Shout Box
bwin - Sportwetten Bonus
Neuste Mitglieder
Deekaj, noover, raga, Rokaj, elpatron34
3724 Registrierte Mitglieder
Populäre Themen(Views)
4,845,748 FC Basel
3,577,116 VfB Stuttgart
2,941,303 FC Arsenal London
Bookie-News
Bet90 - Sammelthread
von BjoernT4Y. 24/07/2020 09:56
Geburtstage heute
Keine Geburtstage
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Rating: 5
Seite 1 von 80 1 2 3 79 80
Hamburger Sportverein e.V. #112123
29/12/2008 20:02
29/12/2008 20:02
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
toubi Online content OP
Forums-Oidn
toubi  Online Content OP
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
[Linked Image]

Mittlerweile ist es ja kein Geheimnis mehr, dass ich Fan des HSV bin und ich hatte eh schon länger vor hier mal ab und an Sachen loszuwerden was meinen Verein angeht sei es nun Vorberichte zum Spiel, persönliche Eindrücke oder auch nur ein Bericht zum Spiel. Ich habe ja bereits ab und an meine Einschätzungen zum Spiel geschrieben in den BuLi - Stammtisch Ordnern oder im jeweiligen Tagesthread, doch das ganze hier zu sammeln finde ich dann doch übersichtlicher und schöner. smile

Hier wird es also in Zukunft vor jedem Spiel Berichte aus den Medien zur Mannschaft, dem Gegner und und und geben, aber ich möchte auch immer meinen persönlichen Eindruck zum Spiel oder zum aktuellen Geschehen schreiben, Sachen, die man in der Presse nicht unbedingt erfährt. Ziel soll es dann ja auch sein den Lesern hier einen Eindruck vom Verein zu geben aber hauptsächlich als eine zusätzliche Stütze dem Wetten dienen, daher sind wir ja hier alle zusammen bei T4Y versammelt. daumenhoch



Zu Beginn will ich aber ein bisschen erzählen wie ich zum HSV gekommen bin, was ich bisher alles erleben durfte und was ich mir für die nächsten Jahre erhoffe.

Ich hatte lange Zeit kaum Interesse für Fussball, schwer vorzustellen, aber immer wenn Samstagnachmittags ran lief und mein Vater jubelte wenn die Bayern mal wieder verloren verkroch ich mich meist in mein Zimmer und wollte dem ganzen so ein bisschen entfliehen. Das ging etwa soweit bis ich eingeschult wurde. Dann lernte man natürlich neue Leute in der Grundschule kennen und Fussball war natürlich imemr ein großes Thema und spätestens nach der EM 96 wo Deutschland Europameister wurde, lief natürlich jeder mit einem Fussballtrikot rum und im Sportunterricht, na klar. So langsam wurde man ja fast dazu gezwungen mitreden zu können und nach der EM, da war ich dann 8 Jahre alt, fing ich auch mit meinem Vater an ab und an Fussball zu gucken. Das war die Saison 96/97 und wie das nunmal so ist hielt man natürlich zu dem besten Verein der immer gewann und das waren damals ja die Bayern.... hilfe

Auch so ein bisschen aus Trotz hielt ich zu den Bayern, weil mein Vater absolut Anti - Bayern eingestellt war und immer einen Riesenkrach veranstaltete wenn sie ein Tor kassierten... In der Schule waren eh die meisten Bayernfans. Das entwickelte sich anfangs eher langsam, aber mit der Zeit fing ich dann sogar auch an immer im Videotext heimlich zu gucken wer grad führt und was Bayern macht wink Mein Vater konnte das garnicht ab, er hastte es als gestandener "Rangucker" im Vorhinein die Ergebnisse zu wissen. Der absolute Hammer war dann 1998. Die WM in Frankreich stand an und mein Heimatland, der Iran, hatte sich erstmals seit 78 wieder für eine WM qualifiziert, zum zweiten Mal überhaupt. Viele Verwandte von überall her, aus dem Iran, einige die in die USA ausgewandert sind kamen hierher zu uns nach Hamburg um gemeinsam die Spiele zu gucken. Das erste Spiel verloren wir knapp gegen Jugoslawien.... es war ein völlig dämliches Freistoßtor, da kann ich mich noch dran erinnern. Aber das war das erste Mal wo ich mir wünschte mal in einem Fussballstadion zu sein. Ich war mehr und mehr fasziniert von diesem Sport obwohl ich mir niemals hätte vorstellen können 22 Bekloppten zuzusehen wie sie einer Kugel hinterherlaufen. Ich war auch traurig weil ich wusste, dass mein Vater und mein Onkel zum 2. Gruppenspiel, Iran gegen die USA, nach Lyon fahren wollten. Am Tag vorher, als sie rüberfliegen wollten, sagt mein Vater morgens völlig ausm Nichts heraus, du kommst mit! Ich war natürlich völlig geschockt, ich wusste garnicht wie mir geschieht und am Nachmittag saßen wir dann im Flieger nach Frankreich. Das war das absolut unglaublichste Erlebnis für mich damals und das Spiel war der absolute Hammer. Wir hatten uns natürlich vorher die ganzen Qualifikationsspiele angesehen und die Quali selbst war absolut ein dramatischer Akt in der Qualifikationsrunde gegen Australien. Für mein Vater und meinen Onkel war der 2:1 Sieg gegen die USA natürlich das Größte überhaupt. Ich wusste damals noch nicht soviel über die Bedeutung dieses Spiels, ich war einfach nur fasziniert über die vielen Leute, wie sie sangen tanzten, einfach Wahnsinn. Ab dem Tag wusste ich, Fussball ist einfach nur geil, Wahnsinn!

Wo ich jetzt grad die Sätze hir runterschreibe bekomm ich eine wahnsinnige Gänsehaut. Ich kann mich auch noch gut an das 2:0 von Mehdi Mahdavikia erinnern, wie er über 50-60m alleine über das Feld läuft und den Ball reinschiebt. Mahdavikia wurde für mich ein Idol. Nach der WM spielte er noch ein Jahr in Bochum und meine Neigung zu Bayern verschwand mehr und mehr, ich freute mich immernoch wenn die Bayern gewannen, aber ich wollte die Vereine sehen wo die Iraner in der Bundesliga spielten. Nach der WM nervte ich meinen Vater natürlich immer damit ins Stadion gehen zu wollen, ist doch klar und irgendwann gab er dann auch nach. In der Zwischenzeit passierte einiges in der Familie und es ging uns nicht mehr ganz so gut, daher viel mehr Möglichkeiten als ein Spiel in Hamburg zu sehen gab es ja nicht. Und am 1. Mai 1999 war ich dann das erste Mal im Volksparkstadion gegen den 1. FC Kaiserslautern, dem damaligen Deutschen Meister. Ich fühlte mich wieder wie in einer anderen Welt. Ich hab mich sofort verliebt in das Stadion, die Fans, die Mannschaft. Es passte einfach alles. Neben uns saß ein älterer Herr, er war neutral angezogen, aber er meinte ständig zu mir: "Nachher jubelst du wenn der FCK trifft!". Das sagte er deshalb weil ich wie gebannt die Spieler des FCK beim Aufwärmen anguckt die direkt auf das Tor hinter dem wir saßen schossen. Als dann das 1:0 durch Tony Yeboah fiel, jubelte ich im zu, aber er guckte mich nur ganz grimmig an. Das Gesicht werd ich wohl nie vergessen. An dem Tag wusst ich: Vergiss die Bayern, alles andere, der HSV ist dein Verein. Als 10jähriger denkt man natürlich nicht so, aber das Spiel war kaum abgepfiffen, da wollt ich wieder hierherkommen.... und das sollte ich dann noch unzählige Male und da bin ich mehr als glücklich drüber... smile Als dann in der Folgesaison klar wurde, dass Mahdavikia zum HSV kommen wird, dann war natürlich alles klar. Mein Vater interessierte sich auch immer mehr für den HSV, früher war er da Recht neutral zu eingestellte. Er war kein Fan von irgendeinem Verein, er sympathisierte mit allen, bis auf den Bayern...

