Die Karriere des Hochveranlagten, der in diesem oder im nächsten Sommer zum FC Bayern wechseln wird, ist gehörig ins Stocken geraten.

Auch das Pokalviertelfinale des HSV beim SC Paderborn am Dienstag (18.30 Uhr, Sky und Liveticker auf welt.de) wird Arp nur aus der Ferne verfolgen. Während seine Mannschaftskameraden nach dem Spiel in Bochum ein Kurztrainingslager in Harsewinkel aufschlugen, muss der Juniorennationalspieler daheim in der Reserve üben. Für eine der wichtigsten Partien der Saison wird der Angreifer nicht gebraucht.

[Linked Image]
Zwei Finger in den Ohren gegen die laute Kritik? Jann-Fiete Arp feiert seinen Treffer im U19-Länderspiel gegen Kroatien mit eigenwilliger Geste
Quelle: Getty Images


„Wir haben hier viele junge Spieler im Kader, aber die müssen besser trainieren. Ganz klar. Es geht um Leistung“, sagte Trainer Hannes Wolf – und dürfte vor allem Arp gemeint haben.

„Es geht um Leistung“

Dabei galt der Stürmer vor einigen Monaten noch als Jahrhunderttalent der Hamburger. Nicht wenige Experten verglichen den inzwischen 19-Jährigen gar mit Klubidol Uwe Seeler. Denn ähnlich wie der einstige Kapitän war auch Arp früh erfolgreich. Seine ersten beiden Profitore erzielte er im Alter von 17 Jahren. Und weil der in Anlehnung an Seeler „Uns Fiete“ gerufene Abiturient so schön bodenständig daherkam, entfachte er nicht nur rasch einen immensen Hype, sondern weckte auch das Interesse großer Klubs.

[Linked Image]
Unfassbar: Arp kommt beim HSV in dieser Saison in 15 Ligaspielen nur auf eine Vorlage
Quelle: picture alliance / SvenSimon


Im Sommer 2018 einigte er sich mit dem FC Bayern auf einen Wechsel, doch weil diese Personalie den Fans nach dem erstmaligen Abstieg des Klubs kaum zuzumuten war, vereinbarten beide Vereine und Arp einen Kniff. Der Ausnahmespieler verlängerte seinen Vertrag beim HSV bis 2020 und kann entscheiden, ob er schon 2019 oder erst nach Vertragsablauf zum Rekordmeister geht.

So weit, so schlecht: Denn den seit jeher emotional überfrachteten Anhängern des HSV wurde nur der erste Teil des Deals verkauft. Als der HSV im Sommer 2018 die Vertragsverlängerung verkündete, titelte die „Morgenpost“: „Die Rückkehr der Romantik“. Hier entschied sich ein Umworbener für seinen Klub, dem er seit seinem zehnten Lebensjahr angehört hatte – und gegen das schnelle Geld. Es war dann doch anders, vor zwei Monaten mussten beide Vereine kleinlaut nach vorherigen Medienberichten auch Teil zwei des Deals offenlegen.

Arp allerdings ist nicht erst seit diesen Wechselwirren ins Straucheln geraten. Seit seinem vielversprechenden Debüt in der Bundesliga wartet er auf ein Ligator im Profibereich. Das letzte gelang ihm am 4. November 2017 im Spiel gegen den VfB Stuttgart – damals noch in der Bundesliga.

Bis auf einen Treffer in der Erstrundenpokalpartie beim TuS Erndtebrück hat er in dieser Spielzeit noch gar nicht getroffen. Eine Katastrophe für einen wie ihn. Wenn überhaupt darf Arp nur noch als Teilzeitkraft mitwirken und hat das Nachsehen gegen den gesetzten Mittelstürmer Pierre-Michel Lasogga.

