Shout Box
bwin - Sportwetten Bonus
Neuste Mitglieder
borschti, Haiefan, Steinmolch, oxvoxic, kennstdutukim
3805 Registrierte Mitglieder
Populäre Themen(Views)
5,176,939 FC Basel
4,091,079 VfB Stuttgart
3,116,104 FC Arsenal London
2,496,606 best of music
Bookie-News
Kyrpto bei Bookies
von BjoernT4Y. 15/09/2021 10:06
Geburtstage heute
Keine Geburtstage
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Rate Thread
Seite 5 von 5 1 2 3 4 5
Re: NEWS - sonstige Sportarten 2018/2019 [Re: Commander] #776452
16/09/2019 18:00
16/09/2019 18:00
Joined: Dec 2007
Posts: 46,897
toubi Online content
Forums-Oidn
toubi  Online Content
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 46,897
95:75! Spanien deklassiert Argentinien und ist zum zweiten Mal Weltmeister

Zum zweiten Mal nach 2006 hat sich Spanien zum Basketball-Weltmeister gekrönt. Im Finale von Beijing setzten sich die Iberer klar mit 95:75 (43:31) gegen die bislang in diesem Turnier so furios aufspielenden Argentinier durch.

[Linked Image]

Vor den Augen von NBA-Ikone Kobe Bryant war der Sieg der Iberer hochverdient. Spanien verfügte über die größere Tiefe im Kader und strahlte über das gesamte Finale die nötige Ruhe und Entschlossenheit aus. Am Ende durften sich Point Guard und Turnier-MVP Ricky Rubio (20 Punkte und sieben Rebounds), NBA-Champion Marc Gasol (14/7/7) und der gleichaltrige Scharfschützen Rudy Fernandez (11/10 Rebounds) Weltmeister nennen - die beiden Letztgenannten gehörten schon 2006 zum erfolgreichen Aufgebot der Spanier. Alleine seit diesem WM-Triumph holte Spanien neun internationale Medaillen, davon die EM-Titel 2009, 2011 und 2015. Gasol durfte sich zudem über eine besondere Leistung freuen: Der Center schaffte es als erst zweiter Spieler, im gleichen Jahr den NBA-Titel zu holen und Weltmeister zu werden. Zum bislang einzigen Mal war dies 2010 Lamar Odom gelungen, nach dem Triumph in der Liga mit den Los Angeles Lakers gewann Odom damals in der Türkei mit dem Team USA den Titel.

14:2-Blitzstart des Favoriten
Die von Sergio Scariolo trainierten Spanier legten los wie die Feuerwehr und führten nach vier Minuten und einem Korbleger von Pierre Oriola schon mit 14:2, ehe Argentinien dann auch mitspielte. Ein 11:0-Lauf sorgte für ein zwischenzeitliches 13:14 aus Sicht des Außenseiters und damit für Spannung. Doch Spanien riss das Geschehen wieder an sich, zwang den Gegner vermehrt zu Fehlern und stellte durch einen Stopfer von Willy Hernangomez auf 21:13. Mit 23:14 endete Abschnitt eins.

Ein Dreier von Rudy Fernandez stellte im zweiten Viertel die Weichen für die Spanier, die Argentinien fast drei Minuten punktlos hielten und auf 31:14 erhöhten. Die Albiceleste bissen sich zurück ins Spiel, kamen durch einen 7:0-Sprint wieder heran und lagen bis kurz vor der Halbzeitpause nur mit acht Punkten im Rückstand. In einem weiterhin durch viele Fehler geprägten Duell sorgte NBA-Guard Rubio durch einen Korbleger schließlich für den 43:31-Pausenstand.