So kam es dann, dass ich meinen Vater immer wieder anbettelte mich mitzunehemn, später ging ich dann auch mit Freunden ins Stadion und ab der Saison 2004/2005 hatte ich dann meine Dauerkarte...

Eine ungewöhnliche Story, aber das ist so ungefähr die Kurzfassung. aetsch


Es folgten dann einige echt tolle Spiele, die ich dann miterlebt habe. Das absolute Highlight natürlich das 4:4 gegen Juve in der CL - Saison 2000. Dann auch das 2:1 gegen Werder im November diesen Jahres mit Olic's Traumtor. Auch das 3:2 gegen Leverkusen in der vergangenen Uefa -Cup Saison war eines der Highlights. Das Spiel war Top, das Ende dann eher traurig. Der Negativhöhepunkt natürlich das 1:2 gegen Werder am letzten Spieltag der Saison 2005/2006, als ein Herr Merk nicht ganz unschuldig war an der Niederlage, genauso wie das kleine Dicke Ailton der am leeren Tor vorbeischoss.... Viele gruselige Spiele wie in der Saison 2006/2007 als man lange auf Platz 18 stand oder auch ein Wahnsinns UI - Cup - Finale gegen Valencia, welches wir mit 1:0 gewannen und dann im Mestalla- Stadion zu Valencia noch tief in die Nacht feierten. Ein weiteres europäisches Highlight natürlich die Last - Minute - Qualifikation gegen Kopenhagen, wo van der Vaart in der 93. Minute einen geschenkten Elfmeter verwandelte und 6000 HSVer in Kopenhagen laut waren wie noch nie....


Ich bin einfach nur froh HSVer zu sein... winke




Soweit erstmal... cool2


.

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: toubi] #112148
29/12/2008 20:29
29/12/2008 20:29
Joined: Dec 2007
Posts: 8,672
Bremen
Tuerkei Experte Online happy
Doenertier
Tuerkei Experte  Online Happy
Doenertier
Wettkönig
Joined: Dec 2007
Posts: 8,672
Bremen
Hast die Raute im Herzen wink
Schade finde ich das Atouba den HSV verlässt, Seine Tänze liebe ich. Auch wenn er nicht so stark war wie in seiner ersten Saison, konnte man ihn ruhig drei-fünfzig mehr bieten.
Geil finde ich die Liebe der HSV Fans zu ihrem Ex-Masseur Hermann. Kann mich an die Spiele gegen HSV im Weserstadion erinnern, Hermann wurde mehr gefeiert als die Mannschaft! rofl


Zitat Atatürk: "Friede im Lande, Friede auf der Welt"
Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: Tuerkei Experte] #112157
29/12/2008 20:37
29/12/2008 20:37
Joined: Dec 2007
Posts: 20,716
Frankfurt
maxpower Offline
MightyDuck
maxpower  Offline
MightyDuck
Wettpapst
Joined: Dec 2007
Posts: 20,716
Frankfurt
sogar romeo wurde bei him weich wink

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: Tuerkei Experte] #112165
29/12/2008 20:41
29/12/2008 20:41
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
toubi Online content OP
Forums-Oidn
toubi  Online Content OP
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
Jap, das find ich echt schade, dass er geht. Vor allem zu Beginn der aktuellen Saison hat er bis zu seiner Verletzung richtig stark gespielt, aber dann dieses ganze Chaos mit seinen Beratern, sein alter Berater wollte ihn verklagen, falls er den vom HSV gebotenen Vertrag unterschreibt usw. Alles viel zu durcheinander.... er hat sich das auch alles ein bisschen zu kompliziert gemacht und so viel wie er beim HSV hätte bekommen können wird er jetzt mit seiner Verletzung nirgends mehr bekommen. Echt schade... frown

und zu Hermann Rieger, jo der ist hier Kult....

Gab zu seinem letzten Spiel auch eine ziemlich große Choreo... smile

[Linked Image]


.

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: Tuerkei Experte] #112216
29/12/2008 21:58
29/12/2008 21:58
Joined: Dec 2007
Posts: 18,197
Hermann Offline
Moderator h.c.
Hermann  Offline
Moderator h.c.
Wettpapst
Joined: Dec 2007
Posts: 18,197
Ursprünglich gepostet von TuerkeiExperte
Hermann wurde mehr gefeiert als die Mannschaft! rofl


Das ist doch überall so ! :xmas

grins



Sehr geil , hoffe es folgen dir noch ein paar andere ,
ist immer gut wenn jemand sein "insiderwissen" kunttut (schreibt man das so ???)

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: Hermann] #112263
30/12/2008 00:47
30/12/2008 00:47
Joined: Dec 2007
Posts: 9,115
Denver
Todd Offline
Wettkönig
Todd  Offline
Wettkönig
Joined: Dec 2007
Posts: 9,115
Denver
Ursprünglich gepostet von Hermann
kunttut (schreibt man das so ???)


Ne! grins

Sieht ja geil aus odin, wenn ich jetzt noch deine außerfußballerischen Hobbys erfahren könnte, dann lad ich dich bald auf nen Kaffee ein und wir können uns etwas näher kennenlernen! grins aetsch

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: Todd] #112285
30/12/2008 01:55
30/12/2008 01:55
Joined: Aug 2008
Posts: 5,647
Mainzer105 Offline
Aufsteiger
Mainzer105  Offline
Aufsteiger
Wettkönig
Joined: Aug 2008
Posts: 5,647
Willkommen bei den Paten. Ich hab richtig Lust meine 05-Geschichte zu erzählen. Und die kommt. In den nächsten Tagen. peace

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: Mainzer105] #112288
30/12/2008 01:56
30/12/2008 01:56
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
toubi Online content OP
Forums-Oidn
toubi  Online Content OP
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
Freut mich, dass da hier so gut ankommt smile

Im Moment wird es da nicht so viel zu schreiben geben, aber wie bereits erwähnt, zur Rückrunde wirds dann hier einiges zu lesen geben.... und auf Mainzer's Geschichte freu ich mich auch schon daumenhoch


.