Kapitän als Bankdrücker

Inzwischen fragen sie sich nicht nur in Hamburg, was die Bayern eigentlich mit Arp vorhaben. Ein Angreifer, der noch nicht einmal in einer offensivschwachen Mannschaft in der Zweiten Liga – der HSV hat nur 38 Tore in 27 Spielen erzielt – zum Zug kommt, hat wohl kaum das Zeug, in Bälde in München zu reüssieren. Denkbar ist daher, dass die Bayern Arp zunächst wie etwa Serge Gnabry verleihen, um dem Jungstar die nötige Spielpraxis zu vermitteln.

Doch ob der jüngste Bundesliga-Torschütze in der Historie des HSV dabei mitspielt? Zuletzt schien sein Ego weitaus größer als die Leistungen auf dem Feld. Denn nicht nur beim HSV enttäuschte der Angreifer, sondern jüngst auch auf internationaler Bühne. Mit der deutschen U19-Auswahl verpasste er vor einer Woche die EM-Endrunde. Im entscheidenden Gruppenspiel gegen Ungarn saß Arp 90 Minuten lang auf der Bank. Und das als Kapitän.

Quelle: https://www.welt.de/sport/article19...-Tiefer-Fall-des-Jahrhunderttalents.html


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #773738
03/04/2019 16:33
03/04/2019 16:33
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
Ein Taxi kostete Hoeneß Millionen

La Corunas Ex-Boss über FC Bayern: „Keine Ahnung von Verträgen und dem Geschäft“


Von 1988 bis 2014 leitete Augusto César Lendoiro als Präsident die Geschicke von Deportivo La Coruna. Im Gespräch mit dem Youtube-Chanel „Idolos“ ließ der 74-Jährige seine Amtszeit noch einmal Revue passieren und übte dabei u.a. Kritik am Verhandlungsstil von Bayern Münchens Führungsduo Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge. Grund: Der Transfer von Roy Makaay (44). Lendoiro lobte auch sein eigenes Verhandlungsgeschick bei Filipe Luís (33) und sprach über Cristiano Ronaldo (34).

„Die Vertragsunterschrift von Makaay bei Bayern ist eine kuriose Geschichte“, wird Lendoiro von der „Marca“ zitiert. „Sie haben den Fehler gemacht, den Spieler zu präsentieren, bevor der Vertrag unterschrieben war. Ich sagte deshalb, dass sie wissen, wie man Fußball spielt, aber keine Ahnung von Verträgen und dem Geschäft haben.“

Makaay wechselte im Sommer 2003 für knapp 20 Mio. Euro vom damaligen spanischen Top-Klub nach München. Nach Aussage von Lendoiro trieben die Bayern-Bosse mit ihrem Verhalten bei den Verhandlungen den Preis in die Höhe. „Hoeneß und Rummenigge haben mich in Madrid zum Essen eingeladen und wir konnten keine Einigung erzielen. Giovanni Branchini war zudem als Vermittler zwischen den Teams dabei. Sie brauchten zu dritt ein Taxi und ich mein eigenes. Anstatt mir, der ja alleine war, das erste Taxi zu überlassen, sind sie sofort eingestiegen. Ich habe ihnen gesagt, dass sie das eine Million mehr kosten würde – letzten Endes waren es zwei.“

Auch bei Filipe Luís erwies sich Lendoiro als schwieriger Verhandlungspartner. „Ich habe Filipe Luis nicht nach Barcelona gehen lassen und er hat ein Jahr lang geschmollt. Aber in der nächsten Saison konnten wir ihn zu dem doppelten Preis an Atlético Madrid verkaufen.“ 12 Mio. Euro verdiente der Klub 2010 an dem Linksverteidiger, dessen aktueller Vertrag bei den Rojiblancos zum Saisonende ausläuft. „Ich habe beim Verkauf von Spielern immer das Maximum herausgeholt.“

Einen Rückschlag musste Deportivo hingegen im Werben um Ronaldo hinnehmen. Nachdem der damalige sportliche Leiter Eduardo López Beci den Präsidenten auf den künftigen Weltfußballer aufmerksam gemacht hatte, habe sich Lendoiro „Videos angeschaut, als er 17, 18 Jahre alt war. Dann haben wir uns nach den Ablöseforderungen erkundigt. Danach war die Hoffnung vorbei, denn solche Anforderungen konnten wir nicht erfüllen.“ Am Ende sei Manchester United gekommen und habe den von Sporting Lissabon geforderten Betrag – 19 Mio. Euro – bezahlt.