Deck lässt Argentinier hoffen
Argentinien kam auch nach Wiederbeginn zunächst nicht in die Gänge. Kaum ein Spieler traf konstant seine Würfe, Mitte des dritten Abschnitts führten die Spanier bereits scheinbar uneinholbar mit 55:33. Mit 66:47 aus Sicht der Spanier ging es in den letzten Durchgang. Und hier leisteten sich die Europäer einmal eine Durststrecke und ließen Argentinien wieder bis auf zwölf Zähler herankommen (56:68). Der bei Real Madrid angestellte Forward Gabriel Deck schraubte in dieser Phase sein Punktekonto auf 24 und ließ immer wieder leise Hoffnung bei den Argentiniern aufkeimen.

Rubio zieht die Zügel an

Schlussendlich agierten die Roten aber mit all ihrer Routine doch soverän genug und ließen den Gegner am ausgestreckten Arm verhungern. Insbesondere Rubio (20 Zähler) setzte in der Schlussphase die nötigen Akzente, um den Triumph in trockene Tücher zu bringen. Sechs Spanier punkteten am Ende zweistellig.

Den argentinischen Fans war es egal, sie feierten den wilden Ritt ihrer Mannschaft durch dieses Turnier trotz der sich anbahnenden Finalschlappe in den Schlusssekunden. Luis Scola hatte in diesem Spiel und angesichts seiner 39 Jahre wohl nicht mehr den nötigen Sprit im Tank - nur einer seiner zehn Würfe aus dem Feld saß, am Ende blieb der Routinier bei acht Punkten stecken. Seinem Heimatland blieb der zweite Titel nach 1950 verwehrt, wie schon 2002 gab aber immerhin Silber für die Mannen vom Rio de la Plata.

https://www.kicker.de/757957/artike...nien_und_ist_zum_zweiten_mal_weltmeister


.

Re: NEWS - sonstige Sportarten 2018/2019 [Re: toubi] #776481
17/09/2019 17:49
17/09/2019 17:49
Joined: Dec 2007
Posts: 46,897
toubi Online content
Forums-Oidn
toubi  Online Content
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 46,897
Bing Dwen Dwen: Maskottchen der Olympischen Winterspiele 2022 ist ein Panda

[Linked Image]

poppen


.

Re: NEWS - sonstige Sportarten 2018/2019 [Re: toubi] #779324
30/01/2020 13:59
30/01/2020 13:59
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
B
BjoernT4Y Offline

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Offline

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
DEL-Boss: So läuft der Aufstieg

Düsseldorf und München - Ab 2021 wird in der DEL der Auf- und Abstieg wieder eingeführt. DEL-Boss Gernot Tripcke erklärt in der Eishockey-Show die Regelung und spricht über ein Sorgenkind.


Die Deutsche Eishockey-Liga wird ab 2021 den Auf- und Abstieg einführen.

Im SPORT1-Podcast "Die Eishockey Show" erläutert DEL-Boss Gernot Tripcke die Details zur Neuerung.

"Der Meister der 2. Liga steigt auf, der Letzte der Hauptrunde der DEL steigt ab", erklärte Tripcke und ergänzte: "Aber es gibt für das Zweitligateam Vorgaben. Der Verein muss sich bei uns beworben haben und er muss sicherstellen, dass 800.000 Euro vorhanden sind, die der Aufsteiger dem Absteiger zahlen muss, weil es ein Gesellschafteraustausch ist."

Außerdem müsse eine entsprechende Arena vorhanden sein, so Tripcke weiter: "Aus Gründen der Infrastruktur kann nicht jeder Zweitligaklub aufsteigen."

"Die Eishockey Show" - Jeden Donnerstag bei SPORT1, Spotify, Apple Podcasts und allen gängigen Podcast-Plattformen!

DEL: Aufstieg soll Anreize setzen
Mit der Wiedereinführung der Auf- und Abstiegsregelung verfolgt die DEL mehrere Anliegen. "Der Anreiz, aufsteigen zu können, soll an den Standorten der zweiten Liga dafür sorgen, dass die Infrastruktur und die Sponsorenstruktur verbessert werden. Dass sich die einzelnen Sponsoren zu den Klubs bekennen müssen, nicht nur im Falle eines Aufstiegs", meinte Tripcke.