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: toubi] #112294
30/12/2008 02:12
30/12/2008 02:12
Joined: Dec 2007
Posts: 17,652
Erfordia turrita
Henry Offline
Kaffeejunkie
Henry  Offline
Kaffeejunkie
Wettpapst
Joined: Dec 2007
Posts: 17,652
Erfordia turrita
Wünsche dir gutes Gelingen und viel Spaß beim führen des Patenordners.

Deine persönliche Geschichte wie du zu deinem Verein gekommen bist ist eigentlich typisch wenn man von einem Verein Fan wird.
Ich denke da können einige hier im Forum so ähnliche Storys erzählen.
Sehr sympathisch und menschlich erzählt daumenhoch

Der HSV ist für mich einer der sympatistischen Vereine in der 1. Bundesliga.
Und das der HSV seit dem Gründungszusammenschluss im Jahre 1919 als einzige deutsche Mannschaft immer der jeweils höchsten Spielklasse angehört und die einzige Mannschaft ist die seit der Gründung der Bundesliga jede Spielzeit in dieser gespielt hat verdient respect

Weiter so oidn bzw. Atouba daumenhoch


Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: Henry] #112489
30/12/2008 20:31
30/12/2008 20:31
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
toubi Online content OP
Forums-Oidn
toubi  Online Content OP
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
Danke Henry peace


So dann will ich mal loslegen. Ein Rückblick auf die Hinrunde... letztendlich vom Ergebnis her eigentlich so wie die meisten es erwartet haben denke ich und die vorläufigen Ziele wurden auch alle erreicht. Oben dabei sein in der Liga, man liegt 2 Punkt hinter dem Tabellenführer, im Uefa- Cup ist man weiter und hatte durchaus Losglück und trifft auf einen relativ "einfachen" Gegner und im DFB Pokal steht Ende Januar ein Heimspiel gegen 1860 München an. Aufgrund der vielen Neuzugänge dachte ich persönlich, dass es etwas schwieirg werden wird und der Start etwas holprig verlaufen wird. Doch es kam ganz anders. Nach einem etwas glücklichen 2:2 gegen die Bayern folgte zunächste ein glücklicher Sieg gegen den KSC in der 90. Minute, kurz darauf folgten dann aber 2 große Siege in Bielefeld und gege Leverkusen, beide nach 0:2 Rückstand (!!). So fanden wir uns als Tabellenführer wieder und wie es fast danach zu erwarten war wurde die Mannschaft mehr und mehr überheblich, viele Fehler schlcihen sich ein, es kamen einige Verletzungen hinzu, de Jong, Atouba und Jansen sind nur einige Beispiele und so pendelte sich das ganze irgendwann ein und man belegte in aller Regelmäßigkeit die UEFA - Cup Plätze... Insbesondere auswärts vergab man leichtfertig Punkte, besonders in Hannover fang man sich eine meiner Meinung nach völlig überflüssige Niederlage ein. Auch in Berlin verlor man mit 1:2 weil man die ersten 5 Minuten der 2. Halbzeit einfach verpennte. Ganz im Gegensatz dazu erlangte man wieder eine enorme Heimstärke. 7 Siege und 1 Unentschieden, das spricht eigentlich für sich.

Im Uefa - Cup kam man nach einer etwas glücklichen Qualifikation gegen Unirea Urziceni in der Gruppenphase vergleichsweise einfach weiter, die Aufgabe wirkte zunächst mit den Gegner Ajax, Aston Villa, MSK Zilina und Slavia Prag durchaus anspruchsvoll, aber 2 Auswärtssiege in Osteuropa sicherten das Weiterkommen vorzeitig und nun trifft man auf den NEC Nijmegen aus Holland, was natürlich wieder für unsere Hollandfraktion in der Mannschaft, samt Trainerstab eine sehr spannende Sache wird.

Im DFB - Pokal, alles easy, Ingolstadt und Bochum waren nicht die allergrößten Hürden.

Also insoweit ist man zufrieden, weil man das erreicht hat, was man wollte, aber andererseits müsste man sich mal überlegen, was man hätte erreichen können wenn Spieler wie Silva und Jansen von Anfang an so eingeschlagen wären, sie vom Verletzungspech verschont geblieben wären, ebenso wie Atouba und de Jong, die in den ersten Spielen der Saison Riesenleistungen gebracht haben.....

Und genau das stimmt mich so optimistisch. Ich hoffe ein Thiago Neves schafft es in der WInerpause zur Mannschaft zu finden, auch mal ein paar mehr Einsätze von Jol bekommt, das diese Querelen um Olic und Atouba endlich ein Ende haben. Die Ansprüche sind wieder mal sehr groß in Hamburg, aber wenn man sich überlegt, was diese Mannschaft bisher gezeigt hat mit Spielern wie Benjamin, Reinhardt und Aogo, die imo noch nicht 100 prozentig bundesligareif sind bzw. nicht mehr sind (insbesondere Benjamin), dann ist da viel viel mehr möglich. Meine persönliche Aufstellung würde dann wie folgt aussehen...

Rost
Demel - Mathijsen - Silva - Aogo
de Jong
Trochowski - Jansen
Neves
Petric - Olic

Auch als neutraler Beobachter muss man schon zugeben, das ist schon eine sehr sehr starke Aufstellung, also wie gesagt wenn sich die Mannschaft so finden kann und wenn man insbesondere die Heimstärke so beibehalten kann und auch auswärts mal wieder sich etwas mehr zusammenreißt, dann ist da auch mehr möglich als der angestrebte 3. Platz, also die CL - Qualifikation.

Die ganze Stadt steht auf den HSV wie lange nicht mehr. Wenn man mal die Weihnachtstage durch die Stadt gelaufen ist, dann sah man unendlich viele Leute mit HSV - Tüten in der Hand, die Presse ist auf Seiten der HSV, der Zuschauerschnitt steigt immer weiter, also die Unterstützung ist da, die Klasse ist da, die einzige Gefahr ist, dass die Mannschaft diesem enormen Erwartungsdruck nicht standhält.

Das wird auf jeden Fall eine sehr sehr spannende Rückrunde winke


.

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: toubi] #112494
30/12/2008 20:42
30/12/2008 20:42
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
toubi Online content OP
Forums-Oidn
toubi  Online Content OP
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
Am 3.1. steigt der HSV ins Training wieder ein und so sieht dann der Testspielplan aus:

6.1. Testspiel gegen den AC Mailand in Dubai 16 Uhr (live im DSF)
14.1. Testspiel im Trainingslager in La Manga (ESP) gegen TSG Hoffenheim
15.1. Testspiel im Trainingslager in La Manga (ESP) gegen Cartagena CF
20.1. Testspiel im Volksparkstadion gegen Hansa Rostock 19 Uhr

4 Spiele stehen an, ich frage mich aber was genau Testspiele gegen einen Ligakonkurrenten bringen. Aber mit dem AC Mailand kommt ein durchaus attraktiver Gegner, der trotz des Testspielcharakters einige an Spannung verspricht, zumal die Rossoneri wohl auch schon angekündigt haben mit allen Stars in Dubai anzureisen und auch zu spielen.