Quelle: https://www.transfermarkt.de/la-cor...und-dem-geschaft-ldquo-/view/news/332987


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #773856
09/04/2019 17:49
09/04/2019 17:49
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
Amateure visieren Tabellenführung an

[Linked Image]

Die Spitzenposition der Regionalliga Bayern zurückerobern wollen die Amateure des FC Bayern! Das von Holger Seitz trainierte Team gastiert am Dienstagabend (18 Uhr) zur Nachholpartie des 26. Spieltags bei Viktoria Aschaffenburg. fcbayern.com mit den wichtigsten Infos zum Spiel.

Die Ausgangslage

Einen wichtigen Auswärtssieg bejubelten die Amateure am Freitagabend. Beim TSV Buchbach erkämpften sich die Münchner dank zweier Treffer von Toptorjäger Otschi Wriedt einen 2:1-Erfolg. Mit 59 Punkten aus 27 Spielen rangiert der FCB aktuell auf Platz zwei der Tabelle. Einen Zähler beträgt der Rückstand auf Spitzenreiter VfB Eichstätt, der bereits eine Partie mehr absolviert hat. Mit einem Sieg im Nachholspiel in Aschaffenburg würden die Bayern also den Platz an der Sonne zurückerobern.

Der Gegner

Aschaffenburg kämpft gegen den Abstieg. Die Mannschaft von Trainer Jochen Seitz steht aktuell mit 31 Punkten aus 27 Partien auf Rang 14 und somit einen Platz über dem Strich. Allerdings hat die Viktoria nur zwei Zähler Vorsprung auf den ersten Relegationsrang. Am vergangenen Samstag unterlagen die Unterfranken im Heimspiel gegen den FC Pipinsried durch einen Gegentreffer zwei Minuten vor dem Ende mit 0:1. Beim 2:2 im Hinspiel im Grünwalder Stadion war Aschaffenburg das erste Team, das den Bayern Amateuren in dieser Saison Punkte abknüpfen konnte.

Das Personal

Neben den Langzeitverletzten Michael Strein und Theo Rieg (alle Aufbautraining) müssen die Münchner in den nächsten Wochen auch auf Torhüter Christian Früchtl verzichten, der sich eine Bänderverletzung im Ellenbogen zugezogen hat. Darüber hinaus fehlt in Aschaffenburg auch Wooyeong Jeong. Positive Nachrichten gibt es derweil von Paul Will und Jonathan Meier, die nach ihren Verletzungen beide in den kommenden Tagen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen werden. Für die Partie am Dienstag sind sie noch keine Option. Inwieweit es Abstellungen gibt, ist noch offen.

Das sagt der Trainer

„Aschaffenburg hat am Wochenende eine bittere Niederlage kassiert und wird dementsprechend aggressiv agieren und alles reinwerfen. Wir sind gut in der Spur und haben sowohl gegen Reading als auch Buchbach gute Leistungen gezeigt. Wir freuen uns auf das Spiel, wissen aber gleichzeitig auch um die Wichtigkeit der Partie.“

Quelle: https://fcbayern.com/de/news/vorberichte/2019/04/vorbericht-viktoria-aschaffenburg---fcb-amateure


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #773928
12/04/2019 19:16
12/04/2019 19:16
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
Niko Kovac über Vorfall im Bayern-Training: "Wir leben"

Die Auseinandersetzung im Training zwischen den beiden Münchner Stars ist das Diskussionsthema rund um den FC Bayern. Trainer Niko Kovac versucht die Debatte öffentlich zu beenden.

Bayern Münchens Trainer Niko Kovac hat eine handfeste Auseinandersetzung beim Training des Fußball-Rekordmeisters bestätigt. Es habe am Donnerstag einen "Trainingsvorfall" gegeben, es sei dabei zu "Handgreiflichkeiten" gekommen, sagte der 47-Jährige am Freitag. Die Bild-Zeitung hatte tags zuvor von einer "Schlägerei" zwischen Stürmerstar Robert Lewandowski und Flügelflitzer Kingsley Coman berichtet.