Das Ziel ist für den DEL-Geschäftsführer klar: "In der idealen Welt sollten irgendwann alle 14 Zweitligaklubs Aufstiegsaspiranten sein. Das ist das Ziel, auch wenn es noch ein paar Jahre dauern wird."

Auch die Spielerseite unterstützt die Einführung eines Auf- und Abstiegs in Deutschlands höchster Eishockey-Liga. "Für die Zuschauer ist Auf- und Abstieg interessanter. Ansonsten kann jedes Team Letzter werden und bleibt in der Liga", erklärte Marco Nowak von der Düsseldorfer EG.

Die komplette Folge mit Gernot Tripcke und Marco Nowak jetzt bei SPORT1, Spotify, Apple Podcasts und allen gängigen Podcast-Plattformen!

Auch über die drohende Insolvenz der Krefeld Pinguine sprach Tripcke und erklärte die Hintergründe. "Zwischen den Gesellschaftern ist ein Streit entbrannt. Innerhalb des Vereins sind zwei Lager, die sich gegenseitig lähmen." Die Liga könne daher nur beobachten und habe es "sehr schwer etwas zu machen."

Krefeld droht sogar Ligaausschluss
Sollten die Krefelder Insolvenz anmelden, gibt es zwei Stufen von möglichen Sanktionen. Die erste Maßnahme wäre ein Playoff-Ausschluss. Tripcke dazu: "Wenn du Insolvenz anmeldest und dann nicht mindestens zwei Wochen vor Ende der Hauptrunde aus der Insolvenz raus bist, bist du erstmal von den Playoffs ausgeschlossen. Dies passiert aus Fair-Play-Gründen den anderen Klubs gegenüber."

Schlussendlich könnten die Krefelder aber auch vom Spielbetrieb ausgeschlossen werden. "Die zweite Stufe wäre, wenn sie wegen oder unabhängig von der Insolvenz zwei Spiele nicht antreten würden, dann würden sie vom Spielbetrieb ausgeschlossen werden. Dann müssten auch alle Spiele annulliert werden", sagte Tripcke, der aber nicht davon ausgeht, dass es dazu kommt.

Für die kommende Saison ist der 24. Mai der Stichtag, erklärt der DEL-Boss. "Bis dahin müssen sie aus dem Insolvenzverfahren raus sein, sonst könnten sie die Gesellschafter der anderen Klubs ausschließen und die Lizenz kündigen."

DEG-Spieler Nowak drückt den Pinguinen die Daumen: "Krefeld gehört in die DEL, es ist ein Traditionsverein. Sie kämpfen seit vielen Jahren darum, dass sie in der Liga bestehen können. Wir hoffen auf eine Einigung, damit Krefeld aufatmen und in der Liga bestehen kann."

"Die Eishockey Show" - Jeden Donnerstag bei SPORT1, Spotify, Apple Podcasts und allen gängigen Podcast-Plattformen!

Quelle: https://www.sport1.de/eishockey/del...VKJDfYt05VUl3eSdISIVpPlE1h8zTa__Fm4tbOxo


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: NEWS - sonstige Sportarten 2018/2019 [Re: BjoernT4Y] #780491
10/03/2020 19:19
10/03/2020 19:19
Joined: Dec 2013
Posts: 4,144
N
NikoVFL Offline
Wettprofi
NikoVFL  Offline
Wettprofi
N
Joined: Dec 2013
Posts: 4,144
Die DEL sieht sich gezwungen, die Saison 19/20 mit sofortiger Wirkung vorzeitig zu beenden und lässt keine Playoffs spielen. Es wird keinen Meister geben. Die DEL folgt damit den Empfehlungen von Bundeskanzlerin Merkel sowie Gesundheitsminister Spahn.

Wieso werden keine Playoffs ohne Zuschauer gespielt? Oder warum wird der 1. Platzierte der regulären Saison nicht zum Meister erklärt. Mir persönlich ist es egal, aber finde es schon seltsam.