.

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: toubi] #112647
31/12/2008 13:41
31/12/2008 13:41
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
toubi Online content OP
Forums-Oidn
toubi  Online Content OP
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
Mladen Petric HSV-Spieler der Hinrunde

Hamburg - 19.176 HSV-Fans haben ihre Stimme abgegeben. Und eine Überraschung gab es eigentlich nicht. Die Anhänger der Rothosen haben Mladen Petric zum HSV-Spieler der Hinrunde gewählt. Bei der Umfrage auf hsv.de entfielen insgesamt 10.791 Stimmen auf den treffsicheren Angreifer, satte 56,3 Prozent. Mit 16,1 Prozent (3.088 Stimmen) folgt ihm sein kroatischer Sturmpartner und Nationalmannschaftskollege Ivica Olic. Platz drei holte sich mit 7,4 Prozent der Stimmen der Aufsteiger der Deutschen Nationalmannschaft, Piotr Trochowski.





Wer eigentlich auch sonst, sensationell wie der eingeschlagen hat. Ich war anfangs sehr skeptisch ob er zum HSV und zur Spielweise passen würde, aber besser geht's ja fast nicht.... Weiter so in 2009 daumenhoch


.

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: toubi] #112688
31/12/2008 16:16
31/12/2008 16:16
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
toubi Online content OP
Forums-Oidn
toubi  Online Content OP
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
HSV IN ZAHLEN

Tore, Tunnel, Tritte

Der HSV hat die Hinrunde als Vierter abgeschlossen - weiß ja jeder. Aber wissen Sie auch, wer die meisten Fouls begangen, Beinschüsse verteilt oder verpasst bekommen hat? Die MOPO erzählt die HSV-Geschichte der Hinrunde in Zahlen. Und die Datenbank hat einige überraschende Erkenntnisse geliefert.

Petric: Der Überflieger

Der Kroate ist beim HSV der Mann der Hinrunde. Mit seinen acht Ligatreffern und vier Vorlagen war er fast an der Hälfte der insgesamt 26 HSV-Tore beteiligt. Überraschend: Der Topscorer stand dabei nur bei elf Bundesligaspielen in der Startelf. Beeindruckend war seine Stärke mit dem Kopf. Von 14 Versuchen (Bestwert) landeten sechs im Netz. Eher im Mittelfeld hält er sich indes mit seinen 510 Ballkontakten auf. Dass Petric auch austeilen kann, zeigen seine 22 Fouls, mit denen er es beim HSV immerhin auf Platz fünf dieser Wertung geschafft hat.

Reinhardt: Der Gnadenlose

Bastian "Beinhart" hat in der Hinrunde satte 68 Prozent seiner Zweikämpfe gewonnen (HSV-Spitze), 90 Prozent seiner Pässe fanden den Mitspieler. In 22 Pflichtspielen stand er in der Startelf, sah vier Gelbe Karten. Der Abwehrrecke traf in der Hinrunde zwei Mal, versuchte es neun Mal per Kopf. Zu seinem Verdienst gehört es auch, dass der HSV nur zwei Kopfball-Gegentore kassierte.

Trochowski: Der Vorbereiter

Sieben Tore bereitete "Troche" in der Hinrunde vor - so viele wie in keiner anderen Saison zuvor. Gerade in der Offensive wird er für den HSV immer wichtiger. 43 Torschüsse und 52 Torschussvorlagen (Bestwert beim HSV) gehen auf sein Konto. Stark ist auch sein Wert von 1015 Ballkontakten, nur David Jarolim (1089) war hier besser.

Jarolim: Der Stabilisator

Selten zuvor hat der Tscheche das HSV-Spiel so wie in dieser Hinrunde geprägt. Der Kapitän hatte die meisten Ballkontakte (1089), die beste Passquote (92 Prozent), er wurde am häufigsten gefoult (53) und teilte auf der anderen Seite auch am meisten aus (31 Fouls, sechs Karten). Nur bei einem Bundesligaspiel war Jaro nicht dabei. Auffällig war bislang zudem sein Offensivdrang. Mit 16 Torschüssen war er hinter Trochowski der angriffslustigste Mittelfeldspieler. Einziger Wermutstropfen: Schon vier Mal wurde Jarolim getunnelt - auch in dieser Statistik liegt er damit vorne.

TORSCHÜSSE

Mladen Petric 49

Piotr Trochowski, Ivica Olic 43

Paolo Guerrero 32

David Jarolim 16

Bastian Reinhardt 15

Jonathan Pitroipa 13

Thiago Neves 9 Joris Mathijsen 8 Guy Demel, Jerome Boateng, Alex Silva 6 Nigel de Jong 5

EINSATZMINUTEN

Joris Mathijsen, Frank Rost 1530 Min. David Jarolim 1440 Min. Ivica Olic 1417 Min. Piotr Trochowski 1322 Min. Guy Demel 1280 Min. Bastian Reinhardt 1222 Min. Mladen Petric 1092 Min. Paolo Guerrero 925 Min. Alex Silva 724 Min. Nigel de Jong 630 Min.

BEINSCHÜSSE

Verteilt

Ivica Olic 5

Mladen Petric 4

Guy Demel 3

Paolo Guerrero 2

Bekommen

David Jarolim 4

Collin Benjamin 3

Ivica Olic 2

Jerome Boateng 2

FOULS

Begangen:

David Jarolim 31

Paolo Guerrero 31

Alex Silva 27

Guy Demel 24

Mladen Petric 22

Kassiert:

David Jarolim 53

Paolo Guerrero 31

Mladen Petric 31

Ivica Olic 31


.

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: toubi] #113165
02/01/2009 18:47
02/01/2009 18:47
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
toubi Online content OP
Forums-Oidn
toubi  Online Content OP
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
Olic-Wechsel an die Isar fast perfekt
Der Wechsel von Ivica Olic zum FC Bayern München scheint so gut wie sicher: „Der HSV hat keine großen Chancen mehr, dass ich bleibe“, erklärte der Kroate beim Trainingsauftakt.

Neues Jahr, neues Ziel – HSV-Topstürmer Ivica Olic geht mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ab der kommenden Spielzeit für den deutschen Rekordmeister Bayern München auf Torejagd. Der Kroate wird seinen zum 30. Juni auslaufenden Vertrag beim Hamburger SV nicht verlängern und stattdessen einen neuen, deutlich höher dotierten Drei-Jahres-Vertrag beim deutschen Meister unterschreiben.

Eine offizielle Bestätigung dafür ließ sich Olic allerdings zunächst noch nicht entlocken, er ließ die Katze noch im Sack. "Der HSV hat aber keine großen Chancen mehr, dass ich bleibe", erklärte der Angreifer bewusst nebulös und sprach von einer "sehr wichtigen persönlichen Entscheidung". Offensichtlich sind nur noch wenige Details zwischen Olic und den Bayern zu klären.

