Shout Box
Neuste Mitglieder
Ruch1920, itswww, Lotts, Orakulix, mlangenberg
3693 Registrierte Mitglieder
Bookie-News
Re: Bwin - Sammelthread
von NikoVFL. 01/10/2019 13:28
Forum Statistiken
Forum25
Themen14,014
Beiträge742,199
Mitglieder3,693
Am meisten online8,723
Feb 16th, 2016
Geburtstage heute
Josh (2019)
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Rate Thread
DrückGlück Problem - Auszahlung & Guthaben wurde gelöscht #773932
12/04/2019 22:37
12/04/2019 22:37
Joined: Mar 2019
Posts: 2
D
dnopen Offline OP
Schnulli
dnopen  Offline OP
Schnulli
D
Joined: Mar 2019
Posts: 2
Hallo,

ich habe bei DrückGlück ein Problem, bei dem ich nicht weiter komme, da DrückGlück auf Stur stellt. Eventuell könntet ihr mir helfen:

Erstereignis:
ich habe am 25.03. 300 Euro (Echtgeld) einbezahlt und zusätzlich 300 Euro Bonusguthaben erhalten. Um den Bonus bzw. auch die Gewinne, welche mit dem Echtgeld erzielt wurden, auszahlen zu lassen, musste man das Bonusguthaben 60x umsetzen (wieso 60x - keine Ahnung. In den Bedingungen ist die Rede von 30x, allerdings wird nur jeder zweite Euro erfasst).
Ich habe des öfteren den Slot Book of Oz, welches mit Respins funktioniert, gespielt. Laut Bonusbedingungen darf, wenn man einen Bonus freispielen möchte, kein Einsatz über 5 Euro liegen (Punkt 7). Für mich persönlich ist ein Respin kein richtiger Einsatz, da er sowohl den eventuell resultierenden Gewinn nicht erhöht, als auch nicht für den gewünschten 60 fachen Bonusumsatz erfasst wird. PS. Bei betätigen eines ReSpins kam kein Hinweis, man würde mit zu viel Einsatz spielen o.ä.).
Als ich am 07.04. einen Kontostand von 2.200 Euro hatte und den Bonus durch viele normale 1 Euro Einsätze bei Book of Oz freigespielt habe, habe ich diesen komplett auszahlen lassen. Ich war zuversichtlich, dass mir der Betrag ausbezahlt wird, da Respins laut meiner Analyse nicht als Bonusguthaben-Umsatz erfasst werden und somit womöglich nichts mit den Bonusbedingungen zu tun haben.


Zwischenereignis:

Am 10.04. habe ich, während die Bearbeitung meiner Auszahlung von 2.200 Euro noch lief, 150 Euro auf das DrückGlück Konto einbezahlt, neben eines 100% Bonus. Somit hatte ich 300 Euro auf mein Konto (150 Euro Echtgeld - 150 Euro Bonusguthaben). Durch den Slot "Gorilla Go Wilder", bei dem es keine Respin Möglichkeit gibt und ich reine 1 Euro Einsätze gemacht habe, landete ich am Ende des Tages auf 850 Euro. Auf die 850 Euro bin ich durch meine einbezahlten 150 Euro gekommen, ohne das Bonusguthaben in dem Sinne angerührt zu haben.

Fortsetzung:

Am 11.04. erfolgte eine E-Mail von DrückGlück:

"Leider konnten wir deinen Auszahlungsauftrag nicht bearbeiten. Dieser Auftrag wurde nun storniert."

--

"Lieber Simon,

Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung, um Sie darüber zu informieren, dass Sie gegen unsere Bonusrichtlinien verstoßen haben.

Während Sie Wetten tätigen, um einen Einzahlungsbonus / ein Angebot oder einen Bonus für Gratis-Spin-Gewinne zu setzen, beträgt der maximal zulässige Einsatz 10% (min. 0,10) des Bonusbetrags (z. B. 5 EUR, 5 GBP) - es gilt der niedrigere Betrag. Die Nichteinhaltung dieser Regel bedeutet, dass Sie gegen die Einzahlungsbonus- / Angebotsbedingungen verstoßen. Wir behalten uns das Recht vor, alle daraus resultierenden Gewinne zu annullieren und zu entfernen.

Als Ausnahme und Geste des guten Willens wurde beschlossen, 400 EUR auszahlen zu lassen, der Rest der Gewinne wurde aus der Real Balance genommen. In Zukunft sollten Sie sich der Bonusbedingungen bewusst sein und jederzeit gemäß den Bonusrichtlinien spielen."