Re: NEWS - sonstige Sportarten 2018/2019 [Re: NikoVFL] #785775
09/12/2020 20:47
09/12/2020 20:47
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
B
BjoernT4Y Offline

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Offline

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
Rassismus-Eklat in der DEL

Die DEL hat nach einer sogenannten "Affen-Geste" hart durchgegriffen und Nationalspieler Daniel Pietta vom ERC Ingolstadt für neun Spiele gesperrt.

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat nach einer sogenannten "Affen-Geste" hart durchgegriffen und Nationalspieler Daniel Pietta vom ERC Ingolstadt für neun Spiele gesperrt (ausgewählte Spiele der DEL live im TV auf SPORT1).

Darüberhinaus muss der 34-Jährige eine Geldstrafe in nicht genannter Höhe zahlen. Zum Vorfall war es am Sonntag im Testspiel gegen die Straubing Tigers (1:3) gekommen.

Nach Auswertung der Beweismittel kam der DEL-Disziplinarausschuss zu der Ansicht, dass "in dieser Geste eindeutig ein unsportliches Verhalten in Form einer rassistischen Verunglimpfung vorliegt", hieß es in der Mitteilung. Und weiter: "Ein solches Verhalten ist inakzeptabel und kann nicht toleriert werden." Die Sperre gilt für Test- und Meisterschaftsspiele.

Neuzugang Pietta beleidigt Gegenspieler


Neuzugang Pietta hatte mit der Geste Gegenspieler Sena Acolatse beleidigt. Die DEL leitete am Montag ein Ermittlungsverfahren ein und sprach nun die Strafe aus.

Der Stürmer hat sich bereits für sein Verhalten entschuldigt, Ingolstadt prüft dennoch arbeitsrechtliche Maßnahmen.

"Sena Acolatse ist ein Schwarzer Spieler und dementsprechend kann eine 'Affen-Geste', wie sie von mir getätigt wurde, selbstverständlich als rassistisch missverstanden werden", schrieb Pietta am Montag bei Instagram: "Ich möchte an dieser Stelle ganz klar sagen: Ich verabscheue jegliche Art von Rassismus und Antisemitismus."

Geste gegen ganzes Straubinger Team?

Die Geste sei "aus der Emotion heraus" entstanden und habe sich "gegen das Straubinger Team allgemein, nicht gegen einen einzelnen Spieler" gerichtet. Er habe ausdrücken wollen, dass die Straubinger "angesichts der vielen Nickligkeiten 'nicht so einen Affen machen'" sollten.

"Ich möchte mich bei allen, die ich damit verletzt habe und die tagtäglich unter Rassismus zu leiden haben - vor allem aber bei Sena Acolatse selbst - um Verzeihung bitten", so Pietta: "Es tut mir aufrichtig leid!"

Die DEL betonte am Mittwoch, dass sie eine Haltung definiert habe, "die die Werte des Sports wie Fairness, Respekt, Leistung, Toleranz und Teamgeist in den Vordergrund stellt. Wir alle profitieren von den unterschiedlichsten Einflüssen und möchten diese Vielfalt nicht missen."

Quelle: https://www.sport1.de/eishockey/del/2020/12/affen-geste-lange-sperre-fuer-nationalspieler-pietta


Alleine für diese "Entschuldigung" würde ich den nochmal 9 Spiele sperren.
Er habe ausdrücken wollen, dass die Straubinger "angesichts der vielen Nickligkeiten 'nicht so einen Affen machen'" sollten.

Alter, was für ein Quatsch kackwurst


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: NEWS - sonstige Sportarten 2018/2019 [Re: BjoernT4Y] #785776
09/12/2020 21:18
09/12/2020 21:18
Joined: Dec 2007
Posts: 46,897
toubi Online content
Forums-Oidn
toubi  Online Content
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 46,897
Wusste bis zu diesem Post nichts von dem Vorfall.... aus meiner Sicht ein billiger Versuch sich auszureden frown


.