Im Anschluss an das erste Training der Hanseaten nach der Weihnachtspause am Freitagnachmittag jedoch informierte der 29-Jährige den HSV über seinen Wechselentschluss, der die Verantwortlichen beim Bundesliga-Vierten nicht überraschen konnte. 4,5 Millionen Euro dürfte Olic an der Isar per annum einstreichen, lediglich etwa zwei Drittel dieser Summe sollen die Norddeutschen geboten haben.

Hoffmann will Gehaltsgefüge nicht "total durcheinander bringen"

Mehr war laut dem Vorstandsvorsitzenden Bernd Hoffmann aus Sicht des HSV nicht drin: "Wir können und wollen nicht für einen einzigen Spieler unser Gehaltsgefüge total durcheinander bringen." Schließlich stehen beim HSV gleich zwei Fragezeichen hinter der finanziellen Entwicklung im neuen Jahr. Ob der Hauptsponsor (Emirates) sein Engagement fortsetzt, ist ebenso fraglich wie die wirtschaftliche Zukunft des Stadion-Namensgebers (HSH Nordbank).

Gespräche wird Hoffmann am Rande des Trainingslagers in Dubai führen, zu dem der HSV-Tross am Samstag mit Olic aufbrechen wird. Der vermutliche neue Arbeitgeber reiste schon am heute Abend an den Persischen Golf, zu einer direkten Begegnung wird es jedoch nicht kommen. Stattdessen treffen die Hamburger am 6. Januar (16.00 Uhr MEZ/live im DSF) in einem Testspiel auf den AC Mailand, der erstmals seine Neuerwerbung David Beckham einsetzen wird.

Olic war vor zwei Jahren vom russischen Erstligisten ZSKA Moskau für eine Ablösesumme von 2,5 Millionen Euro in die Hansestadt gewechselt. In der laufenden Saison war der dribbelstarke Stürmer sechsmal erfolgreich, insgesamt gelangen ihm in 64 Bundesligaspielen 25 Tore. Einem auch zeitweise erwogenen Wechsel von Olic ins europäische Ausland hatte dessen deutsche Ehefrau einen Riegel vorgeschoben.

Ohne Rost nach Dubai

Am vollen Engagement für den HSV bis zum Ende der Spielzeit ließ Olic keine Zweifel aufkommen: "Ich werde alles dafür geben, dass ich mich mit einem Titel aus Hamburg verabschieden kann." Die Münchner erhoffen sich von dem bevorstehenden Deal, dass Olic den abwanderungswilligen Nationalspieler Lukas Podolski weit mehr als nur ersetzen kann.

Wegen des Wirbels um den Transfer von Olic, der seinen Weihnachtsurlaub in der Heimat bei seinem kranken Vater verbracht hatte, geriet das erste HSV-Training nach der Winterpause zur Nebensache. Bei strahlendem Sonnenschein absolvierten die Hamburger ihren sportlichen Aufgalopp ohne Paulo Guerrero sowie Alex Silva und Thiago Neves, die nach Absprache mit Coach Martin Jol am Samstag zum Team stoßen werden.








Schade um Olic, ich bleibe bei meiner Meinung, sprotlich wird es kein Fortschritt sein in Richtung München zu gehen, er wird alnge Zeit die Nr. 3 hinter Toni und Klose bleiben und ähnlich wie Podolski in München versauern. Andererseits stark von Beiersdorfer und Hoffmann ihn gehen zu lassen. Bei HSV herrscht seit langem ein festes Gehaltsgefüge und wurde zuletzt beim Sorintransfer durcheinader gebracht und man fiel sofort auf die Schnauze und musste lange viel Geld an einen verletzten Sorin zahlen. Wer wei wie lange Olic auf diesem Niveau spielen kann, denn zugegebenermaßen rein von der technischen Spielanlage kann er bei den Bayern mit niemandem mithalten, da hat sogar ein Öltanker wie van Buyten mehr drauf. Ich wünsche ihm trotzdem alles Gute für seine Zukunft und ich hoffe, dass er schon bald im Januar weigstens 1-2 mal gegen die Bayern knipsen wird. Auch sehr lobenswert, dass er mit eher wenig aufsehen seinen Wechsel angedeutet und vollzogen hat und nicht wie einige andere Kollegen die über Monate hinweg nur Lärm gemacht haben, um unbedingt wegzukommen. Ich denke da an Spieler wie van der Vaart, Boulahrouz oder van Buyten.


.

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: toubi] #113885
04/01/2009 15:01
04/01/2009 15:01
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
toubi Online content OP
Forums-Oidn
toubi  Online Content OP
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
HSV verlängert mit Hauptsponsor
Der Schriftzug der Fluggesellschaft Emirates wird auch weiterhin das Trikot des Hamburger SV zieren. Der Bundesligist verlängerte den Vertrag mit seinem Hauptsponsor bis 2012.

Bundesligist Hamburger SV hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit seinem Hauptsponsor bis 2012 verlängert. Die Fluggesellschaft Emirates aus Dubai, wo der HSV derzeit ein Trainingslager bestreitet und am kommenden Dienstag auf den AC Mailand trifft, ist seit 2006 Partner der Hamburger. Über den Umfang des finanziellen Engagements wurden keine Angaben gemacht. Bisher zahlte der Sponsor dem Klub Spekulationen zufolge rund fünf Millionen Euro pro Saison.


.

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: toubi] #113915
04/01/2009 16:09
04/01/2009 16:09
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
toubi Online content OP
Forums-Oidn
toubi  Online Content OP
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
Nachdem der Olic Deal jetzt so gut wie geklärt wurde gibt es sogar Spekulationen, dass das Ganze sogar in der Winterpause passieren soll. Demnach soll Olic noch im Januar zu den Bayern gehen und im Gegensatz, soll Podolski im Tausch kommen. Podolski dürfte zur Zeit um die 12 Millionen kosten, im Tausch mit Olic, sollten es aber nur noch ungefähr 7 Millionen sein. Nachdem jetzt zeitgleich der Sponsorenvertrag mit Emirates verlängert wurde, hätte der HSV sogar diese 7 Millionen und könnte sie bezahlen. Offen wäre dann nur die Frage, ob die Bayern bereit wären 5 Millionen weniger für Podolski zu nehmen, um Olic für ein halbes Jahr länger zu haben. Andererseits ist nicht klar, ob Podolski zum Ende der Saison immer noch 12 Mio wert wäre, wenn er die ganze Rückrunde ohne SPielpraxis auf der Bank verbringt....


Quelle: Hamburger Abendblatt
http://www.abendblatt.de/daten/2009/01/04/1002130.html


.

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: toubi] #114428
05/01/2009 18:31
05/01/2009 18:31
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
toubi Online content OP
Forums-Oidn
toubi  Online Content OP
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
Tausch Podolski/Olic
vorerst kein Thema
Dietmar Beiersdorfer erteilt
Spekulationen eine Absage

Lukas Podolski wird entgegen aller Spekulationen offenbar nicht in der Winterpause im Tausch mit Ivica Olic nach Hamburg wechseln. Nach einem Treffen mit den Bayern-Verantwortlichen äußerte sich HSV-Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer zurückhaltend.