Dem Bericht zufolge sollen die beiden Profis des Bundesliga-Tabellenführers in der Vormittagseinheit unter Ausschluss der Öffentlichkeit aneinander geraten sein. Demnach habe Lewandowski (30) beim Positionsspiel zunächst in Richtung Coman (22) gemeckert, ehe es zu einem Wortgefecht gekommen sei. Darauf hätten sich beide Spieler ins Gesicht geschlagen.

Auch den beiden hinzugeeilten Abwehrhünen Niklas Süle und Jerome Boateng sei es nicht gelungen, die beiden Streithähne zu trennen. Dies sei erst durch die Unterstützung weiterer Mitspieler erfolgt. Nach dem Vorfall sollen beide Profis zur Überraschung der Kollegen weiter trainiert haben.

Kovac führte aus, dass es nach dem Training "zu dritt" ein Gespräch gegeben habe. "Die beiden haben sich entschuldigt, es tut ihnen sehr leid. Es gibt keine Geldstrafe, weil die Jungs einsichtig waren. Das ist damit ad acta gelegt", sagte der Bayern-Coach. Auf die Frage nach dem Auslöser des Streits entgegnete Kovac: "Emotionen. Im Training gibt's Emotionen."

Quelle: https://www.t-online.de/sport/fussb...gelei-im-training-gibt-s-emotionen-.html


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #774052
18/04/2019 12:01
18/04/2019 12:01
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
Endlich mal vernünftige News. lol

Vermeintlich nacktes Maskottchen des FC Bayern irritiert bei Eröffnungsfeier

[Linked Image]

Hat der FC Bayern München ein neues Maskottchen? Bei der Eröffnung einer Fußballschule in Äthiopien sorgte zumindest ein nackter Bär für Aufsehen.

Der FC Bayern München hat am Mittwoch in Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba eine Fußballschule eröffnet. Mit von der Partie waren bei diesem Anlass Ex-Profi Giovane Elber und Vorstandsmitglied Jörg Wacker, sowie der bayerische Ministerpräsident Markus Söder.

Auf Twitter kommentierte der Politiker: "Fußball ist unser bester Botschafter in der Welt. Der FC Bayern ist eines der größten sportlichen Aushängeschilder Bayerns. Schön, dass der FCB in Äthiopien eine weitere Fussballschule eröffnet."

Doch in den sozialen Netzwerken stehen nach der Eröffung nicht die Prominenten im Mittelpunkt, sondern das vermeintlich neue Maskottchen des Clubs: eine Art Bär im Plüschkostüm.

Das Pikante: Während das Plüschtier oben rum einen roten Pullover trägt, ist es unten rum nackt – und zwischen seinen Beinen baumelt offenbar ein männliches Geschlechtsteil.

So lacht das Netz über das vermeintliche FC-Bayern-Maskottchen
Das nackte Maskottchen beim PR-Termin blieb natürlich nicht unentdeckt und so ließen die ersten Reaktionen nicht lange auf sich warten.

So schreibt der Radiosender Antenne Bayern beispielsweise auf Twitter: "Der FC Bayern ist ab sofort auf dem afrikanischen Kontinent mit einer eigenen Fußballschule vertreten. Bei der Eröffnung in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba sorgte vor allem dieses Bären-Maskottchen für Aufmerksamkeit." Dem ist noch ein Tränen lachendes Emoji hinzugefügt.

Weiterhin ist im Netzt vom "Bären ohne Hose" und "Geben Millionen aus, aber 'ne Hose für den Armen Bären war im Budget nicht drin" die Rede.

"Das ist nicht unser Maskottchen"

Dabei steht der Club völlig zu Unrecht in der Kritik. "Das ist natürlich nicht unser Maskottchen. Hätten wir das gewusst, hätten wir dem äthiopischen Maskottchen eine Lederhose verpasst", sagte ein Sprecher des Vereins der Deutschen Presse-Agentur in Addis Abeba.