Re: NEWS - sonstige Sportarten 2018/2019 [Re: toubi] #785787
10/12/2020 13:40
10/12/2020 13:40
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
B
BjoernT4Y Offline

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Offline

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
Ursprünglich gepostet von toubi
Wusste bis zu diesem Post nichts von dem Vorfall.... aus meiner Sicht ein billiger Versuch sich auszureden frown


Er habe ausdrücken wollen, dass die Straubinger "angesichts der vielen Nickligkeiten 'nicht so einen Affen machen'" sollten.

Ich habe mal ein paar Kommentare dazu gelesen, einige wenige verteidigen das echt und sagen, er hat sich ja erklärt und entschuldigt laughing
Also ehrlich, wer so eine absolut behinderte, hanebüchene Entschuldigung auch noch verteidigt, die wirklich jenseits von aller Gehirnzellen ist, dem kannst du den Stempel gleich mit verpassen oder derjenige hat es nicht kapiert. Ich weiß nicht, was schlimmer ist.


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: NEWS - sonstige Sportarten 2018/2019 [Re: BjoernT4Y] #786097
28/12/2020 12:35
28/12/2020 12:35
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
B
BjoernT4Y Offline

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Offline

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
Deutschland - Kanada 2-16.

Nicht schlecht. Allerdings muss man entschuldigend für das deutsche Team sagen, dass ein großer Teil des Teams in Quarantäne war und man sich praktisch 0 vorbeireiten konnte.
Dennoch ist ein 2:16 schon enorm peinlich.



Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: NEWS - sonstige Sportarten 2018/2019 [Re: BjoernT4Y] #786131
31/12/2020 12:06
31/12/2020 12:06
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
B
BjoernT4Y Offline

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Offline

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
Die deutschen Junioren kommen tatsächlich weiter.
Nach vielen, vielen Jahren und mit dem Päckchen der historischen 2-16 Niederlage gegen Kanada doch sehr überraschend.

Man muss auch sagen, dass Tim Stützle zurecht den Vertrag in der NHL unterschrieben hat, er hat einfach ein ganz anderes Niveau als seine Mitspieler.



Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: NEWS - sonstige Sportarten 2018/2019 [Re: BjoernT4Y] #786162
04/01/2021 12:33
04/01/2021 12:33
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
B
BjoernT4Y Offline

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Offline

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
Leider war gegen Russland Schluss, aber zum einen Knapp und zum Zweiten nach dem Debakel am Anfang eine fantastische Leistung.



Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: NEWS - sonstige Sportarten 2021 [Re: BjoernT4Y] #789158
28/04/2021 11:17
28/04/2021 11:17
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
B
BjoernT4Y Offline

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Offline

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
Tragisch

Rashed Al-Swaisat (19) stirbt nach Hirnverletzung bei AIBA Junioren-WM

[Linked Image]

Wie mehreren ausländischen Medienberichten zu entnehmen ist, kam es nach den AIBA Junioren-Weltmeisterschaften in Polen zu einem tragischen Todesfall.

Todesdrama um junges Boxtalent Rashed Al-Swaisat

Einer Woche nach seiner seiner traumatischen Hirnverletzung bei den Jugendweltmeisterschaften des Internationalen Boxverbandes (AIBA) in Polen starb der erst 19-jährige jordanische Amateurboxer Rashed Al-Swaisat in einem Krankenhaus. Am 16. April brachte man den Junioren-WM-Teilnehmer in ein Krankenhaus, wo er am Kopf notoperiert werden musste. Zuvor brach er in der dritten Runde seines Kampfes in der Klasse bis 81 kg gegen Anton Winogradow aus Estland zusammen.