Ich habe dies zähneknirschend hingenommen, dass mir trotzdem nur 400 Euro ausbezahlt werden, obwohl ich der Meinung bin, dass ich nicht gegen die Bonusbedingungen verstoßen habe. Allerdings kommt nun der Teil, der mich etwas verwirrt/verärgert zurück lässt (Zwischenereignis):
Ich habe mich am 11.04. in das DrückGlück Konto eingeloggt und bin vom Stuhl gefallen. Mein Echtgeldbetrag war von 600 Euro auf 0,00 Euro gesetzt/resettet/gelöscht worden, mein Bonusbetrag auf 150 Euro. Meine Einzahlung und mein erspielter Gewinn wurde gelöscht, der Bonusbetrag blieb auf 150 Euro. Auf Anfrage hin, wieso mein Betrag (Zwischenereignis), welches mit dem Erstereignis nichts (!) zu tun hat, gelöscht wurde, erhielt ich folgenden Antwort von DrückGlück:

"wir haben Ihr Konto überprüft und es ist alles rechtens.

In Bezug auf Ihre Gewinne, können wir Ihnen versichern, dass nur Ihre Bonusgelder gelöscht wurrden. Ihr Echtgeld haben SIe verspielt."

Laut LiveChat zählt jeder Gewinn als Bonus, egal ob dieser mit Echtgeld oder Bonusgeld erspielt wurde und es wird zuerst das Echtgeld aufgebraucht. Bei 150 Euro Einsatz, egal ob man mit dem Echtgeldeinsatz 1.000 Euro gewinnen würde, hat man am Ende laut LiveChat kein richtiges Echtgeld mehr auf dem Konto. Allerdings wurde mein Betrag von 600 Euro als Echtgeld angezeigt.


Geht wirklich alles mit rechten Dingen zu, wie es DrückGlück behauptet, oder habe ich eine Chance dagegen vorzugehen? Leider komme ich beim LiveChat nicht weiter, da diese nur von Verstoß gegen Bonusbedingungen redet und nicht versteht, dass das einbezahlte Geld vom Zwischenereignis, nichts mit dem Erstereignis zu tun hat.

Gruß
Simon

Zuletzt bearbeitet von dnopen; 12/04/2019 22:42.
Re: DrückGlück Problem - Auszahlung & Guthaben wurde gelöscht [Re: dnopen] #773949
13/04/2019 11:45
13/04/2019 11:45
Joined: Aug 2013
Posts: 7,057
B
BjoernT4Y Online happy

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Online Happy

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 7,057
Hi,

ich habe jetzt nicht die Zeit mich da reinzufuchsen und es ist auch immer schwer zu Urteilen, weil ich nicht alle Gegebenheiten kenne. War das Geld wirklich alles Echtgeld oder nicht und so weiter.
Diese Bonusgeschichten sind in manchen Fällen wirklich komplex, daher klingt das für mich alles immer sehr unvollständig und ich müsste auch entsprechende Admins prüfen, um zu sehen, was wirklich Sache ist.

Allerdings wundern mich 2 Dinge.
Dass bei Bonusmissbrauch (was ja gesagt wurde) aus Kulanz Geld auf dem Konto gelassen wird. Noch mehr wundert mich die Aussage, sofern sie stimmt (nichts persönliches, nur langjährige Erfahrung, daher bin ich immer skeptisch wink ), dass aus Echtgeld Bonusgeld wird. Das habe ich bei einem MGA Lizenzierten Casino glaub noch nie gehört. Da bin ich mir ziemlich sicher, dass diese Aussage nicht richtig ist. Echtgeld wird zu Echtgeld und Bonus- zu Bonusgeld. Sowohl im Casino, als auch bei den Sportwetten. Auf der Seite müssten auch entsprechend die Regeln dazu gefunden werden. Den Teil würde ich suchen und mich dann entsprechend an die MGA wenden. Aber nur, wenn du dir ganz sicher bist.


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)

Moderiert von  BjoernT4Y, toubi 

Partner
bwin - Sportwetten Bonus
Bet90 Sportwetten
Top Poster(30 Days)
NikoVFL 267
BjoernT4Y 136
toubi 98
Gewinnspiele
10 x €50 zu gewinnen!
von NikoVFL. 16/10/2019 18:08
Unsere Partner & Links:
Bundesliga Tippspiel - Forum Gluecksspielsucht - gamCare - Wettbonus - Wettbasis
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.1.1
(Release build 20180111)
Page Time: 0.023s Queries: 15 (0.011s) Memory: 1.0851 MB (Peak: 1.2021 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-10-18 12:00:27 UTC