Wie er weiter mitteilte, sei das offizielle Maskottchen "Bernie" bei der Eröffnung nicht dabei gewesen. Der "unten ohne Bär", der die Stadionbesucher an eine berühmte Zeichentrickfigur erinnerte, sei dem Vernehmen nach vom Äthiopischen Fußballverband mit zu der Feier gebracht worden.

Mit der neu eröffneten "Football School" ist Äthiopien neben den USA, China, Thailand, Japan und Singapur das sechste Land, in dem der FC Bayern eine Fußballschule betreibt. (mad/dpa/thp) © 1&1 Mail & Media / CF

Quelle: https://web.de/magazine/sport/fussb...yern-irritiert-eroeffnungsfeier-33664230


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #774291
30/04/2019 18:32
30/04/2019 18:32
Joined: Dec 2007
Posts: 8,062
Bremen
Tuerkei Experte Online happy
Doenertier
Tuerkei Experte  Online Happy
Doenertier
Wettkönig
Joined: Dec 2007
Posts: 8,062
Bremen
In der gestrigen Hürriyet steht, Fenerbahce nimmt dieses Jahr am Audi Cup teil. Gespielt wird am 30. Juni. Eintrittskarten ab 25 Euro.
Bayern München - Fenerbahce
FC Barcelona - Tottenham Hotspur


Zitat Atatürk: "Friede im Lande, Friede auf der Welt"
Re: FC Bayern München [Re: Tuerkei Experte] #774377
03/05/2019 15:46
03/05/2019 15:46
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
Rückkehr zu Real Madrid
Bericht: James verlässt den FC Bayern definitiv


[Linked Image]
Wird den FC Bayern München wohl verlassen: James Rodríguez. Foto: imago/Eibner

Einem Bericht der spanischen "Marca" zufolge verlässt James Rodríguez den FC Bayern München im Sommer definitiv. Der Kolumbianer kehrt zurück nach Madrid - und soll direkt weiterverkauft werden.

München - Die Zeichen standen schon länger auf Abschied, jetzt scheint es fix zu sein. Die in Sachen Real Madrid sehr gut vernetzte spanische Sport-Zeitung "Marca" berichtet, dass James Rodríguez im Sommer den FC Bayern München verlassen und zu Real zurückkehren wird.

Die Bayern würden die Kauf-Option in Höhe von 42 Millionen Euro nicht ziehen. Trainer Niko Kovac sei nicht vollständig vom Kolumbianer überzeugt. Anders als Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge, der große Stücke auf den Mittelfeldspieler hält.

James will Bayern verlassen

James selbst soll intern zuletzt auch keinen Hehl mehr daraus gemacht haben, den Rekordmeister verlassen zu wollen. Unter anderem beklagte der Kolumbianer zu wenig Einsatzzeiten. Und das, obwohl er bei Real Madrid ebenfalls keine Zukunft hat: Dort ist Zinedine Zidane erneut Cheftrainer – und der Franzose hat mehrmals mitgeteilt, nicht mit James zu planen.

Real Madrid plant ohne James

Real plant dem Bericht zufolge, den 27-Jährigen direkt weiter zu verkaufen. James' Vertrag bei Real Madrid läuft noch bis 2020, in dieser Transferperiode könnten die Spanier noch eine Ablösesumme erzielen. Starkes Interesse kommt wohl von Juventus Turin - dort träfe James auf Cristiano Ronaldo, mit dem er schon bei Real Madrid zusammen spielte.

Der FC Bayern hatte James Rodríguez im Sommer 2017 von Real per Leihe nach München geholt. Nun stehen die Zeichen also auf Abschied.

Quelle: https://www.abendzeitung-muenchen.d...02b580c-7f1a-4c12-8ed9-3e8e25913915.html


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #774378
03/05/2019 15:52
03/05/2019 15:52
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
Ist zwar nicht bestätigt vom Verein, aber ich halte das auch für sicher.