Mehr dazu und Quelle: https://www.boxen1.com/rashed-al-sw...vDturCUt19eNntEmbYe3NfJIcjGUc1b5fVpaoAWk


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: NEWS - sonstige Sportarten 2021 [Re: BjoernT4Y] #791942
09/09/2021 16:12
09/09/2021 16:12
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
B
BjoernT4Y Offline

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Offline

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
Die DEL geht heute wieder an den Start
und ich habe mir mal die neuen Regeln durchgelesen. Die Anmerkung, dass man sich in Richtung der NHL bewegt, ist schon sehr fragwürdig, aber okay.

Die drei größten Probleme in der DEL sind für mich:

- Der Umgang mit den Faustkämpfen. Die Liga braucht hier ganz grundsätzlich ein anderes Mindset.
- Die Größe der Eisflächen. Bei den Wild Wings ist das Spielfeld bereits etwas kleiner, daher macht das Zuschauen automatisch schon mehr Spaß.
- Das Ungleichgewicht der Liga ist ein Witz. Wenn man schon so Konstrukte wie Red Bull zulässt, dann sollte die Liga hier wenigstens begrenzen und auch eine Art Salary Cap einführen. Wandelnde Litfaßsäulen und den Firmennamen im Vereinsnamen geht gar nicht.

Ja, ich weiß, ich hätte gerne eine Art verkappte Mini-NHL, aber so eine Liga würde wenigstens fair spielen, sich nicht dem Fußball anbiedern und ein Alleinstellungsmerkmal in Deutschland haben.


Die Regeländerungen gibt es hier: https://www.penny-del.org/news/neue-regeln-ab-der-saison-2021-22/13261

Eishockeyregelwerk von IIHF und Nordamerika gleichen sich an

Zur Saison 2021/22 wurde das Regelwerk im Eishockey gründlich überarbeitet und zahlreiche Änderungen haben Einzug ins Spiel gefunden. Mit den Änderungen sollen Sicherheit und Spielfluss erhöht werden und gleichzeitig gleichen sich die Regeln der IIHF und das Regelwerk der NHL weitestgehend an. Die wichtigsten Neuerungen stellen wir im Folgenden vor.

„3D-Abseits“: Ein Spieler muss nicht mehr mit einem Schlittschuh die Blaue Linie berühren, um nicht im Abseits zu stehen. Die Blaue Linie wird ab sofort als dreidimensional angesehen, ein Schlittschuh darüber ohne Eiskontakt gilt auch als die Linie berührend. Zum Aufheben einer Abseitsposition muss jedoch weiterhin ein Schlittschuh die Blaue Linie auf dem Eis berühren.

Trapez: Torhüter dürfen den Puck hinter der verlängerten Torlinie nur noch in einem durch Linien markierten Bereich spielen. Spielen sie die Scheibe außerhalb dieses Bereichs, müssen die Kontakt zum Torraum haben. Ist dies nicht der Fall, erhalten sie eine Kleine Strafe (2‘‘) wegen Spielverzögerung.

Festhalten des Pucks: Torhüter dürfen den Puck nur noch festhalten, wenn dies bei einer direkten Abwehrbewegung nach einem Schuss geschieht oder sich die Scheibe in unmittelbarer Nähe ihres Tores befindet. Bei jeder anderen Spielsituation muss der Torhüter die Scheibe weiterspielen. Macht er das nicht, erhält er eine Kleine Strafe (2‘‘) wegen Spielverzögerung. Der Spielfluss soll so gefördert werden.

Faustkämpfe: Bislang wurden Schlägereien meistens mit zwei plus zwei plus zehn Strafminuten geahndet. Das ändert sich in der kommenden Saison. Sollten beide Kombattanten den Faustkampf aus der Emotion heraus suchen, kann der Schiedsrichter jetzt fünf Strafminuten verhängen – der aus Nordamerika bekannte „fighting major“. Die Liga wird zudem eine Liste für Faustkämpfe führen. Bei drei Fünfminutenstrafen (in den Playoffs zwei) wird der betroffene Spieler automatisch für ein Spiel gesperrt. Eine weitere automatische Sperre gibt es im Anschluss bei jeder zweiten derartigen Strafe. Bei Duellen, in denen die Spieler die Helme bewusst abziehen, beteiligte Spieler nicht voneinander lassen oder ein Spieler auf dem Eis liegt, der andere aber weiter Fausthiebe verteilt, soll zusätzlich eine Spieldauer-Disziplinarstrafe ausgesprochen werden.