"Das ist im Moment nicht vorgesehen. Ivica hat sich zum 1. Juli für den FC Bayern entschieden. Das ist der Stand der Dinge. Und es gibt auch keinen neuen Stand", sagte Beiersdorfer in Dubai, wo er sich am Vorabend im Hotel der Münchner "in entspannter Atmosphäre" mit seinem Manager-Kollegen Uli Hoeneß und Bayern-Coach Jürgen Klinsmann getroffen hatte. Der Rekordmeister absolviert dort derzeit ein Trainingslager, der HSV trifft in dem arabischen Emirat am Dienstag (16.00 Uhr MEZ) im Rahmen der Dubai Football Challenge auf den AC Mailand.


Beiersdorfer: "Wir haben Zeit"

"Wir haben über ganz viele Sachen gesprochen, aber nicht über einen Podolski-Wechsel. So viel ich weiß, will Lukas Podolski doch zum 1. FC Köln", so Beiersdorfer. Ganz ausschließen wollte er aber einen Transfer des abwanderungswilligen Podolski im Sommer auch nicht: "Fakt ist, dass wir zum 1. Juli einen neuen Stürmer brauchen. Podolski ist ein sehr guter Spieler. Aber wir haben Zeit."


Wie Hoeneß im Interview mit ZDFonline sagte, verhandelt der FC Bayern jedoch momentan nur mit Köln über einen Wechsel. Der FC ist bisher aber nicht bereit, die vom FC Bayern geforderten zehn Millionen Euro zu zahlen. Köln bietet angeblich nur 7,5 Millionen. Hoeneß hofft dennoch auf ein Ende des leidigen Themas bis Ende Januar. Wer letztendlich die Ablöse für den 23 Jahre Angreifer bezahlt, ist dem Bayern-Manager aber offensichtlich egal: "Uns ist der HSV genauso lieb."


Viel Lob für Ivica Olic

Den Bayern kommt die Debatte über das Tauschgeschäft nicht ungelegen, denn sie erhöht den Druck auf die Kölner, das Angebot weiter nachzubessern. Jürgen Klinsmann möchte in jedem Fall, dass Podolskis sportliche Zukunft noch vor dem Rückrundenstart geklärt wird - "zur Zufriedenheit von Lukas und dem Verein", sagte Klinsmann: "Natürlich wünscht man sich für Lukas, dass die Situation irgendwann gelöst wird", so der Trainer weiter.


Sicher ist bisher nur, dass Podolski seine Reservistenrolle beim FC Bayern satt hat und den Verein verlassen wird - und dass der Kroate Olic zum 1. Juli ablösefrei vom HSV nach München kommt. "Die Bayern können sich auf ihn freuen. Ich kann nur in höchsten Tönen von ihm sprechen. Er gibt immer alles", sagte Beiersdorfer. Dass Olic in Hamburg wegen seines angekündigten Wechsels Probleme bekommen wird, glaubt der HSV-Sportdirektor nicht: "Er wird sich bis zum Schluss 100 Prozent für uns einsetzen. Er wird den nötigen Rückhalt von uns bekommen."


.

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: toubi] #114476
05/01/2009 19:33
05/01/2009 19:33
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
toubi Online content OP
Forums-Oidn
toubi  Online Content OP
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
Vorfreude auf das Starensemble

Dubai - Sie machen keinen Hehl daraus. Die HSV-Profis überlegen nicht lange, wenn sie auf das Testspiel gegen den AC Mailand am Dienstag angesprochen werden. Natürlich stehe im Vordergrund, dass man sich als Team findet und keine Verletzungen passieren. Doch es ist ohne Frage ein Highlight gleich zu Beginn der Vorbereitung, da sind sich alle einig. "Gerade für einen jungen Spieler wie mich, der noch nicht so viele Spiele dieser Art absolviert hat, ist es ein super Erlebnis. Man muss sich ja nur den Kader anschauen. Die Stars kann man kaum zählen", so Dennis Aogo.



Auf den Linksverteidiger wartet dabei eventuell eine ganz besondere Aufgabe. Denn gegen ihn könnte der Superstar der Italiener auflaufen: David Beckham. "Sollte es so kommen, wäre es klasse. Und ich werde mir auch noch überlegen, wie ich ihn stoppen kann. Mir fällt schon etwas ein", lächelt Aogo. Apropos Beckham. Auch im Wüstenstaat gibt es kaum ein anderes Thema. Klar, die Bayern bereiten sich ebenfalls in Dubai vor. Doch wenn man die Zeitungen aufschlägt, dann ist der Engländer omnipräsent. "Er ist ein richtiger Star. Das muss man einfach so sagen. Und er ist ein guter Junge. Ich freue mich, ihn zu sehen. Und die Frauen wohl auch. Ich habe mir sagen lassen, dass sie ihn sehr attraktiv finden", scherzte Trainer Martin Jol.



Abwechslung beim Shoppen



Trotz des großen Rummels um Beckham haben die Hamburger nicht den Blick auf das Wesentliche verloren. Man wolle mit einem guten Spiel in das Jahr 2009 starten und gegen einen starken Gegner offensiv nach vorne spielen, kündigte Jol auf der Pressekonferenz am Mittag an. Auf dem Podium ebenfalls anwesend waren Nigel de Jong, Milan-Coach Carlo Ancelotti sowie der italienische Nationalspieler Gianluca Zambrotta. Ob de Jong bei der Dubai Football Challenge 2009 aktiv mitwirken kann, entscheidet sich erst am Dienstag. "Wir wollen kein Risiko eingehen. Mal schauen, ob es für ein paar Minuten reicht", sagte der Niederländer, der sich nach seinem Innenbandanriss im Knie von Tag zu Tag besser fühlt und sichtbare Fortschritte macht.



Wohl keine Chance auf einen Einsatz hat derweil Jerome Boateng. Nach seinem grippalen Infekt drehte der Rechtsfuß beim Vormittagstraining jedoch wieder seine Laufrunden mit Leistungsdiagnostiker Manfred Düring. Nach dem Mittagessen wartete auf die Profis die "Mall of the Emirates". Im riesigen Shoppingcenter (mit einer Indoor-Skianlage!) konnten sich alle für ein paar Stunden entspannen und sich zumindest mental schon mal auf Kaka, Ronaldinho, Seedorf, Shevchenko und Co. einstellen. An diesen Namen sieht man eindrucksvoll, dass der AC Mailand nicht nur Superstar David Beckham zu bieten hat. Das wissen auch die Zuschauer. Im Vorverkauf wurden 16.000 Tickets abgesetzt. Gespielt wird im neu gebauten Stadion "The Sevens" und die Partie wird weltweit im Fernsehen zu sehen sein. Einem tollen Auftakt steht demnach nichts mehr im Weg.



yahoo Morgen ab 16 Uhr live im DSF! yahoo


.