Ich sehe auch keinen Grund, warum man für ihn noch viel Geld bezahlen sollte, James ist ein begnadeter Fußballer. Allerdings kein Kämpfer und in meinen Augen ein "Schönwetterfußballer". Das ist natürlich meine subjektive Meinung, aber bei James hatte ich immer nur das Gefühl, dass er höchstens für sich selbst spielt, aber ansonsten weder für die Mitspieler und erst recht nicht für den Verein. Der junge Mann kann trotz Unterricht kaum Deutsch und wenn ich das mit einem Coman oder Tolisso vergleiche... naja irgendwie fehlt bei ihm einfach der Biss und ich glaube auch, dass das der Grund ist, warum er bei Real auch kaum gespielt hat. Weil am Talent kann es nicht liegen.


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: FC Bayern München [Re: BjoernT4Y] #774631
16/05/2019 17:22
16/05/2019 17:22
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 6,726
FC Bayern: Trainer-Diskussion - jetzt spricht Niko Kovac!

[Linked Image]
Trainer des FC Bayern: Niko Kovac Foto: firo/Augenklick

Trotz aller Diskussionen um seine Zukunft will Niko Kovac seinen Vertrag beim FC Bayern erfüllen. "Ich habe nie aufgegeben in meinem Leben. Das wird es auch nie geben", sagte der Trainer des Rekordmeisters am Donnerstag.

München - Ungeachtet aller Diskussion sieht Niko Kovac seine Zukunft weiter beim FC Bayern. "Ich habe einen Vertrag, der geht nach dem Sommer noch zwei Jahre, den will ich auch erfüllen. Ich habe nie aufgegeben in meinem Leben. Das wird es auch nie geben", sagte Kovac vor dem Saisonfinale am Samstag (15.30 Uhr/Sky und im AZ-Liveticker) gegen Eintracht Frankfurt.

"Wir haben nach dem Düsseldorf-Spiel (3:3 im November, d.Red.) eine gute Entwicklung genommen. Es geht in die richtige Richtung. Ich gehe davon aus, dass es auch die nächste Saison so sein wird", ergänzte Kovac, der vor seiner ersten deutschen Meisterschaft als Trainer steht.

FC Bayern: Kein Treuebekenntnis für Kovac

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, aber auch Sportdirektor Hasan Salihamidzic hatten ein klares Bekenntnis zu Kovac (47) über den Sommer hinaus zuletzt immer wieder vermieden. Kovac sprach am Donnerstag von "Nebensächlichkeiten, die mich nicht interessieren. Ich habe eine Aufgabe. Wir können Meister werden, darauf liegt der Fokus. Alles was erzählt wird, was überlegt wird, interessiert mich wirklich nicht."

Den Bayern reicht im Herzschlagfinale aufgrund der klar besseren Tordifferenz gegenüber Konkurrent Borussia Dortmund ein Unentschieden, um zum siebten Mal in Folge und zum 29. Mal insgesamt Meister zu werden. Doch taktieren will Kovac am Samstag nicht: "Wir werden 90 Minuten auf Sieg spielen, das werde ich klipp und klar vorgeben. Wir können nicht kalkulieren."

Quelle: https://www.abendzeitung-muenchen.d...b383025-b1e7-49d3-9d92-dbe09761a322.html


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Seite 98 von 98 1 2 96 97 98

Moderiert von  toubi 

Partner
bwin - Sportwetten Bonus
Bet90 Sportwetten
Top Posters(30 Days)
toubi 189
NikoVFL 154
lucas89 25
Mai
M T W T F S S
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Gewinnspiele
3x €50 zu verschenken!
von horzengnolm. 09/05/2019 14:59
Unsere Partner & Links:
Bundesliga Tippspiel - Forum Gluecksspielsucht - gamCare - Wettbonus - Wettbasis
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.1.1
(Release build 20180111)
Page Time: 0.049s Queries: 16 (0.020s) Memory: 1.3534 MB (Peak: 1.6815 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-05-20 08:23:41 UTC