Hoher Stock: Aushol- und Durchschwungbewegungen bei Schüssen, bei denen ein gegnerischer Spieler getroffen und eventuell sogar verletzt wurde, führen nicht mehr automatisch zu einer Strafe. Zudem kann ein Schiedsrichter bei einer Strafe von zwei plus zwei Minuten wegen Hohen Stocks per Videobeweis überprüfen, ob ein Spieler nicht vom eigenen Mitspieler oder dem Puck getroffen wurde und die Strafe gegebenenfalls wieder zurücknehmen.

Videobeweis bei Strafen: Alle Fünfminuten- (außer der wegen Faustkampfs), Spieldauer- oder Matchstrafen müssen die Referees noch einmal per Video überprüfen. Reduziert werden kann das Strafmaß aber höchstens auf eine Kleine Strafe (2‘‘).

Videobeweis bei Toren: Zusätzlich zu den bekannten Themen beim Videobeweis kann der Schiedsrichter ab der Saison 2021/22 weitere Situationen überprüfen, die in direktem Zusammenhang mit einem Torerfolg stehen – zum Beispiel einen eventuellen Handpass als Vorlage für den Torschützen.

Gefährliche Fouls

Check gegen den Kopf: Das Strafmaß von zwei plus zehn Minuten gibt es nicht mehr. Der Schiedsrichter kann nur noch eine Zweiminuten- oder Matchstrafe aussprechen.
Check gegen die Bande: Auch hier gibt es das Strafmaß von zwei plus zehn Minuten nicht mehr. Der Strafrahmen liegt nun bei zwei, fünf, fünf Minuten plus Spieldauer-Disziplinarstrafe und Matchstrafe.
Check von hinten: Das Strafmaß zwei plus zehn Minuten wurde ebenfalls gestrichen. Der Referee hat nur noch die Wahl zwischen fünf Minuten plus Spieldauer-Disziplinarstrafe oder Matchstrafe.

Gleichzeitige Strafen

Sollten in den letzten fünf Spielminuten der regulären Spielzeit oder zu einem beliebigen Zeitpunkt der Verlängerung in demselben Unterbruch eine Große Strafe (5‘‘) für Team A und eine Kleine Strafe (2‘‘) bzw. doppelte Kleine Strafe gegen Team B ausgesprochen werden, beginnt das Powerplay sofort und die Differenz der beiden Strafen (1‘‘ bzw. 3‘‘) geht in die Uhr.

Faceoff Linesman/Ref

Die Hauptschiedsrichter sind ab der Saison 2021/22 nur noch für die Anspiele zu Beginn eines Drittels zuständig. Alle anderen Anspiele werden von Linienrichtern vorgenommen.

Schiri Abpfiff Kontinuierlicher Schuss

Sollte eine Situation vorkommen, bei dem ein Puck nach Abpfiff ins Tor gelang, so kann das Tor gültig sein, sofern es sich noch um den „Originalschuss“ handelt. Dies kann passieren, wenn der Hauptschiedsrichter den Puck aus den Augen verloren und daher das Spiel zu früh unterbrochen hat.

Spielerwechsel

Spielerwechsel sind für das sich verfehlende Team nicht erlaubt, wenn…

… ein Icing produziert wurde
… das Tor in der Verteidigungszone unabsichtlich verschoben wurde
… der Torhüter einen Puck blockiert hat, der von der angreifenden Mannschaft vor der Roten Linie abgeschossen wurde

Seitenwahl beim Anspiel

Ein Team hat in der Angriffszone die Seitenwahl beim Anspiel, wenn…

… der Gegner ein Icing produziert hat
… der Gegner eine Strafe erhalten hat
… der Gegner das Tor unabsichtlich verschoben hat
… der gegnerische Torhüter einen Puck blockiert hat, der von der angreifenden Mannschaft vor der Roten Linie abgeschossen wurde

Abpfiff durch Linienrichter bei einem Tor

Ab der Saison 2021/22 dürfen Linienrichter das Spiel unterbrechen, wenn ein Tor erzielt wurde, das der Schiedsrichter nicht gesehen hat.