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: toubi] #114478
05/01/2009 19:36
05/01/2009 19:36
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
toubi Online content OP
Forums-Oidn
toubi  Online Content OP
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
Jol zum Testspiel morgen:

«Das Spiel kommt nach drei Trainingseinheiten sehr früh für uns. Aber es ist eine gute Erfahrung für meine Mannschaft, gegen Spieler wie Ronaldinho oder Beckham zu spielen», sagte Jol, der eine «offensiv geführte» Partie erwartet. «110 Länder in der Welt schauen zu - das Spiel ist auch wichtig für unseren Ruf», bemerkte der Holländer.



Die Organisatoren rechnen mit einem ausverkauften Stadion. 30 000 Zuschauer fasst die neu erbaute «Sevens»-Arena in Dubai. 16 000 Karten zum Preis von umgerechnet 20 Euro seien im Vorverkauf abgesetzt worden, hieß es. ups




yahoo Morgen ab 16 Uhr live im DSF! yahoo


.

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: toubi] #114822
06/01/2009 19:42
06/01/2009 19:42
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
toubi Online content OP
Forums-Oidn
toubi  Online Content OP
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
HSV unterliegt AC Mailand im Elfmeterschießen

Der Hamburger SV hat am Dienstag (06.01.08) gegen den AC Mailand im Rahmen der Dubai Football Challenge verloren. Die Mannschaft von Trainer Martin Jol unterlag im Stadion "The Sevens" vor rund 28.000 Zuschauern nach Elfmeterschießen mit 4:5. Nach der regulären Spielzeit hatte es 1:1 gestanden. AC-Spielmacher Ronaldinho hatte die Mailänder durch einen zweifelhaften Elfmeter in der 61. Minute in Führung gebracht. Collin Benjamin glich sechs Minuten später nach einem Eckball für die Rothosen aus. Im Elfmeterschießen behielt dann der AC die Oberhand.

Das Spiel im Stenogramm:



Hamburger SV: Hesl - Demel, Reinhardt, Mathijsen, Aogo - Alex Silva (62.Benjamin), Jarolim - Jansen (76.Pitroipa), Trochowski (46.Neves), Guerrero (46.Petric) - Olic



AC Mailand: Dida - Zambrotta, Maldini (46.Senderos), Kaladze (46.Favalli), Jankulovski (46.Antonini) - Ambrosini (83.Cardaccio), Beckham (46.Emerson), Pirlo (46.Flamini) - Ronaldinho - Shevchenko, Pato (46.Inzaghi)



Tore: 0:1 Ronaldinho (62./FE), 1:1 Benjamin (67.)



Elfmeterschießen: 1:0 Petric, 1:1 Ronaldinho, 1:1 Neves (-), 1:2 Shevchenko, 2:2 Olic, 2:3 Inzaghi, 2:3 Aogo (-), 2:3 Emerson (-), 3:3 Demel, 3:4 Flamini



Zuschauer: 28.000



Schiedsrichter: Ali Hamad Moadhed (VAE)



Gelbe Karten: Neves, Alex Silva / Maldini, Ambrosini


.

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: toubi] #114930
07/01/2009 01:01
07/01/2009 01:01
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
toubi Online content OP
Forums-Oidn
toubi  Online Content OP
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
Smalltalk beim Abendessen

Dubai - Man kennt sich eben. Schon vor dem Anpfiff der Dubai Football Challenge 2009 sah man viele Spieler beider Teams beim angeregten Plausch. Und nach dem Schlusspfiff gab es noch ausreichend Gelegenheit dazu. Unweit der Arena gab es ein gemeinsames Abendessen für die beiden Teams. Und alles war bunt gemischt. Thiago Neves und Alex Silva lachten mit Ronaldinho, Kaka, Emerson und Dida. David Jarolim unterhielt sich mit seinem Landsmann Marek Jankulovski, Nigel de Jong scherzte mit Clarence Seedorf und Guy Demel stand mit Matthieu Flamini zusammen. Und auch Martin Jol hatte einen Tischnachbarn. Der HSV-Coach und Superstar David Beckham sprachen über Gott und die Welt.



Schon in den Tagen vor dem Spiel hatte Jol gesagt, dass Beckham ein guter Junge sei und er sich auf ihn freuen würde. "Es war schön, dass wir ein bisschen sprechen konnten. Man hat ja auch während des Spiel gesehen, welche Wirkung David auf die Menschen hat", so Jol. In der Tat gab es bei nahezu jeder Ballberührung einen Jubelsturm für den englischen Nationalspieler. Beim Smalltalk konnte er sich davon wieder etwas erholen. Derweil wird der HSV-Tross bereits am frühen Mittwoch (07.01.09) wieder in Richtung Hamburg aufbrechen. Die Landung in Fuhlsbüttel ist für mittags geplant. Lange aufhalten wird sich das Team in der Hansestadt jedoch nicht. Bereits am Sonntag (11.01.09) geht es ins Trainingslager nach La Manga. Dort bereiten sich Jol und seine Schützlinge eine Woche auf die Rückserie vor.



Also ich hätte nichts gegen einen Freundschaftspack mit den Mailändern für den UEFA - Cup wenns gegen Werder geht... aetsch



.

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: toubi] #115016
07/01/2009 14:15
07/01/2009 14:15
Joined: Apr 2008
Posts: 5,265
Hamburg
Spork1 Offline
Wettkönig
Spork1  Offline
Wettkönig
Joined: Apr 2008
Posts: 5,265
Hamburg
Ursprünglich gepostet von Atouba

Also ich hätte nichts gegen einen Freundschaftspack mit den Mailändern für den UEFA - Cup wenns gegen Werder geht... aetsch



Sehe ich ja jetzt erst du ")&%)&%"§).... wink

Vor dem Opi Verein habe ich am wenigsten Angst, die ballern wir aus dem Stadion!


"Das Schicksal mischt die Karten, wir spielen."

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: Spork1] #115017
07/01/2009 14:17
07/01/2009 14:17
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
toubi Online content OP
Forums-Oidn
toubi  Online Content OP
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
Wieso schreib ich überhaupt Freundschaftspack? lol

Wenn schon Pakt, aber hast Recht, das gewinnt ihr schon! daumenhoch

Wir sehn uns in Istanbul.... whistle


.

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: toubi] #115340
08/01/2009 14:54
08/01/2009 14:54
Joined: Apr 2008
Posts: 5,265
Hamburg
Spork1 Offline
Wettkönig
Spork1  Offline
Wettkönig
Joined: Apr 2008
Posts: 5,265
Hamburg
Ja so machen wir das!


"Das Schicksal mischt die Karten, wir spielen."

Re: Hamburger Sportverein e.V. [Re: Spork1] #115430
08/01/2009 20:54
08/01/2009 20:54
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
toubi Online content OP
Forums-Oidn
toubi  Online Content OP
Forums-Oidn
Wett-Titan
Joined: Dec 2007
Posts: 44,542
Norderstedt
HSV gibt den Kampf um Lukas Podolski auf

Die schlechte Nachricht aus München erreichte Martin Jol am Donnerstagmorgen. Karl-Heinz Rummenigge hatte sich zu Wort gemeldet und den Wechsel von Lukas Podolski zum 1.FC Köln angekündigt. „Das Ganze sieht gut aus. Ich bin zuversichtlich, dass es klappt", sagte der FC Bayern-Vorstandschef.

HSV-Trainer Martin Jol machte am Donnerstag gute Miene zur Absage Podolskis: "Ich bin froh, dass wir Ivica Olic noch bis zum Saisonende bei uns haben"

Damit erteilte Rummenigge dem ebenfalls an einem Transfer interessierten HSV gleichzeitig eine Absage: „Da sehe ich wirklich keine Möglichkeit. Der Spieler will nur nach Köln.“ Die Hamburger hatten Podolski als Ersatz für Angreifer Ivica Olic ins Visier genommen, den es bekanntlich im Sommer zum deutschen Rekordmeister zieht. Sogar ein sofortiger Tausch war in Betracht gezogen worden.

„Karl-Heinz Rummenigge ist in München der Macher, er entscheidet das“, gab sich Jol im Kampf um Nationalstürmer Podolski geschlagen. „Ich bin froh, dass wir Ivica Olic noch bis zum Saisonende bei uns haben. Und die Zeit bis dahin werden wir nutzen, um eine Alternative für ihn zu finden“, sagte der Hamburger Trainer, der in den Tagen zuvor insgeheim darauf gehofft hatte, Podolski für den HSV begeistern zu können und die Verpflichtung des 23-Jährigen als einen „Traum“ bezeichnete.

Als dieser geplatzt war, mochte sich Jol nicht weiter über Podolski äußern. Er spreche ohnehin nicht gern über Spieler, die bei anderen Vereinen unter Vertag stehen würden, betonte der Niederländer, zumal er genug mit dem aktuellen Personal zu tun habe. „Es ist wichtig, dass wir uns darauf konzentrieren, eine gute Vorbereitung auf die Rückrunde zu absolvieren. Alles andere ist für mich zweitrangig.“

Am Sonntagmorgen reist der HSV-Tross für eine Woche ins spanische La Manga (Region Murcia), um sich auf die zweite Saisonhälfte einzustimmen. „Ich habe gehört, es ist ‚tote Hose‘ da. Was ist das?“, fragte der Trainer und fügte grinsend hinzu, dass er davon überzeugt sei, erstklassige Bedingungen vorzufinden: „Das Wetter ist in Ordnung, die Plätze und die Verpflegung sollen sehr gut sein. Mehr brauchen wir nicht, um zufrieden zu sein.“

Während der Trainer zum ersten Mal in La Manga Quartier bezieht, kennt Torjäger Mladen Petric die Anlage laut eigener Aussage „in- und auswendig“. Der HSV ist nämlich schon der dritte Verein, mit dem er dort ein Trainingslager absolviert. „Wir können dort in aller Ruhe arbeiten. Es gibt kaum Dinge, die einen davon ablenken könnten. In dieser Hinsicht ist das optimal.“

Die Hamburger Profis werden in der schmucken Anlage in Vierer- und Sechserapartments untergebracht. Der Vorstand hatte diese Entscheidung bewusst getroffen, um das Zusammengehörigkeitsgefühl zu fördern und den Teamgeist weiter zu stärken. „Ich freue mich auf den einen oder anderen lustigen Abend mit den Kollegen“, sagte Petric, man werde Karten oder mit der Playstation spielen. Auf „dumme Ideen“ würde sicher niemand kommen: „In der Vorbereitung ist man so müde, da steigt man nicht ins Taxi, um irgendwohin zu fahren, sondern geht lieber früh ins Bett.“

In den ersten Tagen des Trainingslagers muss Jol auf David Jarolim verzichten. Der Großvater des HSV-Kapitäns verstarb, der Tscheche wird am Dienstag in Prag an der Beerdigung teilnehmen und daher erst am Mittwoch in Spanien eintreffen. Ansonsten steht dem Niederländer der komplette Kader zur Verfügung. Auch Torwart Frank Rost, der wegen einer Fußprellung auf den Kurztrip nach Dubai verzichtete, wird wieder dabei sein.

In La Manga stehen zwei bis drei Einheiten pro Tag auf dem Programm, man werde sowohl im Ausdauerbereich als auch an der Technik und Taktik arbeiten, erklärte Jol: „Die Jungs sind gut drauf, das haben die Tests gezeigt, denen sie sich Anfang des Jahres unterzogen haben. Aber es gibt noch viel zu tun.“

Die Zeit von Vadis Odjidja-Ofoe in Hamburg ist dagegen abgelaufen. Der 19-jährige Belgier konnte sich beim HSV weder unter Huub Stevens noch unter Jol durchsetzen und wird in den nächsten Tagen einen Vertrag beim FC Brügge unterschreiben. Beide Klubs verhandeln derzeit über die Ablösesumme.






Wenn ich ehrlich sein soll, ich finds gut, dass Podolski nicht nach Hamburg kommt. Der passt finde ich vom Typ her nicht zu einem großen Verein weil er der Star sein möchte. Das mag dann vielleicht einige Zeit gut gehen, aber dann wirds irgendwann schwer wenn der SPieler dsann mal eine Tiefphase hat oder ähnliches. Bestes Beispiel, van der Vaart. Wenns bei ihm ned ging, dann ging es oft bei der ganzen Mannschaft ned. Und Podolski würde dann in Hamburg wohl die ganze Zeit enorm im Mittelpunkt stehen und das würde dem gesamten Team nicht gut kommen, so schätze ich das ein.

Ein Wort zu Ofoe... schade dass er geht, mit ihm sollte mal wieder ein Riesentalent nach Hamburg kommen, hat aber kaum Chancen bekommen. Unter Huub und Jol hatten /haben es die Jungen Leute sehr schwer. Beispiele für gute Spieler, die aufgrund mangelnder Möglichkeiten sich in der A- Mannschaft zu zeigen und dann irgendwo verschwunden sind oder gar bei anderen Vereinen groß aufspielen, gibt es genug...

Kucukovic, Hennings, Sam, Ofoe jetzt als Neues Beispiel hinzugekommen, Putsilo, Viatcheslab Hleb (der kleine Bruden von Aleksandr) und und und.... schade frown


.

Seite 1 von 80 1 2 3 79 80

Moderiert von  toubi 

Gewinnspiele
Freebet Week!
von horzengnolm. 06/08/2020 15:22
Bet90 Sportwetten
Top Poster(30 Days)
NikoVFL 108
toubi 46
Forum Statistiken
Forum25
Themen14,110
Beiträge747,770
Mitglieder3,724
Am meisten online8,723
Feb 16th, 2016
August
M T W T F S S
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Unsere Partner & Links:
Bundesliga Tippspiel - Forum Gluecksspielsucht - gamCare - Wettbonus - Wettbasis
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.1.1
(Release build 20180111)
Page Time: 0.054s Queries: 16 (0.025s) Memory: 1.3446 MB (Peak: 1.6447 MB) Zlib enabled. Server Time: 2020-08-06 15:25:12 UTC