Handpass am Anspiel

Mittelstürmer dürfen bei einem Anspiel den Puck nicht mit der Hand spielen. Sollten sie dies dennoch machen, erhalten sie eine Kleine Strafe (2‘‘). Die normale Handpassregel tritt erst wieder in Kraft, wenn ein dritter Spieler den Puck gespielt hat.


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: NEWS - sonstige Sportarten 2021 [Re: BjoernT4Y] #791964
10/09/2021 16:48
10/09/2021 16:48
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
B
BjoernT4Y Offline

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Offline

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
Das Eröffnungsspiel der DEL wurde gespielt, hier die Zusasmmenfassung.



Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Re: NEWS - sonstige Sportarten 2021 [Re: BjoernT4Y] #791966
10/09/2021 17:45
10/09/2021 17:45
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
B
BjoernT4Y Offline

Das Mädchen für alles!
BjoernT4Y  Offline

Das Mädchen für alles!
Wettkönig
B
Joined: Aug 2013
Posts: 8,447
Schwenninger Wild Wings vs Pinguins Bremerhaven
Over 5.5 @1.94


Um 19 Uhr gehts in Schwenningen los. Die kleinere Eisfläche bietet immer etwas mehr Action und so fielen in der Vorsaison in Schwenningen im Schnitt 6 Tore. Ich denke, die Wild Wings haben ganz ordentliche Arbeit geleistet und zumindest werden sie wohl nicht mehr ganz unten landen. Am Ende könnte Bremerhaven die Nase leicht vorne haben, aber ich denke vor den frenetischen Zuschauern in der Helios Arena dürfte es zumindest reichlich Tore geben.


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt (1769 - 1859)
Seite 5 von 5 1 2 3 4 5

Gewinnspiele
Bet90 Sportwetten
Top Poster(30 Days)
pik7 159
toubi 122
briegel 23
Forum Statistiken
Forum24
Themen1,177
Beiträge108,421
Mitglieder3,805
Am meisten online8,723
Feb 16th, 2016
Spielen mit Verantwortung - Responsible Gaming
________________________________________
Die Sportwette dient in erster Linie der Unterhaltung und macht das Verfolgen von Sportereignissen spannender.
Denn die Spannung einer Wette ergibt sich aus der Überzeugung, es besser zu wissen und diese mittels eines Geldeinsatzes auf die Probe zu stellen.
Wetten Sie nicht, um Geld zu gewinnen oder um aus einem langweiligen Leben zu entkommen. Spielen Sie nur mit Einsätzen, welche Sie sich leisten können.
Wetten Sie nicht über ihre Verhältnisse.

Wenn Sie oder jemanden, den Sie kennen, ein Problem mit Spielsucht hat, raten wir Ihnen, dass Sie Hilfe von einer dieser anerkannten Organisationen in Betracht ziehen:

Gamblers Anonymous
Webseite www.gamblersanonymous.org

Gambling Therapy
Webseite www.gamblingtherapy.org

Weiterführende Links finden Sie auch außerdem weiter unten bei unseren Partnerseiten.

Unsere Partner & Links:
Bundesliga Tippspiel - Forum Gluecksspielsucht - gamCare - begambleaware - Wettbonus - Wettbasis - Flashscore
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.1.1
(Release build 20180111)
Page Time: 0.029s Queries: 16 (0.011s) Memory: 1.2290 MB (Peak: 1.4424 MB) Zlib enabled. Server Time: 2021-09-19 23:59:16 UTC